Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Freiheit für kranke Elefantendame "Mausi"

Wie diese Aufnahmen erkennen lassen, kann die Elefantendame Mausi unmöglich im Circus Voyage bleiben.

27.10.2009_ Sie leidet an Arthrose und Verhaltensstörungen.

http://www.zirkus-in-berlin.de/mitmach-aktion/mausi

Fordern Sie mit uns das zuständige Veterinäramt auf, Mausi zu einem besseren Leben in einem Zoo zu verhelfen:


Sehr geehrte Frau Dr. Erdmann, sehr geehrte Frau Dr. Pfisterer,

ich habe vom Schicksal der chronisch kranken Elefantin "Mausi" erfahren. "Mausi" braucht spezielle Pflege und Platz, wie sie sie nur in einem Zoo erhalten kann.

Entgegen anders lautender Angaben aus Zirkuskreisen hat die Afrikanerin mit dem markanten Loch im Ohr trotz der anderen Elefanten keinen Anschluss in der Herde - Zirkusherden sind nun einmal keine Elefantenfamilien.

Bis zum vorigen Jahr hatte Mausi mit der ebenfalls kranken Anja noch eine enge Sozialpartnerin im Zirkus. Bemühungen, beide gemeinsam aus dem Zirkus zu holen, verzögerten sich - zu viele Ämter schenkten dem Zirkus Glauben, und nahmen den offensichtlich desolaten Zustand der beiden Elefanten nicht ernst genug.

Es kam, wie es kommen musste: Anja verstarb 2008 mit nur 32 Jahren.

Ein guter Zoo, der Mausi aufnehmen würde, ist bereits gefunden.

Nun liegt es in Ihren Händen, ob die stark gehbehinderte Elefantenkuh noch einen schönen Lebensabend führen darf oder ob sie - wie Anja - eines vorzeitigen Todes sterben wird.

Bitte handeln Sie, bevor es zu spät ist!

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost