Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Feuer bei Athen

27072018Feuer Jenny

Juli 2018: Bei Athen sind bei Bränden mehr als 70 Menschen und viele Tiere gestorben. Akut ist kein Gehege, keine Tierpension und kein Haus eines unserer Tierschützer in Gefahr. Vier Welpen, die bei einer privaten Pflegestelle untergebracht waren, sind ums Leben gekommen. (Aktualisierung 28.07.: Die vier Welpenhaben überlebt).
Fast alle unserer Tierschützer sind unterwegs um zu helfen. Während es am Tag des Brandes sehr windig war, verlief der Tag darauf eher windstill. Alle hoffen auf Regen. Wir veröffentlichen auch weiterhin kleine Berichte unserer Tierschützer, die vor Ort versuchen, den Menschen und Tieren zu helfen.***09.08.2018: Private Spendenaktion***

Nachfolgend veröffentlichen wir die Bankverbindung eines gemeinnützigen Vereins für Tiere vor Ort, da wir mehrfach gefragt wurden, wie man helfen, wohin man spenden kann:

Weiterlesen: Feuer bei Athen

Parvovirose, Staupe und eine dadurch verseuchte Unterkunft…es fehlt an Geld und es fehlt an einer sauberen Unterkunft für die Welpen

2018 05 bulgarien snoopy 1 

26.05.2018: Alle Geschwister von Little Snoopy haben nun eigene Beiträge: Hannes, Paule, Mani und Mizuna.  Neuigkeiten finden Sie dort. Dieser Beitrag wird nicht mehr aktualisiert.

23.05.2018: Bis auf Snoopys Schwester sind alle Welpen aus der Klinik entlassen worden. Sie sind nun wieder im verlassenen Haus untergebracht. Laut Tierarzt sind sie jetzt immun.

Weiterlesen: Parvovirose, Staupe und eine...

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost