Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Kettenhunde in Bulgarien....leider müssen wir den Beitrag wegen neuer trauriger Fälle aktualisieren

2020 09 24 Kettenhunde Startfoto 1

Aysel/Bulgarien

Aktualisierung vom 06.10.2020:  es gibt frohe Neuigkeiten: alle hier gezeigten Kettenhunde haben einen neuen Platz gefunden und können ihr bisheriges Leben an der Kette hoffentlich ganz schnell vergessen.

*23.09.2020: Es  ist 1 1/2 Jahre her als wir im Februar 2019 von dem traurigen Schicksal einiger Kettenhunde berichtet hatten, die ein unwürdiges und trauriges Leben führen mussten bis sie von Aysel entdeckt und befreit wurden.Die Hunde von damals führen heute alle ein glückliches Leben als Familienhunde und wir hatten gehofft, nicht so bald wieder von neuen Fällen berichten zu müssen.Jetzt hat Aysel wieder 9 bedauernswürdige Kettenhunde gefunden, denen wir helfen möchten.

Weiterlesen: Kettenhunde in...

Hundefamilie in Not braucht unsere Hilfe

 2020 08 08 Notfall Welpen Mutter Start

Notruf aus Bulgarien Aysel/Sofia

25.09.2020: Aktualisierung: es gibt frohe Neuigkeiten: Biene,Chucky,Raika und Tiponi sind inzwischen glückliche Familienhunde geworden.Mama Sunny und Tochter Susi sind auf einer Pflegestelle in Kerpen in der Nähe von Köln und warten dort sehnsüchtig darauf, ebenfalls eine eigene Familie zu bekommen.Wir danken allen Unterstützern sehr herzlich dafür, dass Sie uns geholfen haben, diese kleine Hundefamilie in ein sicheres und glückliches Leben zu führen.

Rückblick im August 2020:Aysel findet eine Hündin,die sie zu ihren 6 Welpen in ein baufälliges Haus führt, in dem die Hundefamilie in größter Gefahr lebt.Mit vielen Anstrengungen gelingt es Aysel schließlich,die Hundefamilie sicher unterzubringen.Aysel braucht nun dringend unsere finanzielle Unterstützung für die Pensionskosten und für die bereits entstandenen Tierarztkosten, die sie nicht alleine aufbringen kann.Bitte helfen Sie durch Ihre Spende mit, dass die Hunde nicht zurück auf die Straße müssen.

Weiterlesen: Hundefamilie in Not braucht...

Notruf aus Kardzhali- drei von fünf Welpen mit Lähmungserscheinungen brauchen dringend medizinische Behandlung

2020 08 16 Notfallwelpen Start 2 

Notruf aus Kardzhali/ Zhaneta

*25.09.2020- Aktualisierung: Es gibt gute Nachrichten: Henry und Melanie haben inzwischen ein Zuhause gefunden. Melodie und Steffy sind auf einer Pflegestelle in Deutschland in Kerpen und warten darauf, ein eigene Familie zu bekommen.Unser herzlicher Dank gilt allen Unterstützern, die uns dabei geholfen haben, die vier Hundekinder in ein glückliches neues Leben führen zu können.

Rückblick August 2020:Zhaneta findet in Kardzhali 2 gelähmte Hundemädchen,Diese Beiden gehören zu einer kleinen Hundefamilie aus Kardzjali, die unsere Freunde dort seit Wochen füttern. Es handelt sich insgesamt um 5 Welpen, die circa 4 oder 5 Monate alt sind. Sie wurden von einer obdachlosen Mutter im Hof ​​einer Textilfabrik geboren, in der gefährliche Chemikalien vorhanden sind.Wahrscheinlich haben sich die Welpen dort vergiftet, mittlerweile ist auch ein kleiner Junge schwer erkrankt.

Weiterlesen: Notruf aus Kardzhali- drei von...

Alle Hunde im Gehege haben Pensionsplätze gefunden

2020 03 08 Gehege Start

April 2020: Das Kapitel " Gehege" konnte endlich abgeschlossen werden.Alle Hunde sind ausgezogen und konnten Dank Ihrer Unterstützung sicher in verschiedenen Pensionen untergebracht werden.Vielen Dank dafür!Alle Hunde brauchen aber dringend Paten, damit ihre Pensionskosten so lange gesichert werden können, bis sie eine Pflegestelle oder ein Zuhause gefunden haben. Wenn Sie für einen der Hunde  eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Einzelgeschichten der jeweiligen Hunde können Sie unter den Einzelbeiträgen  Mr. Elvis,Marco, Lucia und Sergio weiterverfolgen. -

Weiterlesen: Alle Hunde im Gehege haben...

Amine, Amina, Amera, Ayda und Afifa ... möchten so gerne überleben

 2019 07 26 amine start 4

*ca. Mai 2019 - Bulgarien/Aysel

Alle Welpen haben Familien gefunden. Dieser Beitrag wird nicht mehr aktualisiert.

* 25.10.2019:Nach ihrem Klinikaufenthalt sind die fünf kleinen Mädchen in einer kleinen privaten Pension untergebracht, in der sie darauf warten, dass sich liebe Menschen in sie verlieben und ihnen ein Zuhause geben.Bis es aber soweit ist, sind wir dringend auf Ihre Unterstützung für die Pensionskosten für die Schwestern angewiesen.Die aktuellen neuen Fotos von den fünf kleinen Schwestern können Sie jeweils unter deren Einzelbeiträgen sehen. 

*26.07.2019 Wie kleine schwarze Lämmer irren die fünf Welpen nahe der Hauptstraße durch die Wiese und hoffen darauf, etwas Essbares zu finden. Ganz sicher hoffen sie auch auf die Rückkehr ihrer Mutter, ohne die sie völlig verloren sind. Doch es kommt keine Mutter mehr. Vielleicht wurde sie schon von einem der vorbeifahrenden Autos erfasst, als sie nach Futter suchte. Die Gesichter der Hundekinder bestehen fast nur aus Augen. Augen, die  so Vieles ausdrücken...  Einsamkeit, Angst, Verwirrung, Trostlosigkeit ....  Unsere Tierschützerin Aysel hat sie mitgenommen und in eine Klinik gebracht. Wir hoffen, dass sie überleben werden. Ihre kleinen, ausgemergelten Körper haben noch keine Abwehrkräfte. 

Weiterlesen: Amine, Amina, Amera, Ayda und...

Suchen

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo