Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Wir brauchen Hilfe ....

Ob wir das große Glück haben, unseren armen Notfellchen rechtzeitig zu helfen, hängt von vielen Faktoren ab.

Eine wichtige Rolle beim Kampf ums Überleben spielt dabei die "Pflegestelle".

Nur wenn wir die Möglichkeit haben, einige unserer Schützlinge auf Pflegestellen unterzubringen, wird  im Heimatland wieder ein Platz für einen anderen Notfall frei.

Zur Zeit benötigen wir für nachfolgend genannte Hunde Pflegestellen.....

Und manchmal hängt auch das "psychische oder physische Überleben" unseres Schützlings von der Aufnahme in eine Pflegefamilie ab. Auch für unsere Pensionshunde in Deutschland ist es sehr wichtig, mit Hilfe einer Pflegefamilie am Leben teilnehmen zu können und sich positiv (weiter) zu entwickeln.  

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit nur für unsere Notfellchen in Deutschland Pflegeplätze suchen. Wir haben hier um die 50 Hunde in Pflegefamilien und in Pensionen. Aus Kostengründen ist es uns nicht möglich, weitere Hunde aus Griechenland aufzunehmen, da jeder Flug und die damit verbundenen Vorbereitungen für die Ausreise mit Kosten von ca. 400 bis 500 Euro verbunden sind.


Dringend suchen wir jedoch für diese Notfellchen liebevolle und erfahrene Pflegefamilien:


Blacky... er wartet schon "ewig" in der Pension un möchte doch auch am Leben teilnehmen und Menschen finden, die auch ihn, den mittlerweile dicken, schwarzen Hund lieben...

 

 

Hermes benötigt einen ruhigen Platz, mit überschaubarem Wohnraum und großem, sicher eingezäunten Grundstück, damit er seinem Bewegungsbedürfnis nachkommen kann, gerne auch mit Hundefreunden. Katzen sollten keine vorhanden sein. Hermes braucht erfahrene Pflegeeltern mit viel Geduld und Zeit.

 

 


Faust wäre so glücklich über ein Zuhause, aber auch eine Pflegestelle  würde helfen.


 

Lost ... seit seiner Kindheit lebte er  im Zwinger und nun verlor er - wie Nasos - seine Pflegestelle. 

Lost ist ein ganz liebenswerter Hund, der einfach nur gefallen will, und er ist dankbar, wenn er am Leben teilhaben darf.

Lost ist völlig unkompliziert und als Familienmitglied eine Bereicherung. Katzen hat er eher zum Fressen gern...

 

Stella ist eine fröhliche, liebenswerte Junghündin, der noch etwas Erziehung guttun würde und für die wir uns Menschen wünschen, die Zeit haben, sich mit ihr zu beschäftigen und ihr ausreichend Auslauf und Aufmerksamkeit zukommen lassen können.

 

 

 

02.05.2012 Ein kleines Wunder ist geschehen.... Myrinas Nierenwerte haben sich verbessert. Nun haben wir doch die Hoffnung,

ihr in absehbarer Zeit eine Therapie ermöglichen zu können. Sie hat sich schon so gut entwickelt!

18.02.2012 Trauriges Update ... Myrina ist sehr krank. Ihre Nierenwerte haben sich trotz Nierendiät seit der letzten Kontrolle vor wenigen Wochen erheblich verschlechtert. Diverse Untersuchungen erfolgen gerade.

Myrina .... unser ganz besonderes Notfellchen. Für Myrina suchen wir eine mit traumatisierten Hunden erfahrene Pflegestelle, wo mit Liebe und ganz viel Geduld daran gearbeitet wird, Myrina ins Leben zurückzuführen. Ein kleiner, hoch und sicher eingezäunter Garten, ohne die Möglichkeit, sich "hinaus zu buddeln" muss vorhanden sein. Zur Zeit ist es nicht möglich, Garten und Haus mit Myrina zu verlassen. Zur Zeit ist Myrina nicht vermittelbar.


Für all diese Hunde suchen wir dringend     g e e i g n e t e     Pflegestellen.

Unsere Pflegestellenkoordinatorin Manuela Wendt informiert Sie gerne über die Schicksale und die  damit verbundenen "Besonderheiten" unserer Schützlinge und über die Anforderungen, die an Pflegefamilien gestellt werden.

Eine Pflegefamilie sollte Ihren Pflegehund normalerweise bis zur Vermittlung betreuen, um ihm unnötige Wechsel zu ersparen. Ein Pflegehund weiß nicht, dass er ein Pflegehund ist.  Für ihn sind Sie erst einmal seine Familie und sein  Zuhause. Und da unsere Schützlinge in den meisten Fällen schon sehr viel Trauriges erlebt haben, möchten wir nicht, dass sich das hier fortsetzt.

Deshalb rufen Sie uns nur an, wenn Sie sicher sind, die oder der Richtige für diese sehr schöne, aber auch anspruchsvolle Aufgabe zu sein.

Auch für andere, hier nicht abgebidete Notfellchen suchen wir noch dringend Pflegeplätze, verbunden mit der Hoffnung, Paten zu finden, die uns bei den hohen Flug- und anderen Kosten unterstützen.

Auch hier wird Sie  Manuela Wendt (Pflegestellen und Patenschaften) gerne informieren.

Ihr

Stray - einsame Vierbeiner e.V. - Team

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost