Bettina Goldemann - kreative und engagierte Verstärkung

2017 12 05 goldemannstart1

05.12.2017: Bettina Goldemann kam als Melias Pflegemama zu unserem Verein. Schon lange engagiert sie sich im Tierschutz. Jetzt unterstützt sie Stray u.a. mit Texten für die Homepage und mit Handgemachtem für "Unser kleines Lädchen." 

"Ich heiße Bettina Goldemann, bin im „besten“ Alter (oder schon ein bisschen älter ;-), lebe in Darmstadt in einem Häuschen in der Nähe des Feldes - was sehr bequem ist, weil wir mit den Hunden schnell unterwegs sein können.

Wir sind über eine traumatisierte italienische Jagdhündin zum Tierschutz gekommen - wir waren das erste Mal Pflegestelle und das war auch das erste Mal, dass ich das unbegreifliche Elend der Hunde im Ausland gesehen habe.

Meine Tochter sagte vor kurzem zu mir, ich solle aufpassen, dass ich mich nicht „radikalisiere“, aber was soll man tun? Wegschauen geht nicht mehr. Obwohl ich weiß, dass meine Hilfe nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, könnten tausende Tropfen den Stein zum Abkühlen bringen - aber davon sind wir leider noch weit entfernt. Schön wäre es, wenn unsere Hilfe irgendwann überflüssig wäre …
2017 12 05 goldemann1
PS: Auf dem Bild ist Juno, mein Herzenshund, der ein bayrischer „Import“-Dackel ist."