Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Rozita – einer der sieben durchnässten, frierenden, hungrigen Zwerge

01 12 2019 Rozita start

*September 2019 -  bei Kavala/Foteini

01.02.2020: Die kleine Rozita lebt nicht mehr. Woran sie genau starb, das ist ungeklärt. Sie war bei Foteini zu Hause, hat lange gekämpft, es schien besser zu werden, doch sie hat es nicht geschafft. Rozita hatte bereits eine Familie, die sehnsüchtig auf sie wartete. 


Rozitas Geschichte in Kürze:  Als Foteini mit ihrem Auto unterwegs ist, kommen ihr auf der Straße plötzlich sieben winzig kleine Welpen entgegen, alle durchnässt bis auf die Knochen. Einer von ihnen ist Rozita.

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Rozita ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

Update 16.12.2019: Rozita ist das Welpenmädchen aus der Geschwisterschar mit der besonders aparten Maske - der schwarze „Pinselstrich“ am linken Auge gibt ihr ein keckes Aussehen. 

01 12 2019 Rozita 2 

Auch das rosa Näschen ist besonders, aber das kann ein Zeichen bisheriger Mangelernährung sein und noch in Rabenschwarz umschlagen. Würde Sie das stören? SIE, die sich gerade in Rozita verliebt haben? Sicherlich nicht, also melden Sie schnell bei uns.

01 12 2019 Rozita 1

Denn Rozita ist zwar im Moment glücklich in Foteinis Gehege, zusammen mit ihren sechs Geschwistern. Aber dieses Gehege ist nur ein Zuhause auf Zeit, es ersetzt nicht die Geborgenheit und Liebe, die eine Familie bieten kann und in der Rozita ihre ganze kleine Hundepersönlichkeit entwickeln und sich einbringen kann. 


01.12.2019: Die zwei Welpen, die von Foteini gepäppelt werden mussten, sind jetzt zu ihren Geschwistern ins Gehege umgezogen. Alle sind fröhlich, munter und gesund und natürlich total verspielt. Jetzt warten die süßen Kleinen auf ein liebevolles Zuhause. Vielleicht verliebt sich ja einer in die Süßen.....


Neues am 21.11.2019: Den zwei Welpen, die bei Foteini sind, geht es beser. Wir haben neue Fotos der anderen fünf Geschwister - auch sie genießen die Wärme und die Sicherheit.

Trocken und umsorgt sind sie nun. 

2019 11 19 7 zwerge 10

2019 11 19 7 zwerge 7

Impressionen: 

2019 11 19 7 zwerge 1

2019 11 19 7 zwerge 3

2019 11 19 7 zwerge 11

Sie brauchen unsere Hilfe, denn bisher sind sie erst einmal gerettet, nicht weniger und nicht mehr ... 

2019 11 19 7 zwerge 4


16.11.2019: Als Foteini mit ihrem Auto unterwegs ist, kommen ihr auf der Straße plötzlich sieben winzige kleine Welpen entgegen, alle durchnässt bis auf die Knochen....

2019 11 16 foteini welpen 7

Hoffnungsvoll blicken sie Foteini an.

2019 11 16 foteini welpen 8

2019 11 16 foteini welpen 5

Und Foteini kann nicht anders, sie packt alle sieben in die Transportbox ihres Autos und nimmt sie mit.

2019 11 16 foteini welpen 10

Auch in Griechenland wird es langsam kühler, nachts werden die Temperaturen werden bereits einstellig. Ohne Unterschlupf, völlig durchnässt und offensichtlich ohne Mama sehen die Überlebenschancen für die sieben Geschwister schlecht aus.

In der Transportbox machen sich die Kleinen hungrig über das Futter her.

2019 11 16 foteini welpen 11

Fünf der Welpen bringt Foteini provisorisch in einem Container unter. Zwei sind jedoch in einem solch schlechten gesundheitlichen Zustand, dass Foteini sie mit zu sich nach Hause nehmen muss.

Weitere Informationen folgen.

2019 11 16 foteini welpen 2

 2019 11 16 foteini welpen 1

 2019 11 16 foteini welpen 3

2019 11 16 foteini welpen 4

2019 11 16 foteini welpen 6

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost