Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute2208
Gestern2932
Woche13334
Monat44023

Stray fürs Handy

QR-Code

Gemeinsam für Furever Land - HÜTTENPATENSCHAFTEN und MEILENSTEINE

marie australien

Ganz lieben Dank! Der Betrag kam zusammen und konnte überwiesen werden. 18.07.2016 Im August muss die Halbjahresmiete von 6.000 Euro bezahlt werden. Es fehlen noch ca. 2800 Euro um den Hunden ihren Platz für die kommenden sechs Monate zu sichern. Bitte helfen Sie unseren Schützlingen, damit sie ihre Zuflucht nicht verlassen müssen. Es wäre eine Katastrophe ... Bitte helfen Sie... Spendenkontoto - Betreff: Furever Land

01. Mai 2016: Futter, Medikamente, Parasitenschutz, Bluttests, Miete, Reparaturen, Wartungskosten, Strom, Impfungen ... die Liste der Ausgaben für die Hunde im Furever Land Gehege und für die Instandhaltung des Geländes ist lang ... ca. 75.000 € jährlich müssen aufgebracht werden. Wir möchten helfen, dies zu erreichen - durch HÜTTENPATENSCHAFTEN und durch MEILENSTEINE. ***19.05.2016: Ein Video***

 

 

Warum Furever Land so wichtig ist, zeigt dieses Video:

http://www.youtube.com/watch?v=Jz8vw3asD0A

Rückblick und Ausblick: Es war im Frühjahr 2015, als wir an dieser Stelle schreiben durften: „Elefsina is closed down –Elefsina ist geschlossen - ein Hundedorf ist eröffnet“.
Über ein Jahr harte Arbeit sowie unvorstellbar viel Zeit und Energieaufwand lagen zu diesem Zeitpunkt hinter uns und unseren griechischen Kollegen, um ein Stück Land zu einer sicheren Unterkunft für bis zu 90 Hunde herzurichten.
So manchen Rückschlag mussten wir verkraften, um den Traum von einer Zuflucht für alle Schützlinge verwirklichen zu können.
Der Umzug auf ein neues Gelände: Unsere griechischen Kollegen taten dies nicht freiwillig  – sie waren dazu gezwungen, denn das alte, kostenlose Grundstück in Elefsina musste geräumt werden:

2014 01 elefsina 07

Nur zwei Möglichkeiten hatten sie damals: Entweder ein neues Gelände anzumieten oder alle Hunde auf die Straße zu setzen. Das Letztere war undenkbar …
Die Anmietung des neuen Geländes war und ist jedoch mit einer großen Verantwortung verbunden – nicht nur mit der Verantwortung für die tägliche Versorgung der Hunde. Es ist auch eine enorm große finanzielle Verantwortung … und Belastung.
Denn durch die weiter anhaltende Finanzkrise in Griechenland steht der griechische Verein so gut wie ohne finanzielle Unterstützung von außen da. Einzelne aufgestellte Spendendosen, einige Kastrationen, die durch die Gemeinde durchgeführt werden, ein  Oster- und Adventsbasar … das ist alles …
Demgegenüber steht die Summe von ca. 75.000 €, die pro Jahr an Kosten anfallen.


Furever Land ist eine Zuflucht für bis zu 90 Hunde, es ist ihre Heimat bis zu dem Tag, an dem sie – hoffentlich - eine eigene Familie finden.
Den Hunden geht es hier gut, denn sie werden von Menschen betreut, denen sie vertrauen.

2016 04 fureverland 7

Viele von ihnen haben eine traurige und schlimme Vergangenheit und dürfen hier das erste Mal in ihrem Leben Zuneigung spüren.

2016 04 fureverland 6

Ihre Lebensretter sind für sie da und so manches enge Band hat sich geknüpft.

2016 04 fureverland 2

Die hier eingefügten Fotos, die die Griechen uns mit dem Betreff „Love Affairs at Furever Land“ schickten, zeigen diese besondere „Furever Land Atmosphäre“.

2016 04 fureverland 1

2016 04 fureverland 3

2016 04 fureverland 4

2016 04 fureverland 5

Und auch zwischen den Hunden selber haben sich natürlich Freundschaften entwickelt.

2016 04 fureverland 8

Unsere griechischen Kollegen sind zu Recht stolz auf das, was sie geschafft haben. Sie sind glücklich, ihre Hunde in Sicherheit zu wissen.

2016 04 fureverland 9

Liebe Leser: Ohne Sie, ohne Ihre Unterstützung hätten die Hunde aus dem alten Elefsina-Gehege keine Zukunft gehabt – denn ohne Ihre Unterstützung würde es Furever Land gar nicht geben -  und ohne Ihre Unterstützung könnten die griechischen Kollegen schon seit langem keine neuen Notfellchen aufnehmen.
Gemeinsam haben wir alle – Sie, die Tierschützer in Griechenland, und unser deutscher Verein – das Hundedorf Furever Land möglich machen können.
Und gemeinsam können wir auch die Zukunft des Furever Lands sichern.

75.000 € sind eine unvorstellbar große Summe.

Es ist ein beschwerlicher Weg für unsere griechischen Kollegen und eine Aufgabe, die nur Schritt für Schritt zu bewältigen ist ...

Wir haben uns zwei Möglichkeiten überlegt, wie wir helfen können, den Hunden in Furever Land eine sichere Zukunft zu geben.

Einmal in Form einer HÜTTENPATENSCHAFT - denn langfristige Paten schenken Sicherheit.

Furever Huetteklein

 

Und einmal in Form von einzelnen MEILENSTEINEN, die wir uns setzen - denn jeder Schritt auf dem Weg zum Ziel zählt.

2016 04 17

HIER erfahren Sie mehr über die HÜTTENPATENSCHAFTEN.

Und HIER geht es zu den MEILENSTEINEN.

 

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost