Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Timothy - weißer kleiner Pudel -Knuddelbär

alt

*Ende 2010 - ca. 42 cm - Mykonos/Barbara

15.11.2013: Er heißt jetzt Kenai, was auf indisch "kleiner Bär" bedeutet.


"Das ist unser Kenai. Wir haben ihn umgetauft, da er so klein wie ein kleiner Bär ausgesehen hat und Kenai eben auf indianisch "kleiner Bär " heißt.
Eigentlich hätten wir ihn "großer Löwe" nennen sollen, denn aus dem kleinen Strubbel wurde ein großer Hund mit einer noch größeren Mähne.

 

alt

Neben ihm sitzt unsere Bonni, die Kenai in ihre Obhut genommen hat. Wir konnten ihm noch so oft erzählen, dass Autofahren nicht schlimm ist, Bonni ihn einmal angebellt und das Jammern hörte auf. Obwohl Kenai mehr als doppelt so groß ist, gibt sie immer auf ihn Acht.
Kenai ist kerngesund, der Mittelmeer Check war auch in Ordnung, und er hat immer großen Appetit."

 

*************************************************

04.09.2011: Von Mykonos nach Fulda: Timothy wurde von einer anderen Organisation vermittelt. Er lebt nun direkt um die Ecke der Tierschützerin, die sein neues Zuhause gefunden hat.

 

*************************************************

Rückblick, 20.08.2011:

 

Ansprechpartnerin Britta Prestin


alt

 


Timothy lief tagelang wie von allen guten Geistern verlassen auf einer sehr belebten Hauptstrasse von Mykonos hin und her. Sicherlich wurde er dort ausgesetzt und suchte verzweifelt nach seinem Frauchen oder Herrchen.

Dass er nicht überfahren wurde, gleicht einem Wunder. Eine Kanadierin nahm den total verängstigten Timothy mit nach Hause und baute ihn wieder auf: körperlich und psychisch. Mittlerweile ist Timothy ein ganz normaler hübscher und verspielter junger Pudel geworden.


 alt


Timothy wurde Ende 2010 geboren und braucht dringend einen Haarschnitt ...


alt


Er ist sehr verschmust, anhänglich, er liebt es spazieren zu gehen und geht auch gut an der Leine; er kommt gerne beim Einkaufen im Auto mit, hat eine Vorliebe für Hühnchen mit Reis, springt von alleine nicht ins Bett ... aber weckt sein momentanes Frauchen morgens mit einem Kuesschen im Bett auf und ist stubenrein.


alt


Er lebt momentan frei in Haus und Garten und verjagt jeden Eindringling mit verhaltenem Bellen  ( danach gibt es gleich wieder ganz viele Kuesschen). Er weicht seinem momentanen Frauchen, aber auch einem Besucher nicht von der Seite, eine richtig treue Seele. Total pflegeleicht!


alt


Die Pflegestelle reist Anfang Oktober nach Kanada ab, kann Timothy aber nicht mitnehmen. Findet sich bis dahin ein liebevolles Zuhause für Timothy, so dass er nicht in einen Zwinger oder an die Kette muss?

Timothy hat eine Körperhöhe von 42 cm, er ist geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


alt

alt

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost