Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Sully – sein Herrchen hat in seiner Verzweiflung nicht einmal mehr an ihn gedacht und nahm sich das Leben

20210716 sully kouklos start 

* Mitte 2014 – ca. 15 kg – Athen/Olga

Sully darf nach dem Tod seines Herrchens wieder nach vorn blicken: Er wurde adoptiert.  


- Ansprechpartnerin: Tina Glawion


Sullys‘ Geschichte in Kürze: Sully braucht dringend eine neue Familie, eine „schützende Hand“. Er war glücklich mit seinem Herrchen, aber sein Herrchen war so verzweifelt, dass er nicht einmal mehr daran dachte, was aus Sully wird ohne ihn. Und das Herrchen nahm sich das Leben. Sully wurde in eine "Tierpension" gebracht, die eher den Namen "Tierheim" verdient. Natürlich ist er dort sehr unglücklich. Sully ist Familie gewöhnt, und er vermisst sein Herrchen. Wer holt Sully aus seinem „tiefen Loch“ heraus? 

16.07.2021: Vor ungefähr zwei Wochen nahm sich ein Mann das Leben. Kaum jemand kann sich vorstellen, wie verzweifelt jemand sein muss, der das tut. Dazu noch, wenn er einen langjährigen lieben Freund zurücklässt. In diesem Fall einen kleinen Rüden von gerade mal 15 kg - Sully. Im Nachhinein haben wir erfahren, dass Sully in seinem alten Zuhause Kouklos hieß, was im Griechischen „sehr schön“ bedeutet. Nun hat eine liebe Patin ihn Sully getauft - ein neuer Name als Zeichen des Neuanfangs.

20210716 sully kouklos 1

Sully ist schön – und sehr traurig.

20210716 sully kouklos 2

Er hat seine Bezugsperson, seinen „Papa“, seine Familie verloren. Sully wurde in die städtische Hundepension gebracht, aber das ist natürlich kein Ersatz für sein Herrchen – im Gegenteil. Für Sully ist es sehr hart und schwierig in der Tierpension. Zumal diese Art von Tierpension eher einem Tierheim entspricht. Die Hunde sind fast immer im Zwinger eingesperrt und sich selbst überlassen. Es bleibt keine Zeit, um sich um das Wohlbefinden eines einzelnen Hundes zu kümmern. Selten bis nie wird einer von diesen Hunden vermittelt. Für die meisten Hunde ist es Endstation. Und wenn der Kommune dafür das Geld ausgeht, kann es passieren, dass die Hunde wieder auf die Straße zurück müssen. Sully muss aus dieser Umgebung schnellst möglich raus!

Sully versteht sich gut mit seinen Artgenossen dort, aber er ist einer der Kleinsten.

20210716 sully kouklos 3

So viele Veränderungen! Von jetzt auf nachher ist nichts mehr wie es war. Sully versteht im Moment die Welt nicht mehr – wer fängt diesen lieben Hundejungen auf und schenkt ihm ein „neues Leben“.

20210716 sully kouklos 4

Sully braucht vielleicht etwas Zeit und Geduld, bis er sich in einer neuen Familie einfindet, aber diese Zeit und Geduld wird sich auszahlen – vor allem für SIE!

Weitere Fotos von Sully: 

20210716 sully kouklos 5

20210716 sully kouklos 6

20210716 sully kouklos 7

20210716 sully kouklos 8

20210716 sully kouklos 9

20210716 sully kouklos 10

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost