Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Emmi - eines von zehn Geschwisterchen, das Zuflucht bei den Tierschützern fand

 2020 02 01 emmi start8

*September 2019 - Drama

Rückblick, 25.12.2019: Als die Hündin Susa gefunden wurde, war sie so stark abgemagert, dass das breite rote Lederhalsband wie ein Gewicht an ihrem dünnen Hals hing. Zehn Welpen hatte Susa kurz zuvor auf die Welt gebracht und versuchte verzweifelt, sie und sich selbst am Leben zu halten. Die Einwohner des Dorfes wussten davon. Doch anstatt Susa und ihren Babys zu helfen, sollten sie vergiftet werden.

20.06.2020: Emmi hat ein Zuhause in Griechenland.

- Ansprechpartnerin: Brigitte Meschkat

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

- Wenn Sie Emmi ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.


18.05.2020: Unsere Tierschützerin Maria schreibt: „Nora und ihre Geschwister wachsen und gedeihen, erfreuen sich guter Gesundheit, sind verspielt und verschmust und werden, wenn ein Mensch sie nur lässt, tolle Familienhunde und des Menschen beste Freundin/bester Freund.“ Wir haben neue Fotos und ein Video.

Schmusen, schmusen, schmusen... für Emmi gibt es nichts Schöneres, wenn die Tierschützer da sind. 

2020 02 01 emmi 1

 2020 02 01 emmi 3

2020 02 01 emmi 7

2020 02 01 emmi 6

Das kleine Welpenmädchen genießt jede Zuwendung. Sie ist - wie ihre Geschwister und ihre Mama - von zarter und kleiner Statur. 

2020 02 01 emmi 4

2020 02 01 emmi 5 

2020 02 01 emmi 2

Und gemeinsam mit ihren Geschwistern genießt sie bei gutem Wetter den Platz auf der Sonnenbank. Es ist der einzig schöne Platz in diesem provisorischen Gehege, das der elfköpfigen Hundefamilie Zuflucht gibt. 

2020 02 01 emmi 8


08.02.2020: Neues von Susas Familie. Die sieben Welpen, die noch ein eigenes Zuhause suchen, haben nun eigene Beiträge. Beau, Emmi, Finn, Nora, Pebbles, Toffee und Wookie.

Susas Welpen – die Tierschützerin kann sich vor den stürmischen Liebesbekundungen kaum retten. 
https://www.youtube.com/watch?v=sYXGePcmm1w
https://www.youtube.com/watch?v=OyUwFNSBEB4
Nach wie vor ist die kleine Sonnenbank der liebste Platz der zehn Zwerge. 

2020 02 01 alle10welpen 6

Und wenn sei dabei menschliche Gesellschaft bekommen ... umso besser.

2020 02 01 alle10welpen 3

2020 02 01 alle10welpen 5

2020 02 01 alle10welpen 2
Drei von ihnen haben mittlerweile Familien in Griechenland gefunden, die ihnen ein Zuhause geben werden. Die anderen sieben Süßen warten und hoffen. 


Aktualisierung, 03.01.2020: Neues von der großen Hundefamilie.

Dank Ihrer Unterstützung müssen die Tierschützer sich erst einmal keine Sorgen machen, wie sie die Hunde mit Futter versorgen und auch die erste ärztliche Versorgung mit der Impfung ist gesichert.

Futter!:
https://www.youtube.com/watch?v=mPrws7g6QFA 

Dies schrieb unsere deutschsprachige Tierschützerin:
„Aktuell sind alle nur dankbar, dass die Familie in Sicherheit und erstmal versorgt ist, ohne dass sie sich den Kopf darüber zerbrechen müssen, wie es morgen mit ihrer Versorgung aussieht.“

2020 01 03 10welpen 9

Und die Hundefamilie ist dankbar. Auf den Fotos und den Videos ist zu sehen, wie wichtig Ihre Hilfe ist und wie die zehn Hundekinder dank dieser Hilfe nun mit satten Bäuchlein die Wintersonne genießen - auf ihrer schmalen "Terrasse" in ihrer kargen Unterkunft. Bescheidenheit macht zufrieden.

2020 01 03 10welpen 6

2020 01 03 10welpen 3

2020 01 03 10welpen 2

2020 01 03 10welpen 4
Unsere deutschsprachige Tierschützerin schreibt weiter:
„Sie sind weiter auf dem Grundstück am Wald untergebracht. Leider war es zwischendrin recht windig, wie man an den Bildern leider gut erkennen kann. Die Mädels werden das natürlich wieder herrichten, um die Tiere vor dem Wetter zu schützen.
Sie sind dort sicher untergebracht und freuen sich über jeden Besuch der Mädels und die regelmäßigen Fütterungen.

https://www.youtube.com/watch?v=ThZtyD4ivJI

Auch die Hundemama kommt langsam zu Kräften.“

2020 01 03 10welpen 8


25.12.2019: Susa und ihre Welpen - so wurden sie gefunden

2019 10 17 susa 

 2019 12 17 susa welpen

Despoina schreibt: "Im Oktober haben wir über unsere facebook- Seite den Hinweis erhalten, dass in einem Bergdorf mit etwa 70 Einwohnern, etwa 23 km von der Stadtgemeinde Drama entfernt, eine Hundemama und ihre 10 Welpen in unmittelbarer Lebensgefahr schwebten, weil man dort gedroht hätte, sie und die Welpen zu vergiften.

Ihr „Verbrechen“: Sie hat ihre Welpen nahe der Straße zur Welt gebracht und das würde einige Bewohner (nicht alle) in ihrer Bewegungsfreiheit einschränken. In der netten Nachbarschaft war ihnen allen den Tod gewiss, deshalb beschlossen wir die ganze Familie unverzüglich von dort zu holen und in unsere Obhut zu nehmen.

2019 12 23 drama 10welpen wald 1

Auch wenn wir keinen wirklich gut geeigneten Platz für ihre Unterbringung haben, sind sie doch zumindest vorübergehend doch sicher untergebracht in unserem kleinen provisorischen Shelter im Wald.

2019 12 23 drama 10welpen wald 3

2019 12 23 drama 10welpen wald 2

2019 12 23 drama 10welpen wald 14

Die Umstände dort sind alles andere als ideal und wir müssen kämpfen, um den Tieren Futter, medizinische Versorgung und etwas Sicherheit zu geben.

2019 12 23 drama 10welpen wald 5

2019 12 23 drama 10welpen wald 4

2019 12 23 drama 10welpen wald 6

Mit Mühe bringen wir die Mittel auf für Welpenfutter und die erste Impfung der Kleinen, von insgesamt drei nötigen.

2019 12 23 drama 10welpen wald 7

Die Welpen sind jetzt drei Monate alt und wiegen zwischen 3,5 kg und 4 kg, mit einer Ausnahme: ein kleine Welpine, die gerade 2,5 kg auf die Waage bringt. Ausgewachsen werden sie wohl ein Gewicht von 15 bis 20 kg erreichen, die kleine Welpine vermutlich eher um die 12 kg.

Zwei der Welpen haben wir bereits in ein Zuhause vermitteln können, die Bemühungen um die Vermittlungen der anderen laufen weiter.

2019 12 23 drama 10welpen wald 10

Die Hundemama muss erst noch zum Tierarzt. Sie muss untersucht und es müssen Test gemacht werden, um ihren Gesundheitszustand beurteilen und sie sterilisieren lassen zu können. Dann werden wir versuchen auch für sie ein geeignetes Zuhause zu finden."

2019 12 23 drama 10welpen wald 9

Drei Mädels (Pebbles, Emmi, Nora) und fünf Jungs suchen noch ein Zuhause:

Hier schon mal Fotos der Jungs Camillo und Beau:

Beau:

 2019 12 23 beau 1

2019 12 23 beau 2

2019 12 23 beau 3

Camillo:

2019 12 23 camillo 1

2019 12 23 camillo 2

2019 12 23 camillo 3

2019 12 23 camillo 4

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost