Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Bijou - 10 Wochen alt, in einem Karton ausgesetzt, war den Zecken und den Gefahren auf der Straße hilflos ausgeliefert

2019 06 04 bijou 8 

*März 2019 - Athen/Olga

Bijou ist nun geliebter Familienhund!

20.08.2019: Post mit neuen Bildern von Ivy.

Hallo Liebes Stray-Team.
ich denke es ist an der Zeit, dass ich mich mal ganz herzlich bei euch bedanke. 
Ich habe ein wunderschönes für immer zu Hause bekommen, mit total lieben Menschen und einer wundervollen großen "Schwester", die sich wundervoll um mich kümmert und auch ein wenig erzieht. Manchmal ist sie zwar sehr streng, aber dann sagt meine Menschen "Mama" ihr bescheid. 
Alle anderen Menschen machen mir noch ziemlich Angst, aber alle mir vertrauten Menschen sagen, dass es nicht schlimm sei und wir das gemeinsam schaffen und ich alle Zeit der Welt habe um Vertrauen aufzubauen. Wenn ich Angst habe ist meine "Mama" immer für mich da und nimmt mich auch auf den Arm, wenn ich an ihr hoch springe... 
Wir gehen auch schon in die Hundeschule, denn Hunde mag ich ja sehr... Ich muss mich zwar noch daran gewöhnen, weil da auch einige Menschen sind aber das schaffe ich noch... 
Ich bin euch so dankbar, dass ihr mir dieses zu Hause für mich ausgesucht habt. Ich habe und bekomme hier alles was ich brauche und noch mehr... 
Ich darf hier ganz Kind sein, ohne Angst haben zu müssen, ob ich genug zu essen bekomme und davon verdrücke ich eine Menge.
Ich mache hier so richtig kindertypische Dinge, wie z.B. im wahrsten Sinne des Wortes über Tische und Bänke rennen.
Schnitzel mit Pommes vom Tisch mopsen. Ja, ich weiß jetzt auch, dass ich das nicht darf, aber hey, habt Verständnis, es war nicht immer so, dass ich so viel zu essen und zu kauen habe... 
Ich zerbeiße gerne Schnürsenkel, kaue gerne auf Plastikflaschen rum, ärgere den Kater gerne, den ich aber auch sehr mag. 
So, das war jetzt erstmal der erste Bericht. Wenn Ihr möchtet, berichte ich euch immer wieder zwischendurch über erlebte Dinge aber jetzt muss ich wohl mal Pipi machen gehen... 
Bis bald meine Lieben,

eure Ivyuen

Bijou 20190820 01

Bijou 20190820 02

Bijou 20190820 04

Bijou 20190820 03

 


 

Sie ist gut in Deutschland angekommen und heißt jeztzt Ivy.

2019 07 11Bijou 2

2019 07 11Bijou 3

2019 07 11Bijou 1

******

- Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

- Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Bijou ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online am PC ausfüllen und absenden können. 

Unterstützung bei der medizinischen Erstversorgung (Chippen, Impfungen, Wurmkur und weiterer Parasitenschutz) benötigt - Spendenkonto - Betreff: Für Bijou


08.06.2019: Als Olga im Mai  in einen Karton schaut, der am Straßenrand steht, da blicken sie zwei paar ängstliche Welpenaugen an. Bijou und ihre Schwester wurden hier ausgesetzt, sie sind über und über mit Zecken bedeckt. Inzwischen sind beide Dank der Unterstützung einer Patin in einer Pension.

2019 06 04 bijou 1

2019 06 04 bijou 2

Die Zecken sind weg und auch all die anderen kleinen Plagegeister, die jucken und kneifen, sind verschwunden - Bijous Fell ist wunderschön.

2019 06 04 bijou 3

Bijou mag Menschen sehr und auch mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima.

2019 06 04 bijou 4

2019 06 04 bijou 5

Doch das Leben hinter Gittern ist Tristesse pur... kein Hund sollte hier länger als dringend nötig bleiben müssen, kein Hundekind hier aufwachsen müssen. 

2019 06 04 bijou 6

2019 06 04 bijou 7

Bijou mit ihrem Schwesterchen Grace.

2019 06 04 grace 10

2019 06 04 grace 11


20.05.2019: Als Olga an der Stelle vorbeikommt, an der sie vor einiger Zeit Yannis und seine Geschwister fand, da wird sie auf einen Karton aufmerksam. Sie ahnt schon was … und als sie in den Karton reinschaut, bestätigt sich leider ihre Vermutung: Zwei winzigkleine Welpen sitzen in dem Karton, geschätzte zehn Wochen alt.

Es sind Grace und Bijou – diese Namen bekommen sie wenige Tage später. Olga sieht die beiden und weiß, dass sie so gut wie keine Überlebenschance auf der Straße haben werden.

2019 05 20 bijou 5

Die beiden sind von Zecken übersät – das Foto von Bijou mit den Zecken auf dem rechten Vorderbein spricht Bände.

2019 05 20 bijou 3

Wer Grace und Bijou dort ausgesetzt hat, ob sie weitere Geschwister haben und wo diese jetzt sind, das wird niemals rauszufinden sein.

2019 05 20 bijou 4

Für eine ganz kurze Übergangszeit konnte Olga Grace und Bijou in einem Garten unterbringen.

https://www.youtube.com/watch?v=_g6VtTW286E&feature=youtu.be&bpctr=1558370949

Doch gestern mussten sie ‚weg‘. Nur Dank einer lieben Patin, die die Pensionskosten für Grace und Bijou übernimmt, sind die beiden seit gestern in einer Pension untergebracht. Ohne diese Unterstützung hätten sie wieder auf die Straße gemusst – ganz lieben Dank daher an dieser Stelle.

2019 05 20 bijou 2

Bijou: mit außergewöhnlich grünen Augen: 

2019 05 20 bijou 3
In der Sicherheit einer Pension sind die beiden süßen Zwerge mit den grünen Augen inzwischen.

2019 05 20 grace bijou 2

Doch dort sollen sie nur so lange bleiben, wie unbedingt notwendig. Bijou und Grace brauchen eine eigene Familie und eine Zukunft als geliebter Hund.

2019 05 20 bijou 4

2019 05 20 grace 3

2019 05 20 grace 4

 

 

 

 

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost