Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Rüdiger ...noch keine 8 Wochen alt wartete er vergeblich neben seinen toten Geschwistern auf seine Mama

neues Startfoto Rüdiger

circa Januar 2019 - Bulgarien / Aysel

 23.12.2019 Wir haben Bilder von Rüdiger / Rudi erhalten. Er ist groß geworden und eine Freundin hat er auch. Sein Frauchen ist ganz verliebt in ihn.

Liebe Marion,
Über Deine liebe Weihnachtskarte habe ich mich sehr gefreut!Den Lebensweg von Little Hermes habe ich immer verfolgt und auch gelesen, dass er vermittelt wurde.
Ich habe mich darüber riesig gefreut.Ich übersende Dir meine per mail, damit ich ein paar Fotos senden kann.
2020 01 12 Rüdiger 01 

Mein eigener Baum im Haus

Heute Morgen erwachte ich aus einem Traum,
Da steht er vor mir, mein wunderschöner Baum,
Mein Geschäft nach innen zu verlegen,
Kann es denn was schöneres geben?
Doch ist es nun wirklich nicht von Nutzen,
Ihn so derart raus zu putzen.
Hab Dank, Du Mann mit der roten Mütze,
Dafür gibt es eine besonders schöne Pfütze.

2020 01 12 Rüdiger 02

Nachdem unsere Daisy mit 14 Jahren verstorben ist und die kleine Coco zu meiner Mama gezogen ist, war nun der Weg frei um nach einer passende Freundin für Rudi zu suchen.

Wir haben uns für Maddy, jetzt Bella, 4 Monate alt aus einem Shelta aus Rumänien entschieden. Sie ist nun seit dem 23. Nov. bei uns. Die Beiden sind ein Herz und eine Seele.

Wir hätten es nicht besser treffen können. Nun hat Rudi endlich jemanden zum Toben, Spielen und Schmusen. Unser, nein, es ist mein Rudi, ist eine Seele von Hund und total verschmust.

Wir lieben uns sehr! Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest

und alles Gute für das neue Jahr. Ganz liebe Grüße Sonja

2020 01 12 Rüdiger 03

 2020 01 12 Rüdiger 05

2020 01 12 Rüdiger 04

*****************************************************************************************************************************************************************************************************

Rüdiger ist ab sofort geliebter Familienhund.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************

Ansprechpartnerin:Simone Hasenauer

*Rückblick aus der Zeit im alten Haus:Rüdiger entdeckt die Welt und ist ein ganz aufgeweckter kleiner Kerl. Er ahnt zum Glück nicht, dass seine heile Welt bald zuende sein wird.Das einsame Haus, in dem er zusammen mit den anderen Waisenkindern als Notbehelf untergebracht ist, wurde nun verkauft und die Bauarbeiten haben bereits angefangen.Aysel wurde von den neuen Besitzern aufgefordert, die Hunde, die dort leben, sofort auf die Straße zu setzen.Das wird Rüdiger nicht überleben, denn er kann sich alleine auf der gefährlichen Straße nicht zurecht finden.

2019 04 15 Rüdiger 1

2019 04 15 Rüdiger 2

2019 04 15 Rüdiger 3

2019 04 15 Rüdiger 4

2019 04 15 Rüdiger 5


*12.03.2019: Rüdiger, der süße Fratz hat neue kleine Freunde bekommen.Weitere herrenlose Welpen sind zu ihm in seine Unterkunft gezogen und alle haben Spaß miteinander, wie die nachfolgenden Videos und Fotos von dem bezaubernden Kindergarten zeigen:
https://www.youtube.com/watch?v=bJ_ePlwBXDU

https://www.youtube.com/watch?v=pxVI0YGdWrQ

2019 03 12 Rüdiger 1

2019 03 12 Rüdiger 2

2019 03 12 Rüdiger 3


* Unsere Tierschützerin Aysel hat  bei ihrer täglichen Fütterung der Straßenhunde in einem Industriegebiet direkt neben einer befahrenen Straße einen ca 8 Wochen alten Welpen gefunden, der ganz allein dort neben seinen toten Geschwistern saß und nach seiner Mama weinte.

https://www.youtube.com/watch?v=uC2CLZ5I9vk

2019 03 05 Rüdiger 4

2019 03 05 Rüdiger 1
Im Umfeld von dem Kleinen fand Aysel mehrere tote Welpen , die schon vor einigen Tagen gestorben sein mussten. Das war für Aysel ein sehr schlimmer und trauriger Anblick, obwohl sie fast täglich mit dem Leid der Straßenhunde konfrontiert wird und schon viel Elend in den vergangenen Jahren mitansehen musste.Aber auch für erfahrene Tierschützer ist der Anblick von hilflosen Welpen immer besonders schwer zu ertragen.

2019 03 05 Rüdiger 5
Aysel hat nach dem Auffinden von Rüdiger  3 Stunden dort vergeblich nach der Mutter des Kleinen gesucht und auf diese gewartet, leider vergeblich. Wahrscheinlich war auch die Mutter des Kleinen ebenso wie seine Geschwister schon längst tot- entweder wurde sie überfahren oder wurde vergiftet oder man hatte der Mutter die Welpen weggenommen und sie einfach neben einer gefährlichen Straße „entsorgt ",um sie dem sicheren Tod auszusetzen.Das ist hier leider keine Seltenheit, wenn die Bewohner nicht mehr wissen, wohin mit den ganzen Welpen, weil sie die Rüden und Hündinnen nicht kastrieren lassen. 

2019 03 05 Rüdiger 3

Der kleine Rüdiger, der wie durch ein Wunder als Einziger von seinen Geschwistern überlebt hat, konnte auf keinen Fall länger alleine an diesem gefährlichen Ort direkt neben der befahrenen Straße bleiben.

Aysel hat ihn daher mitgenommen und zunächst einmal in einem Gehege sicher untergebracht ,wo er nun mit dem Nötigsten versorgt wird .

2019 03 05 Rüdiger 2

Für einen solch kleinen Welpen ist seine jetzige Unterbringung aber nur ein Notbehelf und wir suchen daher ganz dringend ein liebevolles Zuhause für den kleinen Rüdiger, damit er ganz schnell seinen traurigen Start in sein junges Leben vergessen kann und eine glückliche und unbeschwerte Kindheit erleben darf.Wer gibt dem armen kleinen Waisenkind die Chance auf ein liebevolles und behütetes Zuhause, das auch kleine Hundekinder ganz dringend benötigen?


 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost