Mammy - unsere Braunbärin im Hundefell

alt

*ca. Winter 2008 - ca. 48 cm – ca. 25 kg – Elefsina

03.01.2013: So toll haben wir sie uns nicht vorgestellt, allerdings auch etwas schlanker...

"In Düsseldorf angekommen gingen wir mit Mammy in den Garten und brachten Fiona in der Box hinterher. Dort lernte sie ihre neue Familie kennen, die sie sofort freudig begrüßte. Sie sind dann auch direkt gefahren, Fiona wird es sehr gut haben.

Als wir nun allein im Garten waren, machten wir Mammy von der Leine los. Sie entfernte sich nicht wirklich weit von uns, aber inspizierte neugierig den Garten, machte Pipi und so, alles ohne Probleme und ohne große Scheu. Nun hieß es, ihr die Wohnung zeigen. Sie wollte erst nicht aus dem Garten weg, mir kam es so vor, als ob sie Angst hat, wieder weg zu müssen. In der Wohnung hat es etwas gedauert, bis sie mit den Räumen warm wurde. Aber sie hat gegessen, das ist ja schon mal was. ……

Ja und so leben wir in den Tag hinein, gehen ab und zu in den Garten, streicheln, kraulen, küssen. Es gab auch schon Möhre mit Hähnchen, hat ihr geschmeckt.
Das neue Körbchen interessiert sie nicht sonderlich, aber das Sofa ist ihres. Kann sie haben.

Sie ist eine wunderbare Hündin, ich kann das gar nicht beschreiben, so toll haben wir sie uns nicht vorgestellt, allerdings auch etwas schlanker...
Wir sind so glücklich.

Mammy wird ein tolles zu Hause haben, hier bei Lars, Carl (3) und mir und bei Babsi, ohne die wir es gar nicht hätten realisieren können, Mammy mit einem guten Gewissen zu uns zu holen. Sie schläft übrigens gerade wieder hinter mir auf der Couch."

03 01 2014 103 01 2014 203 01 2014 303 01 2014 403 01 2014 5

****************************************

28.12.2013: Unser Teammitglied Karl-Heinz schreibt:

„Hallo zusammen,

zum Abschluss für das alte Jahr durfte Mammy, unser Braunbärchen, mit ihrem Frauchen nach Deutschland fliegen, wo sie dann auch den Rest ihrer neuen Familie kennenlernen wird.2013-12-28 Mammy 1

2013-12-28 Mammy 2

In ihrem Schlepptau waren noch einige andere Hunde auf dem Weg ins Glück, so auch die kleine Fiona, die ihr Frauchen in Düsseldorf trifft.

2013-12-28 Mammy 4

Wir alle wünschen den beiden Fellnasen ein glückliches Leben mit und in ihren neuen Familien und allzeit alles erdenklich Gute für viele wunderschöne Jahre zusammen.“

****************************************

27.12.2013: Gemeinsam mit Fiona landete Mammy heute in Franbkfurt. Ihr Frauchen holte sie höchstpersönlich in Athen ab. Mammy ist ab heute Düsseldorferin. Herzlich Willkommen!

****************************************

Rückblick auf griechischen Zeiten, 20.11.2013 - Ein lieber Gruß von Mammy.

Ansprechpartnerin Tina Wimmer

Mammys Zwingerkollegin Sissy grüßt auch - sie hätte auch sooo gerne eine eigene Familie, die sehnsüchtig auf sie wartet.

http://www.youtube.com/watch?v=ifsOoWbpmmw

****************************************

03.09.2013: Nichts an Mammys verspieltem und süssem Charakter verrät die tragische Geschichte die hinter diesem Vierbeiner steckt. Wie so viele andere Streuner, musste auch Mammy ihre 6 Welpen auf den unfreundlichen Strassen Athens zur Welt bringen.

Eine Geschichte die man schon gehört hat, könnte man meinen. Die Intervention einiger "Menschen" gibt dieser Geschichte eine tragische Wendung. Mammy und ihre 6 Neugeborenen wurden vergiftet!

alt

Fünf der Welpen hatten kein Glück, weil jemand der Meinung war, dass auf dieser Welt kein Platz für sie war.Nur Mammy und einer der Welpen konnten gerettet werden.

alt

alt

Geboren ungefähr im November 2008, gehört Mammy zum älteren Kaliber, was aber nicht heissen soll, dass sie die jugendlichen Verrücktheiten hinter sich gelassen hat.

Sie ist kastriert und sehr menschenbezogen. Ihr Bedürfnis nach menschlicher Nähe ist so gross, dass sie sich mit dem ganzen Körper auf den Zaun des Geheges wirft und  uns mit ihrem Blick nach Streicheleinheiten anfleht.

alt

alt

Wenn wir ihren Wunsch nicht sofort erfüllen, stupst sie uns mit der Schnauze an, wirft sich auf den Boden und macht allerlei Blödsinn damit wir sie beachten.

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Mammy ist eine gute Esserin! Sie isst schnell ihr Futter auf und hilft ihren Mitbewohnern beim Saubermachen ihrer Futternäpfe. Sie hilft wo sie kann!!alt

alt

alt

alt

 

alt

alt

alt

alt

 

alt