Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute2192
Gestern2917
Woche2192
Monat40630

Stray fürs Handy

QR-Code

Jacko.S - ein unkomplizierter feiner Kerl!

 2017 10 01Jackostart

*April 2017 – 58 cm - 23 kg - noch nicht kastriert - Euböa/MG - heißt auf seiner Pflegestelle "Snoopy"

07.01.2018: Jacko hat seine eigenen Menschen gefunden - und einen Hundefreund dazu!

2018 01 07Jacko

********

Ansprechpartnerin Adoption: Birgit Roepke

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

auf einer Pflegestelle in 57299 Burbach

 

lieb - menschenbezogen - verschmust - freundlich - verspielt - anhänglich - unkompliziert - fröhlich - agil

hunde- und katzenverträglich - kann gut zu Kindern vermittelt werden - kann gut alleine bleiben


16.12.2017: Die Pflegestelle schreibt uns:

Aus dem kleinen Hundejungen ist ein stattlicher Kerl geworden, der alle 2- und 4-Beiner gleichermaßen liebt.
Sein Bedürfnis nach schmusen, fressen, spielen, spazieren gehen, raufen und kuscheln ist riesig. Er ist ein liebenswerter, verrückter, verspielter, sportlicher, herzgenguter Chaot, immer auf der Suche nach Beschäftigung oder Kuscheleinheiten. Er kann gut mit unserem Hund bis zu 4 Stunden alleine bleiben, läuft super am Pferd mit, hat keinen Jagdtrieb, wobei wir bei unseren Papageien immer noch ein Auge auf ihn haben müssen, wenn sie frei fliegen, aber er hat verstanden, das sie zur Familie gehören und man Familienmitglieder eigentlich nicht fressen darf! Katzen liebt er (besonders auch ihr Futter) und teilt sich gerne sein Körbchen mit ihnen.
Das Anfressen von Möbeln haben wir ihm erfolgreich abgewöhnen können, dafür hat er einen ganzen Korb voller Spielsachen bekommen, mit denen er sich gerne und oft beschäftigt. Er hat einen unglaublichen Charme und wickelt damit alle um die Pfote, ist ein wenig stur, manchmal etwas schwerhörig, wenn es um grundlegende Kommandos geht und ist zudem sehr kreativ im Ausprobieren, ob man mit den alltäglichen Dingen, die die Menschen so benutzen auch spielen kann, oder ob sie vielleicht fressbar sind.
Snoopy wäre in einer Familie mit etwas größeren Kindern (ab 8 Jahren) oder ....noch besser,  bei einer Familie mit einem zweiten Hund am besten aufgehoben, damit man seinem unermüdlichen Spieltrieb ein wenig gerecht wird.
Wer keinen perfekt gehorsamen Hund sucht und das Leben mit einer gewissen Portion Humor nimmt, der bekommt mit Snoppy ein treuen Freund und tollen Spielkameraden an seine Seite, der den Alltag ein wenig auf den Kopf stellt, aber unglaublich viel Freude mitbringt.

 

03.12.2017: Jacko genießt den Schnee mit seinem Kumpel!

2017 12 03jacko 1

2017 12 03jacko 2

2017 12 03jacko 3

 


18.11.2017: Wo sind die richtigen Menschen für diesen Hundeschatz? Seine Pflegestelle schreibt uns:

Snoopy ist ein Schatz.
Er liebt spazieren gehen, spielen, Futter, kuscheln, toben, Katzen andere Hunde und vor allem Menschen jeglichen Alters.
Er hat große Angst vor(m) Staubsauger, Föhn, LKWs und Traktoren. Und fremde Hunde sind ihm auch erstmal unheimlich.
Wenn er sie kennt, spielt er gerne mit allen Hunden. So wie Menschenkinder sind auch Hundekinder sehr verschieden.
Snoopy ist irgendwie eine Mischung aus Hund und Nagetier...er braucht immer etwas in seinem Maul. Deshalb haben wir ihm viel Spielzeug und Kauknochen gekauft. Aber leider hindert es ihn nicht daran, hin und wieder an einem Stuhl-, Tisch oder Sesselbein zu nagen. Er weiß das er das nicht darf und schämt sich sehr, wenn er dafür geschimpft wird, aber wenn es ihn überkommt, dann wird bei nächster Gelegenheit wieder daran genagt. Er ist halt noch ein Hundekind.
Hühner und Vögel jagt er, aber sonst haben wir noch keinen Jagdtrieb bei ihm feststellen können. Er begleitet uns auf Ausritten und läuft super mit den Pferden mit.
Wenn er nicht gerade mit seinen Menschen oder der Katze im Körbchen kuschelt, dann rauft er gerne mit unserem Hund oder spielt mit einem von uns. Er liebt spielen in allen Formen aber besonders Ballspiele. Nur mit ihm spazieren gehen, lastet ihn nicht aus.
Snoopy ist ein quierliger kleiner Kerl, anhänglich, herzensgut, freundlich und lieb, aber auch herausfordernd, weil er voller Energie und Spieltrieb steckt.

 

2017 11 18Jacko 1

2017 11 18Jacko 2


24.10.2017: Neue Fotos von Jacko!

2017 10 24Jacko 1

2017 10 24Jacko 2

2017 10 24Jacko 3

2017 10 24Jacko 4

2017 10 24Jacko 5


09.10.2017: Neuigkeiten von Jacko!

Jacko ist ein sanfter und feiner Kerl und lernt nun das kleine "Hunde-Ein-mal-eins".

Er orientiert sich gut am Menschen und hört gut, an der Stubenreinheit wird noch gearbeitet.

Er sollte nicht zu Hühnern oder anderen Vögeln vermittelt werden, da er diese gerne jagt.

Katzen und andere Hunde und Kinder wären in seinem neuen Zuhause kein Problem.


01.10.2017: Jacko fühlt sich in Deutschland sehr wohl:

2017 10 01Jacko 3

2017 10 01Jacko 4

2017 10 01Jacko 5

2017 10 01Jacko 6

2017 10 01Jacko 7

2017 10 01Jacko 8

2017 10 01Jacko 2

2017 10 01Jacko 1

 

 


Rückblick auf griechische Zeiten:

02.08.2017:

2017 08 02 jacko 1

Mittlerweile ist Jacko.S gemeinsam mit seinen Geschwistern und seiner Mama Sylvia auf einem kleinen umzäunten Grundstück untergebracht - mehrere Kilometer vom Darf entfernt.

2017 07 16 sylvia 2

Zweimal am Tag kommt seine Retterin, um die ganze Hundebande mit Wasser und Futter zu versorgen. Sie wird sehnsüchtig erwartet.

2017 08 02 jacko 2

Denn der Alltag ist hier alles andere als abwechslungsreich.

2017 07 26 sylvia

Außerdem haben kleine Hundekinder immer Hunger....

2017 07 17 sylvia

Es ist eine schwierige Situation - für die Frau, die die Hundefamilie betreut, für die Welpen, die fast den ganzen Tag sich selbst überlassen sind und auch für ihre Mama Sylvia, die vor dem kleinen Gehege angebunden ist (da wahrscheinlich Füchse in der Nähe sind, sollen die Welpen nicht alleine sein).

2017 08 02 jacko 3

Es wäre ein Lichtblick, wenn Jacko.S wüsste, dass irgendwo da draußen Menschen auf ihn warten, die ihn für immer bei sich haben möchten.

2017 06 16 jacko 1

*******************

18.06.2017: Weißes Fell und weiße Wimpern, dazu dezente graue Tupfen auf den Pfötchen, der kleinen Schnauze und auch auf den süßen Schlappohren ... große dunkle Augen und ein Lakritznäschen: Das ist Jacko.S.

2017 10 08 jacko S

So dezent seine Farbgebung ist, so dezent ist auch Jacko.S. Von allen Geschwistern ist er bisher der ruhigste.

2017 06 16 jacko 2

Aber wenn es darum geht, gestreichelt zu werden, dann wird er putzemunter:

http://www.youtube.com/watch?v=6h82f6mW_DQ
http://www.youtube.com/watch?v=NUcVDovtFkU
Der grüne Kunststoffzaun, der in den Videos zu sehen ist, ist ein Provisorium, damit die Kleinen nicht auf die Straße laufen. Sie leben hier auf 20 qm… wenn sie größer werden, wird es mehr als eng für die Geschwister.

2017 06 16 jacko 3

*****************

Alles zu Jacko.S' bisherigem Leben steht hier: Neues vom 11.06.2017 - Die sieben der neun Welpen, die noch ein Zuhause suchen, haben nun Namen. Und zwar nicht nur einen Vor- sondern auch eine Art Familiennamen: Alle haben ein „S“ an ihren Vornamen angehängt. Das „S“ steht für ihre Mama Sylvia.

Einblicke in das Leben der Welpen: Alle wollen schlafen…nur Phoeby.S und Lisa.S wollen spielen…und zwar hier und jetzt – unbedingt und ausdauernd!
http://www.youtube.com/watch?v=gCxllG_mWXM

********************

06.06.2017: Als eine Griechin eine hungrige Straßenhündin bei sich aufnimmt, ahnt sie nicht, dass sie in diesem Moment nicht ein, sondern elf Leben rettet. Denn die Hündin ist trächtig und bringt einige Zeit später im Haus der Frau zehn Welpen zur Welt. 

201706 05 sylvias welpen 7

Als Streunerhund von einem Einheimischen aufgenommen zu werden, das ist ein Entkommen aus dem Elend, das nur wenigen der unzähligen Hundeseelen, die Tag für Tag auf der Straße um ihr Überleben kämpfen müssen, vergönnt ist. Vor einigen Monaten bekam auf der Insel Euböa eine Hündin diese Chance: Eine Einwohnerin konnte ihre Augen und ihr Herz nicht verschließen, nahm die Hündin bei sich auf und gab ihr den Namen Sylvia.
Was die Griechin nicht ahnte: Sylvia war zu diesem Zeitpunkt trächtig. Es müssen die Schutzengel der Hundefamilie gewesen sein, die dafür gesorgt hatten, dass Sylvia in Sicherheit und umsorgt ihre Babys zur Welt bringen durfte. Zehn Babys auf der Straße zu versorgen und großzuziehen…dies wäre eine kaum zu bewältigende Aufgabe für die Hundemama gewesen.

201706 05 sylvias welpen 1

Die Kleinen entwickeln sich prächtig, doch die Sorgen der tierlieben Griechin sind groß.

201706 05 sylvias welpen 3

Überall im Ort sucht sie nach Familien für die Kleinen. Doch nur einen Welpen kann sie unterbringen und evtl. nimmt die Freundin ihrer Tochter einen Welpen auf. Für acht Welpen, vier Mädels und vier Jungs, hat sie keine Lösung. Bei ihr bleiben können sie nicht und es ist ihr finanziell nicht möglich, alle mit Impfungen zu versorgen.

In ihrer Ratlosigkeit denkt sie kurzzeitig sogar daran, die Kleinen auf die Straße zu setzen, wenn sie alt genug sind um selber zurecht zu kommen.

201706 05 sylvias welpen 2

Doch die elf Schutzengel erledigen ihren Job weiterhin gewissenhaft. Eine deutsche Touristin unterstützt die Griechin bei der Suche. Sie schreibt auch uns:
„Ich suche schon seit einiger Zeit im Internet nach Adressen von griechischen Tierheimen aber leider erfolglos.Ich habe auch schon eine Anzeige in einem griechischen Anzeigen-Blatt aufgegeben, habe aber nicht viel Hoffnung, daß sich jemand meldet. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir weiterhelfen könnten diese süßen, kleinen Welpen zu retten.“
Und so sind die Kleinen nun hier auf unserer Homepage.
Namen haben sie noch nicht. Und wir wissen im Moment auch noch nicht, wer ein Mädel und wer ein Junge ist.

Bitte helfen Sie dabei, dass es ein Happy End für elf Schutzengel und ihre tierischen Schützlinge geben kann.

Wir suchen Familien für sie und wir benötigen Spenden für die medizinische Versorgung (Chippen, Impfungen etc.).

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost