Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Kira - ein einsames ausgesetztes Hundemädchen mit den traurigsten Augen dieser Welt und einem sehnsuchtsvollen Blick...

2016 12 31 kira 1start

*ca. Anfang 2016 - ca. 60 cm - ca. 25 kg - Athen/Jenny

05.10.2017 Wir haben Post von Kira und ihrer Familie bekommen. Kira, der Hund mit den traurigen Augen, ist jetzt sehr glücklich ....

 

05102017Kira1

Liebe Frau Mohnes, liebes Stray-Team,
nun haben wir Kira schon seit 9 Wochen bei uns. Sie hat sich inzwischen toll eingelbt, macht uns viel Freude.
Anfangs hatte sie immer noch geschaut, wohin sie fliehen könnte, war schüchtern, traute sich kaum zu fressen und bellte wochenlang nicht einmal.
Da sie nicht auf ihren Namen reagierte, sagten wir immer "eujeujeu" ,wenn wir uns über sie freuten, deshalb glaubt sie inzwischen "eujeu" zu heißen.. aber damit können wir leben.
Bei jedem ist sie wegen ihres sanften, freundlichen Wesens sehr beliebt, zeigt auf charmante Art auch mal ein paar Albernheiten und kann richtig ausgelassen sein.
Sie spielt gern mit anderen Hunden, -rennt schnell, fast wie ein Gepard. Auch Kinder mag sie sehr und lässt sich sogar von ihnen knuddeln.
Am Fahrrad zu laufen findet sie toll und bei Ausflügen verhält sie sich angemessen, aber auch neugierig.
Sie hat zwar noch ihren besonderen "Schlafzimmerblick", doch ihre Seele wirkt von Tag zu Tag fröhlicher und zufriedener.. 

05102017Kira2

Kira kuschelt mit Mama

05102017Kira3

Hier ist sie mit Freund Eddi zu sehen ...

05102017Kira4

 

05102017Kira5

Zu Hause in Kiras Garten

05102017Kira6

Ich bin zwar groß, doch passe perfekt auf Mamas Schoß

05102017Kira7

Hier sind wir im Tierpark. Kira bestaunt ganz neugierig die frechen Affen.

Danke, dass wir sie bei uns aufnehmen durften!

 


Kira ist da! Nun beginnt ein neues Leben! 


Ansprechpartnerin: Miriam Balders

Wenn Sie eine Patenschaft für Kira übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

03.01.2017 - Trotz ihres jungen Alters hat auch Kira eine traurige Geschichte zu erzählen. Gefunden wurde sie auf den Salamina Inseln, am Ende des Sommers. Die Tierschützer vermuten, dass man sie einfach "vergessen" hat, als die Heimreise angetreten wurde. So vergessen wie ein T-shirt oder eine Haarbürste. Als ob die Maus kein Lebewesen mit Gefühlen sei.

2016 12 31 kira 1

Einsam und verloren wanderte das schöne Boxermixmädel mit den grossen traurigen Augen auf den Strassen der Insel umher. Immer wieder ging sie schwanzwedelnd auf Menschen zu, um dann resigniert wieder von dannen zu schleichen.
Doch eines Tages kam einer der griechischen Tierschützer und nahm sich ihrer an. Sie durfte mit in das eigene Zuhause und wird jetzt gepäppelt und wieder aufgebaut.

2016 12 31 kira 3

2016 12 31 kira 2

Jenny berichtet uns, dass Kira solch ein Vertrauen in Menschen hat, lieb und artig ist, und einfach gern kuschelt und schmust.
Sie verträgt sich sehr gut mit den vorhandenen Hunden in der Pflegestelle und tobt und spielt mit jedem, der Lust hat.
Auch kehrt ihr fröhliches Schwanzwedeln zurück. Sobald man sie ruft wackelt die Rute, so als ob sie antworten würde.
Kira liebt ausgedehnte Spaziergänge mit und ohne Leine, und ist dabei eine fröhliche unkomplizierte Kameradin.

2016 12 31 kira 4

http://www.youtube.com/watch?v=wrLOPV1YdhM

Doch wie bei allen Tierschützern in Griechenland fehlt die Zeit um sich ausführlich mit jedem einzelnen Hund zu beschäftigen. Daher sucht die menschenbezoge Traumhündin ihre eigene Familie, die sie nie wieder allein lässt oder gar "vergisst".

2016 12 31 kira 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost