Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Belle – zurückhaltende Hundedame sucht einfühlsame Menschen, die ihr die Welt zeigen!

2017 04 05Belle 4start
* ca. 2013 – 58 cm – 21,3 kg – kastriert – Athen/Zena u. Eirini

Belle bei Facebook oder auf ihrem Blog

12.04.2019 Belle genießt den Frühling im Strandkorb, gemeinsam mit ihren Rudel-Glückspilzen Calm und Taylor ...

 

12042019Belle

 

12042019Belle Calm Taylor

 

06.03.2018 Happy Wurftag-Gratulation :-)  ....

Liebe Wurftags-Belle,

Heute vor knapp einem Jahr durftest aus Griechenland nach Deutschland kommen, damit du als Gold-Mädchen wieder laufen kannst.

Dein Start war furious, aber vielleicht möchte ich dich genau aus diesem Grund vom ersten Tag an. Unser erstes Treffen war: „wenn wir nicht zwei Hunde hätten, wärst DU mein Mädchen!

Es sollte wohl so sein, dass du jetzt unser dritter Hund und für immer bei uns bist.

Dafür bin ich allen Beteiligten unendlich dankbar, besonders unserem Rudel mit Finja und Taylor, die dich sofort akzeptiert haben.

So kommt es, dass du - lt. Ausweis deinen 5. Geburtstag feierst und den ersten in Deutschland! Wenn du wüsstest, was wir zusammen mit Dir und deinem Rudel noch planen!

Alles Liebe und Gute, auf viele Wurftage! Lass dir dein Lecker schmecken.

06032018Belle1

 

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

24.10.2017  Belle darf bei ihrer Pflegefamilie bleiben ,  und das schöne Leben im "Drei-Hunde-Mädel-Haus"  nun für immer genießen.

Nun werden kräftig alle Krallen gedrückt, damit auch Calm ein liebevolles Zuhause findet.

24102017Belle1

18.10.2017: Wo sind die richtigen Menschen für Belle?

2017 10 18belle


16.09.2017: Belle macht es sich gemütlich:

2017 09 16 belle

 

***************

02.08.2017: Neue Fotos von Belle:

2017 08 02Eva 1

2017 08 02Eva 2

2017 08 02Eva 3

2017 08 02Eva 4

2017 08 02Eva 5

2017 08 02Eva 6

2017 08 02Eva 7

Belle ist ein ganz besondere Hundedame, sie sucht sich aus, wem sie vertrauen kann. Hat sie Vertrauen gefasst, ändern sich die Eigenschaften langsam zu kuschelig, anschmiegsam, Menschenbezogen - aber das dauert! 


27.06.2017: Belle musste die Pflegestelle wechseln, hier kommen die ersten neuen Informationen:

Hallo, am 20.06. musste Belle umziehen, da die pubertierende Hündin in ihrer Pflegestelle sie einfach nicht akzeptieren wollte und Belle so nicht zur Ruhe kam.
Belle liebt unsere Stray-Hündin Taylor, und so haben wir "ja" gesagt, als wir gefragt wurden, ob Belle zu uns kommen darf. Also habe ich Belle am Dienstag mit Taylor zusammen abgeholt. Unsere Griechin mutiert gerade zur Integrationshelferin und Menschenwelt-Erklärer für Belle.
Belle ist ängstlich und erschrickt bei Geräuschen, die sie (noch) nicht kennt. 
Am ersten Tag war es ganz schlimm - selbst das Klappern des Halsbands am Wassernapf verunsicherte sie. Wir haben ihr gezeigt, wo sie schlafen und sich zurückziehen kann und sie in Ruhe gelassen.
Sie ist noch keine Woche hier und es ist viel besser geworden. Sie begrüßt uns morgens zum Aufstehen mit Schwanzwedeln, freut sich, wenn die Menschen nach Hause kommen und genießt ihr Hund sein.
 
Es ist total toll zu sehen, wie sie Menschen liebt. Sie möchte ständig in unserer Nähe sein, hat die Couch zum Kuscheln entdeckt und ist über ihren Schatten in unser Bett gesprungen, um bei uns zu sein.
 
Belle liebt Hunde, spricht ihre Sprache perfekt und weiß anderen Hunden gegenüber ganz genau, was sie möchte. Bei Menschen braucht sie Zeit und entscheidet selbst, wem sie vertrauen möchte, bei anderen zieht sie sich zurück.
*****
http://www.youtube.com/watch?v=VhcnE8d3YZo
*****

2017 06 27Belle 1

2017 06 27Belle 2

2017 06 27Belle 3

2017 06 27Belle 4

2017 06 27Belle 5

2017 06 27Belle 6

2017 06 27Belle 7

2017 06 27Belle 8

2017 06 27Belle 9

2017 06 27Belle 10

2017 06 27Belle 11

2017 06 27Belle 12

2017 06 27Belle 13

2017 06 27Belle 14

2017 06 27Belle 15

2017 06 27Belle 16 


seit dem 12.03.2017 in Leverkusen bei einer Pflegefamilie


16.04.2017: Mit guten Freunden ist es doch am schönsten...

2017 04 16Bele 1

2017 04 16Bele 2

2017 04 16Bele 3

2017 04 16Bele 4

 


13.04.2017: Belle wurde operiert und die Goldimplantate wirken prima. Belle genießt es sichtlich, schmerzfei durch die Gegend toben zu dürfen.

„Hallo zusammen,
hier meldet sich mal nicht Belles Familie, sondern ihr "Besucher". Wir wohnen ganz in der Nähe von Belle und durften sie mal wieder besuchen - diesmal mit einer Landsfrau, unserer Taylor, die auch von Stray kommt.

Was soll ich sagen: die Griechinnen haben sich sofort verstanden, Belle hat Taylor zum Spiel aufgefordert und es hat so viel Spaß gemacht, den beiden
zuzugucken.

2017 04 13 belle 3

2017 04 13 belle 1

2017 04 13 belle 4

2017 04 13 belle 9

2017 04 13 belle 10

Belle hat sich so toll gemacht - sie wird immer zutraulicher, sucht mehr die Nähe ihrer Menschen und sie ist so weich, der Traum eines Fells!

2017 04 13 belle 7

Ich kann den Eindruck ihrer Pflegefamilie bestätigen: Belle liebt andere Hunde und orientiert sich an einem souveränen "Ersthund", laute Hunde (wie unsere Finja) sind ihr suspekt und sie sucht ihre Menschen-Pflegemama.

2017 04 13 belle 5

Aber was soll ich viel schreiben... seht selbst, die Bilder sprechen für sich!“

2017 04 13 belle 2

2017 04 13 belle 6

2017 04 13 belle 8

*************************
05.04.2017: Belle wurde inzwischen operiert und ihre Pflegestelle schreibt:
Belle ist eine tolle Hündin, die zwar zurückhaltend ist, aber dennoch weiß was sie will und was nicht.
 
2017 04 05Belle 2
 
 
2017 04 05Belle 4
2017 04 05Belle 3
2017 04 05Belle 1
 *****************************

Griechenland: Belle braucht einen Platz, an dem sie nach der Versorgung mit Goldimplantaten liebevoll betreut wird. Evtl. ist anschließend noch eine Behandlung der Karpalgelenke erforderlich. Dies wird sich erst heraustellen, nachdem die Goldimplantate gesetzt wurden. 

**********************

19.02.2017 - Belle muss dringend operiert werden: Als die Tierschützer Belle auf der Straße fanden, brachten sie sie sofort in die Tierklinik. Nach der Entlassung aus der Tierklinik bemerkten die Tierschützer, dass Belle eine seltsame Körperhaltung hat. 

Da die Tierschützer nichts von Belles Vergangenheit wussten , vermuteten sie zunächst, dass Belle nach der Operation noch Schmerzen hatte und deshalb eine Schonhaltung einnahm. Dennoch beobachteten sie Belle weiterhin besorgt und sehr genau. Die Schonhaltung blieb. Zena und Eirini ließen Belle daher bei einem Tierarzt untersuchen: 
Vermutlich war Belle irgendwann einmal von einem Auto angefahren worden und beide Karpalgelenke wurden dabei verletzt. Diese Verletzung blieb unbehandelt, denn Belle war eine Straßenhündin, um die sich niemand kümmerte. Sie musste mit den zwei verletzten Beinen also irgendwie überleben, sich Futter und Wasser suchen, sich in Sicherheit bringen, wenn Gefahr drohte – und all dies trotz der Schmerzen, die von Tag zu Tag sicherlich immer mehr zunahmen. 
Bella musste lernen mit diesen Schmerzen zu leben … denn als Straßenhund hatte sie keine andere Möglichkeit. 

Doch es ist bei Tieren nicht anders als bei Menschen: Solche Verletzungen wirken sich irgendwann auch auf andere Teile des Köpers aus. Beim Mensch wären es die Hüften, und bei Hunden sind sie es ebenfalls: 

Durch die Schmerzen in den Beinen wurde auch Belles Hüfte durch die Fehlbelastung mit jedem Schritt mehr belastet. Sowohl Belles Karpalgelenke als auch ihre Hüfte müssen daher medizinisch versorgt werden, damit Belle ein Leben ohne Schmerzen leben darf. Wir möchten Belle in Deutschland behandeln lassen. Die Hüfte soll auf beiden Seiten mit einem Goldimplantat versorgt werden. Wie es mit der Behandlung der Karpalgelenke aussieht, steht noch nicht fest.
Belle hat hat das Leben auf der Straße ertragen, mit ständigen Schmerzen ... Belle braucht jetzt unsere Hilfe, damit sie eine Zukunft haben darf

http://www.youtube.com/watch?v=xISIeo3uZ-o


24.12.2016 – Vermutlich verbrachte Belle ihr ganzes Leben auf der Straße. Vermutlich hat sie daher schon mehrmals Welpen zur Welt gebracht, doch was aus ihnen wurde, wissen wir nicht. Dass sie nun, wieder trächtig, von unseren Tierschützern entdeckt wurde, rettete ihr das Leben – denn sie war so schwach, dass sie die Geburt ihrer Babies nicht überlebt hätte.

Unsere Miriam Balders hat in Athen miterlebt, wie Belle aufgefunden wurde. Sie schreibt: "Das ist Belles traurige Geschichte: Belle und Joris sind wir in Koropi begegnet, in unmittelbarer Nachbarschaft von Zenas Wohnung.

Offensichtlich trächtig lag sie neben der Strasse und Zena stoppte sofort das Auto.
Erst war sie ängstlich, liess sich aber dann mit Dosenfutter direkt locken und von uns ins Auto heben.

2016 12 23 belle 1

2016 12 23 belle 4
Wir brachten sie direkt ins Hospital, um ihren Allgemeinzustand zu prüfen. 

2016 12 23 belle 2

Leider war das Blutbild so schlecht, daß keine Wahl blieb, als sie noch zu kastrieren - denn die Geburt hätte sie nicht überlebt.

Eine tieftraurige Situation, wie sie schlimmer kaum sein könnte. Und wie unsere griechischen Teamkollegen sie täglich erleben müssen.

2016 12 23 belle 3

Belle hat die OP überstanden und konnte nach einigen Tagen die Klinik verlassen. Sie war noch sehr geschwächt und es war klar, daß sie mindestens für die Erholungsphase nicht irgendwo draussen untergebracht werden kann.
Die einzige und vor allem warme Alternative ist ein Raum an der Tiefgarage von Zenas Haus.
Allmählich geht es Belle besser und ganz langsam fängt sie wieder an zu laufen - wenn auch in einer absoluten Schonhaltung.

Belle freut sich über jedes Zusammentreffen mit Menschen, ist sanft und freundlich.
Sie hat grosse Angst vor der Leine und Zena ist sich sicher, daß Belle ihr ganzes Leben auf der Strasse verbracht hat.
Wie sie sich mit Artgenossen verträgt, bleibt abzuwarten."

 

lieb - verschmust - schüchtern- sensibel - sucht einfühlsame Menschen ohne kleine Kinder

hundeverträglich - stubenrein - leinenfühig - fährt im Auto mit

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost