Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Sotirakis – seine Pfoten waren Klumpen rohes Fleisch

2014 02 11 Sotirakis 2a

„Siro geht es sehr gut. Er wiegt nun 17,2 kg, weil er auch ein paar Muckis aufgebaut hat. Er läuft viel und tobt gerne mit anderen Hunden. Heute waren wir wieder bei uns um die Ecke. Dort sind freie Felder und auch einige Hunde zum Toben. Deshalb liegt er nun auch in seinem Bettchen und man hört und sieht ihn erst einmal ein paar Stunden nicht mehr.“ 16.11.2017 Siro und sein bester Freund .. ein Video voller Lebensfreude ...

http://www.youtube.com/watch?v=wMpFPEb2RqA

 

20.03.2017 Sotirakis grüßt vom Strand ....

20032017Sotirakis1

Sotirakis hat sich prima entwickelt, Muskulatur aufgebaut und genießt sein Leben, welches einst am seidenen Faden hing.

20032017Sotirakis2

12.02.2015

12 02 2015 112 02 2015 2

 


 

15.01.2015: Siro und der Ziegenbock :-)

15 01 2015 1

 

 


 

24.11.2014: Wir sind sehr glücklich... Sotirakis hat nicht nur eine wundervolle Familie gefunden, sondern auch seine gesundheitlichen Probleme scheinen nun endlich der Vergangenheit anzugehören. Ein neues, unbeschwertes Leben liegt Dank "einer besonderen Familie"  vor ihm.

Seine Familie schreibt: "Wir haben ihn ja operieren lassen und alles ist gut verheilt. Er hat 1 kg zugenommen (Jippii). Und schon ein paar Tage nach der OP ist er noch mehr losgeflitzt und rumgesprungen und scheint irgendwie viel agiler als vorher zu sein.

24112014Sotirakis3

Er trifft jeden Tag einige Hunde und hat schon viele Freunde gefunden, mit denen er toben kann...die meisten hiervon sind Hundefräuleins. Wir haben nun auch angefangen mit ihm zu üben und Sitz klappt schon ganz gut. Seit gestern lassen wir ihn auch stellenweise ohne Schleppleine laufen, weil er sehr gut folgt und ich sage mal, in 7 von 10 Fällen sofort angesaust kommt. Die restlichen 3 hat er entweder gerade die total wichtige Schnupperspur gefunden oder sieht gerade eine riesige Krähe oder steckt mit seinem Kopf in
einem Maulwurfshügel...

24112014Sotirakis1

Er ist eben auch noch viel "Baby" und will immer schauen und sich alles angucken. Ein ganz lieber und sehr kommunikationsstarker Hund, der von vielen für einen noch nicht ausgewachsenen Dobermann gehalten wird. Wir lieben ihn sehr und es ist eigentlich so, als ob er schon immer hier war. Mein Herz quillt oft über, wenn ich ihn beobachte wie sehr er sich freut.

Bis bald....

Ganz liebe Grüße
Claudia L"

24112014Sotirakis3


06.11.2014 Siros Familie scheibt: "Heute ist Siro in der Tierklinik Brahmsche operiert worden und ich habe soeben mit dem Arzt gesprochen. Siro´s Fistel war recht tief und die Ursache ist Dank den CT Aufnahmen auch gefunden worden. Es lag an einem Knochenfragment aus dem Becken, das etwa haselnussgross war und den ganzen Ärger wohl verursacht hat. Die Fistel ging hiervon ab. Alles andere ringsherum ist o.k. Der Arzt hat mir auch noch einmal erklärt, dass so ein Fragment nur schlecht oder sehr oft, gar nicht auf Röntgen-Aufnahmen zu sehen ist und deshalb die CT Aufnahmen so wichtig sind.Er ist fest davon überzeugt, dass  nun das Thema ausgestanden ist.

Siro ist seit 13.00 Uhr wach und hat eine Drainage für das Wundwasser gelegt bekommen. Vielleicht darf ich ihn morgen schon holen, vielleicht auch erst am Samstag, das entscheidet der Stationsarzt morgen mittag.

Habe schon einmal vorsorglich einen Termin bei Frau Dr. Koch für den kommenden Montag gemacht, damit sie die Situation überwachen und übernehmen kann. Ich bin mega glücklich und freue mich darauf, wenn ich ihn wieder habe.

Es gibt also ein Happy End im Happy End und alles wird gut. Ich möchte auch an dieser Stelle noch einmal mitgeben, dass ich absolut dankbar bin, dass Siro in der schlimmen Zeit in Griechenland, gerade noch rechtzeitig gefunden wurde und die Tierschützer dort, ihn und sein Beinchen nicht vorschnell aufgegeben haben. Er hat hier in der kurzen Zeit schon viele Freunde und wird von uns geliebt.

102014Sotirakis1
Unseren alten Condor versucht Siro manchmal abzulecken und gibt ihm Küsschen. Der kennt das gar nicht und schaut Siro dann schon mal verwundert an. Wir haben ein sehr harmonisches Miteinander, auch zwischen den Hunden.

102014Sotirakis2

Alles gut...ich melde mich einfach mal zwischendurch bei Ihnen!

Ganz liebe Grüße
Claudia L

Siros "Sammeltick" :-)

27102014Sotirakis Sammeltick


18.10.2014: Der liebe Hundebub hat endlich seine Familie, die er sich schon so lange gewünscht hat, gefunden. Heute kam Sotirakis in seinem neuen Leben an. Seine Familie hat auch schon einen ersten Bericht geschickt:

"Hallo Frau Mohnes,
nun kehrt die Ruhe zu dem aufregenden Tag ein... und es findet sich Zeit zu schreiben.
Wir hatten geduldig am Düsseldorfer Flughafen gewartet und endlich kam die Box mit Sotirakis an.
Für uns wurde nun die Frage beantwortet, wie gross ist Sotirakis eigentlich ......
Auf manchen Aufnahmen wirkte er eher grösser und auf manchen doch etwas kleiner.
Rania hatte ja die Größenangaben geschickt, aber wir waren doch ein wenig irritiert.
(80er Rückenlänge mit 38 cm Halsumfang...Mmmhh ganz schöner Wendekreis)
Für uns ist es natürlich ziemlich egal, ob der Hund nun gross oder klein ist... er ist unser Hund und kommt genauso wie er eben ist.
Trotzdem waren wir natürlich sehr neugierig...
Wir schauten in die Box und ein schüchterner, spindeldürrer, kleiner Hundebub schaute mit sanften, grossen braunen Augen, genauso erstaunt zurück.
Erst nach etwas Geflügelfrikadelle fing er an zu wedeln und merkte sich hierzu sofort die Person....andere waren egal.
Soso... das macht schon mal vieles einfacher. Wir waren froh, dass der Flug
sich nicht unnötig in die Länge gezogen hatte und Sotirakis alles ganz gut weggesteckt hat.
18 10 2014 118 10 2014 2
Zuhause angekommen, ist er mit unserem Condor erst einmal in den Garten und hat sich alles angeschaut.
Uns gegenüber war er erst einmal schüchtern und etwas zurückhaltend, dass legte sich aber erstaunlich schnell. Condor und er kommen sehr gut miteinander klar.
Wir haben ihn einfach ganz in Ruhe gelassen. Neugierig wie er ist, kam er von selbst.
Nach einiger Zeit kam er auch schon mehrmals aufgeregt und freudig auf uns zugerannt und schmusen wollte er dann auch ziemlich schnell.
Es gab auch schon ein paar Sekunden, da sprintete er urplötzlich völlig übermütig los und kasperte rum... echt süss.
Wenn er vorne an der Brust gestreichelt werden will, hebt er ab und zu bittend die Pfote und wenn man kleine Küsschen auf seinen Kopf setzt, sind seine Augen halb geschlossen.
Dann kam der Zeitpunkt das Brustgeschirr anzupassen und anzulegen und auch das hat mit vielen Pausen dazwischen, dann sehr gut geklappt.
18 10 2014 318 10 2014 418 10 2014 5
Er hat gefressen für drei Hunde!!!!
Ich denke, Rania war so weise und hat ihm nichts gegeben, damit er sich nicht
während des Fluges übergeben muss. Die Hunde sind ja schließlich während des Fluges, alleine im Frachtraum....und niemand kann sie in diesem Moment betreuen.
Jetzt liegt er in seinem Hundebett und schläft tief und fest.
Wir haben ihn schon sehr in unsere Herzen geschlossen....er ist ein sanfter,super süsser Kerl.

Bis bald...
Ganz liebe Grüße
Claudia, Dieter, Condor und Sotirakis (der jetzt Siro heißt)"

 


 

03.08.2014: Die beiden Tierschützerinnen, die sich um Sotirakis kümmern, sind beide zur Zeit neben ihrer Tierschutzarbeit und ihrer Berufstätigkeit privat sehr eingespannt. Daher mussten wir uns mit Neuigkeiten von Sotirakis etwas gedulden – aber keine Neuigkeiten sind meist gute Neuigkeiten.
Während der Operation wurde die Wunde im Körper äußerst gründlich gesäubert. Im Anschluss an die Operation bekam Sotirakis 14 Tage lang ein Antibiotikum. Sotirakis benutzt sein Bein ganz normal und der bisherige Eindruck ist, dass  es nach einem guten Heilungsprozess aussieht.

Ansprechpartnerin Adoption: Birgit Roepke

Spendenkonto - Betreff: Sotirakis

 


 

18.07.2014: Sotirakis geht es nach seiner Operation gut. Das Bein konnte erhalten bleiben. Wir warten auf Einzelheiten.  

 


 

16.07.2014: Sotirakis wird heute um 14 Uhr Ortszeit operiert. Eine weitere Operation ist die einzige Möglichkeit, um den Ursachen der fortwährenden Eiterentwicklung auf den Grund zu gehen und diese zu beseitigen.

Die Eiterentwicklung ist nicht durch äußere Faktoren verursacht, sondern sie resultiert aus der Knochenmarksentzündung.
Die Knochenmarksentzündung wurde durch die Operation hervorgerufen, der Sotirakis unterzogen wurde, als er noch nicht in der Obhut unserer Athener Tierschützer war. Der damals operierende Tierarzt war der einzige in der Nähe, er war aber kein Orthopäde, er war nicht erfahren, und er leistete keine gute Arbeit.
Die Knochenmarksentzündung führte dazu, dass sich die Fisteln entwickelten. Die Fisteln führten zu einer Entwicklung von Eiter.
Auch Röntgenaufnahmen konnten keinen eindeutigen Hinweis auf die Wurzel des Problems geben.

Zur Operation:
1) Es kann zu einem positiven Ergebnis kommen, d.h. der Arzt findet die Ursache des Problems und wird sie beseitigen können.
2) Der Hüftnerv kann beschädigt werden.
3) Das Bein muss amputiert werden, weil das Problem so groß ist, dass es nicht mehr anders in Griff bekommen werden kann.

Der operierende Tierarzt kennt Sotirakis sehr gut, seit Sotirakis in Athen ist, behandelt er ihn.
Sotirakis ist ein fröhlicher und aktiver Hund. Wir drücken ihm die Daumen, dass er die Operation gut übersteht und endlich der Herd für die ständig auftretenden Entzündungen gefunden und beseitigt wird.
Wie hoch die Kosten für die Operation sein werden, wissen wir nicht, da ihr Verlauf nicht feststeht. Wir sind für jeden Euro Unterstützung dankbar.

Wir werden heute ganz besonders an Sotirakis denken!

 


 

16.05.2014: Sotirakis hat die Operation gut überstanden. Aber die Ursache für die Entzündung ist nach wie vor nicht geklärt.

 


 

18.05.2014: Zwei Fotos von der Wunde ...

2014 05 18 Sotirakis 2

2014 05 18 Sotirakis 3
Rania schrieb am Mittwoch:
Sotirakis kam heute nach Hause. Es geht ihm gut.
Sotirakis came back home today. He is fine.

Der Tierarzt vermutet einen Grund für die Entzündung, aber er ist nicht sicher dass er den Grund gefunden hat, sogar nicht nach dieser Operation. Er fertigte zwei Röntgenaufnahmen an, auf denen nichts Auffälliges zu sehen war.
The vet is suspicious of the reason but he is not sure that he found the cause even with this operation. He made two more xrays that show nothing.


Irgendetwas ist in Sotirakis’ Körper, das diese Art der Entzündung hervorruft. Gestern öffnete er die Fistel und säuberte sie erneut.
There is something inside sotirakis’ body that causes this kind of inflammation. Yesterday he opened the fistula and cleaned it again all the way.


Die Fistel beginnt in Sotirakis’ linkem Hinterbein, wo vor Monaten das Bein fehlerhaft operiert wurde. Nun muss er wieder ein Antibiotika nehmen, ich muss mit Infusionen erneut spülen und einen Monat warten.
The fistula “starts” inside his back left leg where the “false arthrosis” was made months ago. I mean where the broken leg was set up again. Now he has to take antibiotics again, I have to clean it all the way inside with infusions of betadine and wait one month.


Der Arzt erklärte mir wieder und wieder, dass es gefährlich für den Hund sein könnte. Wenn die Entzündung nicht stoppt, dann wird Sotirakis früher oder später eine Knochenmarkentzündung bekommen.
The vet explained me again and again that it might be dangerous for the dog. If the inflammation will not stop, sooner or later his bones will be affected by osteomyelitis.

 


 

13.05.2014: Heute um 12.45 Uhr wird Sotirakis erneut operiert, da weiterhin weiße Flüssigkeit austritt. Irgendetwas befindet sich noch immer in seinem Körper, das die Entzündung auslöst. Wir drücken Sotirakis für die heutige OP die Daumen!

 


 

14.04.2014: Dem armen Sotirakis bleibt auch nichts erspart. An der Stelle, an der die Fistel war, bildete sich weiße Flüssigkeit.

Sotirakis bekam vom Tierarzt ein Antibiotikum. Es scheint gewirkt zu haben. In einer Woche muss er erneut zum Tierarzt. 

 


 

06.03.2014: Wie gut es Sotirakis inzwischen geht? Das können Sie im folgenden Video sehen:

http://www.youtube.com/watch?v=j91dxKR9KU0

 


 

10.02.2014: Es gibt wunderbare neue Fotos von einem Hund, der endlich bereit für ein Zuhause ist .Weil es so schön ist zu sehen, wie gut es Sotirakis nun geht, hat Rania heute drei Fotos geschickt:

2014 02 11 Sotirakis 1

2014 02 11 Sotirakis 3

2014 02 11 Sotirakis 2

 


 

10.02.2014: Rania schreibt uns: "Sotirakis ist aus der Klinik zu mir nach Hause gekommen. 

Soti3

"Die OP ist erfolgreich verlaufen und Sotirakis konnte der Kopf des Knochen entfernt werden. Ich habe ihn als Andenken mit nach Hause genommen. Die anderen Tierärzte konnten dieses Stück Knochen nicht auf ihren Röntgenbildern sehen. Es ist so schön zu erleben, wie gut es diesem Hund jetzt geht. Er ist so verspielt und so fröhlich und der Vet hat mir versichert, er habe keine Schmerzen mehr. Das gebrochene Bein hat schon so eine Art künstliches Gelenk geformt, so dass dieses Bein fast so normal ist wie die anderen. Sotirakis wird keine neue Operation mehr brauchen. Dafür wird er in der Zukunft viele gute Übungen benötigen..."

Soti4

Und es gibt sogar ein wunderbares Video von dem hübschen Hundemann: 

https://www.youtube.com/watch?v=qOBRDktoolY&feature=youtu.be

Sotirakis zeigt immer mehr seinen wundervollen Charakter. Er benimmt sich vorbildlich. Er ist stubenrein und makiert nicht im Haus.

Er ist ruhig und sehr sozial mit anderen Hunden. Er bellt nicht und macht nichts kaputt. - Ein Traumhund!

Soti2

Sotirakis wurde im Dezember geimpft. Er wiegt jetzt 15 Kilo und ist bereit für ein Zuhause.

Soti1

 


 

13.11.2013:  neue Fotos von Sotirakis:

Bilder, die guttun... Sotirakis fühlt sich in seiner familiären Hundepension geborgen und sicher - seine Seele darf nun Kraft schöpfen.

alt

alt

alt

07.12.2013: Zehn Wochen ist es her, dass wir von Sotirakis' Schicksal erfuhren und sieben Wochen ist er inzwischen in Ranias Pension untergebracht. - Sotirakis spürt, dass sich sein Leben endgültig zum Guten wenden und er nie mehr sich alleine überlassen bleiben wird.

Zarte 1500 g hat er zugenommen seitdem er bei Rania ist.

Sie schreibt über ihn: Sotirakis ist ein ruhiger Hund. Er bellt nicht und er versteht sich mit allen Hunden und Katzen in der Pension. Er ist stubenrein und geht an der Leine. Sotirakis ist ein rundum unkomplizierter Schatz. Manchmal weint er, wenn er für einige Zeit alleine bleiben muss, aber er macht das nicht immer.

 


 

25.10.2013:  Wir haben ein Video bekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=J_kLg4kxr3g

 


14.10.2013: neue Fotos und ein paar Zeilen von Liana ...

alt

Diese Fotos zeigen Sotirakis auf der Fahrt zu Rania.

alt

Hier musste Sotirakis die letzten zwei Wochen verbringen. Wir sind glücklich, dass er nun zu Rania umziehen kann.

alt

Leider hat der erste behandelnde Arzt einen großen Schaden angerichtet. Die zweite Ärztin, die Sotirakis untersucht hat, bestätigte, dass bei dem Versuch, den Oberschenkel in die richtige Position zu versetzen, vermutlich aus Unkenntnis, ein größerer Schaden angerichtet wurde

Der arme Kerl wird vielleicht Zeit seines Lebens darunter leiden, das jemand seine Unfähigkeit nicht eingestehen wollte.... jetzt hoffen wir, dass ihm in Athen geholfen werden kann. Hier wird Sotirakis einem erfahrenen Spezialisten vorgestellt werden.

alt

Die letzten Tage hatte er in einem leerstehenden Haus verbracht. Die Alternative wäre das kleine Tierheim auf den Peloponnes gewesen. Doch da Sotirakis Ruhe und eine möglichst saubere Umgebung wegen seiner Wunde brauchte, schien das Haus die bessere Lösung. Zweimal am Tag besuchte ihn eine Tierschützerin, versorgte die Wunde und gab Sotirakis Futter und frisches Wasser.

Wir sind sehr froh, dass Sotirakis ab nun bei Rania an einem Platz ist, an dem er erst einmal bleiben darf und in der Obhut einer Tierschützerin, die sehr viel Erfahrung mit kranken Hunden hat.

Fotos von früheren Tierklinikbesuchen:

alt

alt

Das folgende Video wurde in der Klinik aufgenommen, in der Sotirakis als erstes untergebracht war. Die Fistel ist deutlich zu sehen. Keiner der Tierärzte, die Sotirakis untersucht hat, konnte sagen, wie tief die Fistel (die nicht zu eitern aufhört) geht).

Trotz der Schmerzen wackelt Sotirakis mit der Rute ....

http://www.youtube.com/watch?v=tNSM6UlMMyI


 

13.10.2013: Sotirakis wurde von den Peloponnes in den Großraum Athen gebracht - Rania hat ihn in ihrer Hundepension aufgenommen. Hier ist er sicher und wird umsorgt. Wir freuen uns über Unterstützung bei den Pensionskosten (120 €) und bei den anstehenden Untersuchungskosten.

 


 

28.09.2013: Ein langer Leidensweg lag bereits hinter ihm. Er wog keine 10 kg mehr und er muss völlig am Ende seiner Kräfte gewesen sein, als das Auto ihn erfasste. Dehydriert, abgemagert bis auf die Knochen, die Hüfte verletzt und an beiden Hinterfüßen Verletzungen, die die Knochen freigelegt hatten … so wurde Sotirakis auf der Straße gefunden.

Und: Die Tierschützer haben keinen Platz für ihn …

alt

Liana schreibt: Sotirakis wurde Anfang August in einem Dorf im Westen der Peloponnes gefunden, völlig ausgetrocknet und abgemagert. Er war von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Vermutlich gehörte er zu einem Jäger, der ihn ausgesetzt hatte oder dem er entlaufen war. Sotirakis was found at the beginning of August in a village in Western Peloponnese, heavily injured by a car. He was very much dehydrated and malnourished. He probably belonged to a hunter, who lost or abandoned him.

alt

alt

alt

Er blieb einen Monat in der örtlichen Tierklinik, weil er aufgrund seines Gesundheitszustands weder bei einer Pflegefamilie noch in einem Tierheim oder einem Gehege mit anderen Hunden untergebracht werden konnte.

Ende August, nachdem er zwei Wochen lang in der Klinik versorgt worden war, wog er gerade einmal 11 kg – man mag sich vorstellen, wie er ausgesehen hat, als er auf der Straße gefunden wurde …

He stayed at a local vet clinic for almost a month because he had multiple health problems and could not stay at a foster home or a stray dog shelter. At the end of August, after two weeks of medical care, he weighed only 11 kilos –so it not difficult to imagine what he looked like when he was found in the street… 

alt

alt

alt

alt

Sotirakis Hüfte war verletzt, und der Tierarzt versuchte, sie mit einer Art Nagel (ich kenne nicht das passende englische Wort dafür)  zu stützen. Aber er entfernte den Nagel nach einigen Tagen wieder, weil sich ein großer Eiterherd im Bein gebildet hatte. 

alt

alt

alt

alt

Die Eiterbildung war und ist bis jetzt ein großes Problem, denn als der Tierarzt nach drei Wochen Antibiotika Behandlung dachte, dass es mit dem Genesungsprozess aufwärts gehen würde, bildete sich erneut ein großer Eiterherd. Zudem waren Sotirakis` Hinterpfoten schwer verletzt und hatten durch den Unfall eine Fehlstellung erlitten. Seine Pfoten sehen aus wie Dianas Pfoten – Diana ist eine Jagdhündin, die durch Stray-Deutschland eine Familie gefunden hat.

Sotirakis’ hip was dislocated and the vet tried to support with a “nail” (I don’t know the right English word for this). But he took it out again a few days later because there was a lot of pus (Eiter) inside the leg. The pus was and is a big problem because after 3 weeks of antibiotics, when the vet thought that everything was getting better, Sotirakis’ leg had again a lot of pus. Also, Sotirakis' back paws were very much injured and deformed by the accident. They look a lot like Diana's paw -Diana was a hunting dog, adopted through Stray.de. 

alt

alt

Sotirakis muss unbedingt von einem erfahrenen Facharzt untersucht werden, evtl. muss er an beiden Beinen operiert werden. Der örtliche Tierarzt hat sein Bestes getan, aber er ist kein Orthopäde.

Sotirakis needs to be examined by an experienced vet because he may need to be operated on both legs. The local vet in Peloponnese has done his best but he is not experienced in orthopaedics. 

alt

alt

alt

Die Tierschützer, die Sotirakis geholfen haben, haben ein wenig Geld für ihn gesammelt und hoffen, dass sie damit die bereits entstandenden Kosten nach und nach abzahlen können. Immerhin hat Sotirakis einen Monat in der Tierklinik verbracht und dies kostet sehr viel Geld.

alt

Zur Zeit ist er auf einem kleinen Hinterhof untergebracht und wird dort zweimal am Tag von einer Tierschützerin mit Medikamenten, Futter und Wasser versorgt. Aber die Besitzerin des Hauses und des Hinterhofs möchte, dass die Tierschützer Sotirakis wieder mitnehmen.

alt

Die einzige Alternative ist das kleine Tierheim, in dem Bobo und Bullinger notdürftig untergebracht waren, bevor sie nach Athen umziehen konnten. Sotirakis müsste ebenso wie Bullinger außerhalb des Geländes angebunden werden. Mit seinen Verletzungen ist es unmöglich, ihn gemeinsam mit den anderen Hunden im Tierheim selber unterzubringen.

The volunteers who have helped Sotirakis so far managed to gather some money from donations and hope to pay his first expenses little by little – after all, Sotirakis stayed at the vet clinic for almost a month and this cost a lot of money. At the moment, the dog is staying in a small yard, where a volunteer goes twice a day to give medication, food and water. There is a problem with the owner of the yard because she wants Sotirakis to move from there.

The only alternative is to take him to Bobo and Bullinger’s shelter and tie him up outside –in the same way Bullinger stayed there before he moved to Athens. It is not safe to put him inside a shelter with other dogs. 

alt

Unsere größten Probleme sind nun: Einen Tierarzt in Athen finden und das Geld für die Operationen zu sammeln. Außerdem brauchen wir eine Unterkunft für Sotirakis, wo er sich nach den Operationen (bei denen hoffentlich alles gut geht) erholen kann. Denn auf die Straße kann er nicht zurück.Sotirakis ist ca. 2 Jahre alt und der Leishmaniose-Test fiel negativ aus.

The main problems now are: finding a vet in Athens and the money to cover the operations’ expenses. Also, finding a solution for Sotirakis after the operations (if everything goes well), because it is not possible to put him back in the street.

Sotirakis is about 2 years old and is negative in LM.

alt

Das ist Sotirakis’ Geschichte in Kurzfassung. Es gibt viel über ihn und sein Wesen zu berichten und über die Eindrücke, die die Menschen von ihm haben, die ihm begegnen durften. Aber das ist im Moment nicht das Wichtigste, denke ich.

(…) Habt ihr Ideen?

This is his story in brief. There are many details about his character and the impressions of people who met him but this not the most important point at the moment, I think. 

(…)  Any ideas…?

 nzwischen gibt es Neuigkeiten zu Sotirakis und sie sind nicht gut:Der Tierarzt ist in großer Sorge, denn obwohl Sotirakis intensiv mit Antibiotika behandelt wurde, hört die Eiterbildung nicht auf. Auf dem Video von gestern ist ein Knoten unter Sotirakis Rute zu sehen. Er ist voll mit Eiter und wenige Tage nach Abshluss der Antibiotikumbehandlung ganz plötzlich entstanden.

http://www.youtube.com/watch?v=j71WuRHGnmk&feature=youtu.be

This is just a quick update on Sotirakis: the vet who has been looking after him is worrying because Sotirakis' body continues to produce pus even though the dog has taken large doses of antibiotics. If you notice on the video I sent you yesterday, there is a "lump" under his tail. This is full of pus and it appeared suddenly a few days after he finished his antibiotics.

alt

alt

alt

Und: Sotirakis musste den Hinterhof verlassen. Die Tierschützer (es sind zwei) haben ihn daher gestern zu dem Tierheim gebracht, in dem Bobo und Bullinger zeitweise untergebracht waren. Sie suchen nach einer besseren Lösung …

Sie suchen auch nach wie vor nach einem erfahreneren Tierarzt in einer größeren Stadt. Es muss schnell etwas für Sotirakis gefunden werden, denn sein Gesundheitszustand ist ernst, obwohl er normal frisst und trinkt, er sich bewegt und in ganz guter seelischer Verfassung ist.

Also, the lady who offered some space for him in a yard (...) wants Sotirakis to leave. So, the Tierschutz volunteers (well, these are just two people) moved him yesterday to Bobo's and Bullinger's shelter temporarily until they find a better solution. They also look for a solution for a more experienced vet in a large town or city. It is important for them (and the dog), I believe, to act fast because there are urgent health problems although the dog eats and drinks normally, walks and is in a good mood. 

Spendenkonto - Betreff: Zukunft Für Sotirakis

alt

alt

alt

Merken

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost