Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute22
Gestern2420
Woche16193
Monat40292

Stray fürs Handy

QR-Code

Senel – in dem großen Gehege von Rafina wird die ruhige, liebe Hündin übersehen

20151217 senel startseite

* ca. 2012 - 40 cm - 25 kg - kastr. - Rafina/Poppy

Senel wurde gesehen - sie hat ein Zuhause in der Schweiz gefunden - wir freuen uns besonders für sie.

******************

21.10.2016: Senel kam vor zwei Jahren in das Gehege von Rafina, ein Ort an dem sie aufgenommen und versorgt wurde. Doch Senel ist ein schüchternes Hundemädchen, das sich nie in den Vordergrund drängen würde und so wartet sie etwas abseits und zurückhaltend darauf, gesehen zu werden. Gesehen von ihren Menschen, die das Funkeln in ihren Augen sehen, den Willen zu vertrauen und die Sehnsucht nach einer streichelnden Hand.

Ansprechpartnerin: Melanie Bremer

Wenn Sie eine Patenschaft für Senel übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Poppy schreibt:

"Senel, das Hundemädchen mit den wunderschönen strahlenden Augen, wartet noch immer im Gehege. Niemand hat sich bisher für sie interessiert. 

2016 10 21 Senel 04

Gesundheitlich geht es ihr gut, aber sie ist noch immer schüchtern und sehr zurückhaltend. Wenn ich in ihrem Zwinger bin und mich ihr nähern möchte, dann blickt sie mir direkt in die Augen um die Situation einzuschätzen.

2016 10 21 Senel 02

2016 10 21 Senel 03

Es ist zu spüren, dass Senel sich wünscht, vertrauen zu dürfen. Es ist zu fühlen, dass ihr Herz sich danach sehnt, endlich frei zu sein. Senel möchte so gerne dazugehören und ihre Liebe zeigen dürfen.
Wir alle hier hoffen so sehr, dass es eines Tages so weit sein wird … dass es die Menschen geben wird, die für Senel da sind." 

2016 10 21 Senel 01

2016 10 21 Senel 05


17.12.2015: Senel kam trächtig in das große Auffanggehege für herrenlose Hunde in Rafina. Seitdem lebt sie dort – ruhig, von allen Menschen übersehen, unbemerkt und unglücklich.

Senel lebt nun seit einem Jahr in dem riesigen Gehege von Rafina, zusammen mit über 150 anderen Hunden.

20151217 senel 1

Als sie ankam, war sie gerade schwanger. Sie wurde sofort kastriert – und blieb in Rafina.

Senel ist eher ruhig und schüchtern und ordnet sich den anderen Hunden im Gehege unter.

20151217 senel 3

Sie ist einer der Hunde, für die es besonders wichtig wäre, endlich von diesem Ort wegzukommen und in eine eigene Familie ziehen zu dürfen, denn für sie bedeutet das Leben in der großen Auffangstation ohne persönliche Zuwendung und ohne menschliche Nähe und Liebe und unter all den anderen Hunden großen Stress.

Doch Senel ist, auch durch ihre zurückhaltende Art, eine eher unauffällige Hündin, für die sich niemand interessiert.

20151217 senel 5

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ihr ein langes Leben in dieser großen Zwingeranlage bevorsteht, wenn wir keine Familie für sie finden …

20151217 senel 4

Deshalb suchen wir dringend die richtigen Menschen für die Hündin mit den einzigartig schönen Augen, eine Familie, zu der sie dazu gehören und in der sie aufblühen darf, die ihr viel Wärme, Liebe und auch Geduld entgegenbringt und in der sie die Zeit vor und im Rafina-Gehege schnell vergessen wird ...

20151217 senel 6

20151217 senel 2

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost