Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Pauline - voller Ruhe und Gelassenheit. Mit dieser Hündin kann man sich einfach nur wohlfühlen

05/2005 - 67 cm - ca. 50 kg - kastr. - katzenvertr. - Athen

26.07.2015: Paulinchen - eine wunderbare Wohlfühlhündin musste ihre wunderbare Familie viel zu früh verlassen und hinterlässt eine Lücke, die nicht zu schließen ist...

"Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerung zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen." Pauline, liebevoll Paulinchen genannt ist am Dienstag (21.07.) nach einer Magendrehung während der OP an Herzschwäche verstorben... 

Nachruf für Paulinchen

"Dein neues Leben begann am 17.7.2012 als ich dich am Athener Flughafen in Empfang nehmen durfte. Ich war so aufgeregt, dass ich kaum deine Papiere ausfüllen konnte, weil meine Hände so zitterten. Wie würdest du dein neues zu Hause annehmen und wie würde deine neue Hundefreundin Ninni dich aufnehmen ?? Auf dem nach Hause Flug gingen mir 1000 Gedanken durch den Kopf. Zu Hause angekommen, lösten sich alle meine Bedenken in Luft auf.
Wir wurden schon schwanzwedelnd erwartet und es dauerte nicht lange, da hatte ich das Gefühl, du wärst schon immer hier gewesen. Deine souveräne Art und dein schnell erworbenes, unerschütterliches Vertrauen gegenüber deiner neuen Familie machte alles so leicht. Nur dein schlechter Gesundheitszustand und dein Übergewicht bereiteten mir schlaflose Nächte. Arthrose Stufe 4, schlechte Blutwerte und 16 kg Übergewicht, da lag eine Menge Arbeit vor uns. Aber wir blieben beharrlich, 3 kleine Mahlzeiten pro Tag, viel frisches Gemüse und vor allem viel Kuscheleinheiten, ließen uns zu einem unschlagbaren Team zusammen. wachsen. Plötzlich hast Du gemerkt, das du besser laufen kannst und sogar Ball spielen hast du jeden Tag eingefordert. Ich war überglücklich und du hast uns jeden Tag gezeigt, wie gut es dir geht. Keinen Tag bist du auf dein Sofa gegangen, bevor ich nicht zu Hause war, hast immer auf mich gewartet, soviel Ruhe ausgestrahlt, du hast mir einfach gut getan....
Und dann ist da noch Mowgli, der ein Jahr später zu uns kam. Der schüchterne Hundejunge, der schon Angst bekam, wenn seine Hundemarke an seinem Halsband klapperte. Du hast ihn einfach an die Pfote genommen und dafür danke ich dir sehr.
Ich hätte dir noch so viel schöne Jahre gewünscht, aber es lag nicht in meiner Macht das Unheil abzuwenden. Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerung zu Stufen würden, dann würde ich hinaufsteigen und dich zurückholen. Denn die Lücke die du hinterlassen hast, lässt sich nicht schließen. Ich vermisse dich - und in meinem Herzen wirst du ewig weiterleben..."

15.04.2013 neue Fotos von Pauline und ihren Freundinnen ....

Hier scheint etwas ganz besonders Tolles in der Luft zu hängen......

Der Blick nach oben, scheint in jedem Fall in Paulines Familie sehr interessant zu sein :)

 

01.09.2012: Neues von Paulinchen:

Mein Frauchen nennt das Foto: Nini geht mit Pauli Gassi:

 

 

 

Ihr seht, hier ist immer was los. Nini und ich, wir verstehen uns prima. Es ist, als ob wir uns schon immer kennen. Mein Frauchen sagt auch , dass Nini ganz anders ist, seitdem ich hier bin - sie macht Sachen, auf die sie früher nie gekommen wäre. Z.B. das das oben auf dem Foto ...

So, Nini und ich müssen jetzt los,

bis bald,

euer Paulinchen.

**********************************************************************************************************************

06.08.2012: Post von Paulinchen

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

Hallo Ihr Lieben,

nächste Woche bin ich nun schon seit 3 Wochen bei meiner neuen Familie und es wird Zeit mich mal zu melden und zu berichten wie es mir so geht.

 

Es hat ein bisschen gedauert bis ich aufgetaut bin, aber schließlich bin ich ja schon ein etwas älteres Mädchen. Mein Abspeckprogramm läuft auf vollen Touren und ich habe auch schon knapp drei Kilo abgenommen.

Manchmal kann ich Frauchen erweichen, mit so einem schmachtvollen Hundeblick und dann gibt es ein Leckerchen zwischendurch. Die Dinger hat sie immer in der Tasche um die anderen zu bestechen. So für Sitz und Platz und so...

 

 

Allerdings sagt sie, wir müssen ganz konsequent sein, denn ich muss 10 kg abspecken, damit das mit dem Laufen besser geht, leider habe ich ein bisschen Athrose.

 

 

Ich merke schon, dass es mir jetzt besser geht, denn ich kann jetzt manchmal ganz schön Gas geben, zum Beispiel wenn wir einen Hasen treffen. Diese Wusel finde ich ganz besonders spannend.

 

 

Buddeln ist auch eine große Leidenschaft von mir.

 

 

Auf den Bildern könnt ihr auch meine neuen Freundinnen sehen. Wir waren von Anfang an ein gutes Rudel, Coco, die kleine Schwarze kommt aus Spanien

 

 

und Ninja auch aus Griechenland.

 

 

Das hat mir sehr geholfen, denn wir konnten gleich am Abend meiner Ankunft, auf der gemeinsamen Decke ein griechisches Bläuschchen halten.

Ihr seht also, es ist alles in Butter, spielen mag ich jetzt neuerdings auch, ich wusste gar nicht wie das geht und wieviel Spaß das macht.

 

 

Nochmals Danke, an die Menschen von Stray, die mir das alles hier ermöglicht haben,

liebe Grüße und bis bald

Euer Paulinchen

*******************************************************************************************************************

17.07.2012: So lange hat Paulinchen auf ein Zuhause gewartet. Und wenn sie dann schon mal reist und wenn ihr Transport dann schon viel Geld kostet, dann muss sich das auch lohnen, findet sie.

 

 

Also machte sich die Hübsche so schwer wie möglich und brachte gemeinsam mit ihrer Flugbox stolze 74 kg auf die Waage.

Sie belegt damit vermutlich hinter Maylo Platz 2 in unserer inoffiziellen Hund+Flugbox-Gewichtsliste.

Huhu, hier bin ich!

 

***************************************************************************************************

Rückblick auf griechische Zeiten:

Trotz ihrer wundervollen Charakters und trotz ihres hinreißend kuscheligen Fells gibt es noch immer keinen Menschen, der unserem Paulinchen ein Zuhause geben möchte ...

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

11.03.2012, Neues von Pauline:

Ansprechpartnerin Brigitte Meschkat

Pauline ist eine stattliche Hündin mit ihren 67 cm. Eines ihrer großen Hobbys ist Fressen, und so hat die große Hundedame zur Zeit leider kräftig zugelegt und wiegt 50 kg …. An der Leine geht sie sehr diszipliniert und zieht nicht.

Paulinchen ist mit sieben anderen Hunden untergebracht, es sind sowohl Rüden als auch Hündinnen und sie versteht sich mit allen gut, egal ob es sich um große oder um kleine Artgenossen handelt.

Wenn sie einem Hund das erste Mal begegnet, ist Pauline ein wenig vorsichtig. 

********************************************************************************************************************

26.02.2012:  Pauline wird von ihrer griechischen Betreuerin wie folgt beschrieben: Pauline ist unkompliziert und so sanft und ruhig wie ein Schaf. Sie ist sehr gut sozialisiert und allen Menschen und anderen Tieren gegenüber sehr freundlich. Gutes Benehmen ist für Pauline selbstverständlich.

*******************************************************************************************************************************************

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4

23. Mai 2011: Unsere griechische Kollegin Rania hat Pauline für einen Tag zu sich nach Hause geholt. Das Resultat ist eine wunderbare Beschreibung einer wunderbaren Hündin!

 

Letzte Woche holte ich Pauline für einen Tag zu mir nach Hause. Sie ist eine wundervolle Hündin und sie erinnert mich sehr an Morgan (der nun Sam heißt).

Die beiden sind sich in ihrem Verhalten, ihrem Benehmen und in ihren Reaktionen sehr ähnlich.

 

 

Auf dem Weg zu meinem Haus ging Pauline an der Leine. Sie tat dies perfekt und sie hielt sich die ganze Zeit ganz nah an meinem Bein.

Als wir das Haus betraten, rannten alle meine Hunde sofort zu ihr hin, um an dem ‚neuen’ Hund zu schnuppern. Pauline stand still und geduldig da. Wenn einer der Rüden sie besteigen wollte, dann knurrte sie ihn an, um ihm zu signalisieren, dass sie in Ruhe gelassen werden möchte.

Die ersten Stunden war sie ein wenig gestresst.

Pauline lebte auf einem eingezäunten Gelände zusammen mit sechs anderen Hunden, Rüden und Hündinnen. Sie versteht sich mit allen gut. Wenn sie fremde Hunde trifft, ist sie zu Beginn ein wenig vorsichtig. Sie ist schließlich eine erwachsene und ernsthafte Hündin.

 

 

Nach einiger Zeit ließ ich Pauline für einige Stunden allein in meinem Haus. Sie lag auf ihrem Kissen und dann schlief sie ein. Sie weinte nicht, sie zeigte keinerlei Anzeichen von Traurigkeit oder Verlassensangst.

Sie hat nichts zerstört und als ich zurückkam, lag sie noch immer friedlich schlafend auf ihrem Kissen.

 

 

Danach habe ich mit ihr meine Katzen besucht. Pauline betrachtete sie einige Minuten lang und dann ging sie einfach weiter, um den Garten zu beschnuppern und inspizieren.

 

 

Ich ging mit Pauline spazieren und brachte sie dann nochmals zu den Katzen zurück: Dieses Mal schnupperte sie an ihnen und wollte anschließend erneut einfach nur ein wenig durch den Garten gehen.

Ich ließ Pauline aber nicht gehen und eine meine Katzen versuchte sie zu kratzen. Pauline reagierte mit einem leisen Knurren und ging davon. Sie wollte deutlich machen, dass sie mit niemandem Ärger haben möchte!

 

 

Ich versuchte anschließend, mit ihr zu spielen, aber Pauline hatte keinerlei Interesse.

Aber als ich begann, leise und ganz lieb zu ihr zu reden, da war ihre Aufmerksamkeit auf einmal völlig da: Ihre Rute wedelte vor Freude so schnell hin und her, dass ich dachte, Pauline verliert sie. Pauline war unglaublich glücklich, als ich sie in den Arm nahm. Alles, was sie den Rest des Tages wollte, war, ganz in meiner Nähe zu sein.

 

 

Auf dem Weg zurück zur Hundepension saß sie friedlich im Auto und betrachtete die Umgebung.

 

************************************************

Athen/20.12.2010: Paulines letzter Leishmaniosetest war negativ.


**************************************************

Oktober 2010: Pauline - erlebte einen Waldspaziergang ohne Rückkehr

Athen: Pauline und ihre Schwester Pola spielten wie so oft vergnügt im Innenhof ihres zu Hause. Da lag ein großer Ast und um den konnte man prima kämpfen. Doch plötzlich kam Herrchen und hatte zwei Leinen in der Hand. Prima, jetzt
ging es ab auf einen kleinen Ausflug. Das war doch viel besser als sich um den Ast zu balgen.

 

 

Doch an diesem Tag wurde es ein sehr langer Spaziergang. Immer weiter ging Herrchen mit den beiden in den Wald hinein. Pauline und Pola kannten sich bald nicht mehr aus. Auch durften sie heute nicht ohne Leine herum
strolchen, das war schon seltsam. Doch plötzlich endete der Spaziergang.

Die beiden Hunde-Schwestern wurden an einen Baum angebunden und ihr Herrchen ging alleine den Weg wieder zurück. Da half kein Bellen oder Jaulen, ihr Herrchen drehte sich noch nicht mal um.

Etliche angstvolle Stunden verbrachten die beiden angebunden an diesem Baum. Doch endlich kam ein Nachbar vorbei und befreite sie. Sofort rannten Pauline und Pola los, doch wohin sollten sie rennen? Keine von beiden kannte den Weg
und in der Aufregung verloren sie sich aus den Augen.

Es war beabsichtigt, dass sie den Rückweg nicht mehr wiederfinden würden. Einen Tag lang waren beide verschwunden, dann tauchte Pauline wieder auf. Ein Passant informierte sofort Stray, als er Pauline sah.

Ein Team-Mitglied nahm Pauline mit und führte sie einem Tierarzt vor. Sie wurde geimpft, kastriert und auf
Ehrlichiose und Leishmaniose untersucht.

Ihre Schwester Pola hatte nicht so viel Glück. Sie blieb bis heute verschwunden, niemand weiß etwas über ihren Verbleib.

Als Pauline vor fünf Monaten aufgegriffen wurde, verfügte sie über einen Leishmaniosetiter von 1/400. Sie ist seither in Behandlung und wird bald wieder ganz gesund sein. Auch an Gewicht hat sie schon kräftig zugelegt. In Kürze steht einer Adoption nichts mehr im Wege.

Wir wünschen ihr ein besseres zu Hause wo sie endgültig verbleiben kann und wo sie ihr restliches Leben lang geliebt wird.

Pauline ist ein deutscher Schäferhundmix. Sie hat ein sanftes Wesen und ist sehr gehorsam. Mit Hunden und Katzen kommt sie prima aus.

Pauline wird gechipt sowie geimpft mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost