Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Naomi - schüchterne, dezente und liebesbedürftige Hundedame

alt

*ca. 2009 – ca. 18 kg – kastr. – kinderlieb - katzenverträgl. - Athen/Vallia

20.10.2019 - Neuigkeiten von Naomi, die vor sieben Jahren bei ihrer Familie einzog:

"Nach sieben Jahren mit Naomi wollen wir uns mal wieder melden.

2019 10 20 naomi 2
In der Anfangszeit war ich ja oft besorgt, ob das alles gut geht mit ihr: Tablettenbox zerbissen, Kerze gefressen, Speisekammer geplündert, Schokolade geklaut (wieviel Gramm Zartbitterschokolade pro Kilo Hund geteilt durch die Menge, die sie gegessen hat – eine bange Rechnerei). Das Highlight sicher ein neues Glas Oliven, das sie aufbekommen und leer gefuttert hat.
Auch nicht schlecht, wie sie sich, eigentlich unmöglich, unbeschadet bis auf ein paar Haare durch die nur zu einem Drittel geöffnete Scheibe der Schiebetür eines Caddy winden konnte.
Oder wie sie, als mein Auto zum Reifenwechsel auf der Hebebühne war, durch das offene Fenster sprang, weil der Mechaniker nicht wusste, dass sie noch im Auto war.
Sie hat mir aber auch, nach Katzenart, ihre erste (deutsche) gefangene Maus zum Geschenk gemacht.
Bei meiner lehrbuchmäßig geplanten Gewöhnung an den Fahrradanhänger hat mein Sensibelchen gleich ein paar Kapitel übersprungen, saß nach vier Tagen entspannt drin (große Überraschung) und bewahrt auch bei Fahrten über Stock und Stein stets die Contenance.

2019 10 20 naomi 1
Gesundheitlich hat sie mit Spondylose und Cauda equina zu tun und ist durch den Stress der Hamburger Silvesternacht (Neujahr dicke Backe – entzündete Zahnwurzel) um einen Backenzahn ärmer.
Wer nun meint, Naomi sei ein Chaostier, nein, ich hätte mir keinen besseren Hund backen können, möchte keinen einzigen Tag missen mit dieser Mischung aus Gazelle, Reh und Aal und hoffe, wir haben noch eine sehr lange, gemeinsame Zeit.

2019 10 20 naomi 3

2019 10 20 naomi 4

Herzliche Grüße und Danke an das gesamte Stray-Team für ihre Arbeit.
Petra R"

2019 10 20 naomi a5


23.09.2013: Naomi Campbell die Zweite!

Hallo Frau Haeger,

15 Monate mit Naomi, Zeit für neue Bilder: 

Mit Ersthündin Lola immer noch das Dreamteam.     

alt                                                             
                                                  alt

 

 

 

Pretty in pinkalt

 

Mit Freund Sammy

alt

 

Naomi Campbell die Zweite

alt

 

Herzliche Grüße, auch an Vallia

Petra R.

*************************************************

19.09.2012:

Naomis Frauchen schreibt uns:

Liebe Frau Haeger,

fast genau vier Wochen nach ihrer langen Reise von Athen an den Bodensee ist Naomi wieder auf große Fahrt gegangen, diesmal von ihrem neuen Zuhause aus über Hagen (mit Freilauf-Premiere) in meine Heimat Hamburg.

Mit der altersweisen und geduldigen 14-jährigen Lola an ihrer Seite hat sie S-Bahn-, Bus- und Aufzugsfahrten, Familienfeier und den ganzen Großstadttrubel ganz toll mitgemacht. Die beiden Hunde mochten sich von Anfang an, trinken immer zusammen aus einem Wassernapf, obwohl eigentlich ein zweiter nebendran steht, und die alte Dame wird ohne weiteres als Chefin akzeptiert. Naomi hat verstanden, dass sie mit ihr wegen deren Spondylose nicht spielen kann. Die Spaziergänge genießt sie, wenn uns nicht gerade eine Herde gruseliger Kühe den Zaun entlang begleitet. Sie darf auch meist frei laufen, mit kleinen Übungseinheiten zwischendrin.

Überhaupt – die Spaziergänge – sie dauern nun beinahe doppelt so lang wie früher, denn, sobald einer etwas Interessantes in die Nase steigt, wird jedes Molekül von beiden sorgfältig analysiert und diskutiert, dann nimmt Naomi noch eine letzte Prise, und dann geht’s endlich weiter.

Ich habe meist meinen Bodyguard an den Hacken und Lola unterwegs einen schwarzen Trabanten.

Ich bin froh, dass ich das Abenteuer Naomi gewagt habe und danke allen Beteiligten, dass ich dieses Stück Glück übernehmen durfte. Ich bin zuversichtlich, dass sie eines Tages ein ganz entspannter Hund sein wird und grüße alle, die sich jeden Tag und unermüdlich für die Verstoßenen einsetzen.

Herzliche Grüße

Petra R.

 

alt

alt

alt

alt

alt

 

31.07.2012: Hallo Frau Häger, hier ist eine noch etwas schüchterne Naomi, die mit einem ersten Foto alle, besonders natürlich Vallia, herzlich grüßen möchte.

Weitere Fotos folgen bald!

Herzliche Grüße

Petra R.

 

alt

 

********************************************************************************

26.07.2012: Naomi ist heute abend gut in Stuttgart gelandet und mit ihrer neuen Freundin an den Bodensee gefahren.
Sie war etwas schüchtern, ist aber von selbst aus ihrer Box gekommen und brav an der Leine zum Auto mitgegangen.

 

********************************************************************************

Rückblick, 29.04.2012:

Ihr Name ist Naomi … sie ist eine sehr sanfte, zärtliche und ruhige Hündin, die sich perfekt an das Leben im Haus gewöhnt hat. Sie ist stubenrein, sie stellt keinen Blödsinn an und sie versteht sich wunderbar mit den anderen Hunden und den Katzen.

Ansprechpartnerin Simone Haeger

 

Naomi ist sehr liebesbedürftig. Sie mag es zu schmusen und geknuddelt zu werden und es ist für ihren Seelenfrieden sehr wichtig, dass sie ihre Liebe und Zuneigung zeigen kann. Wenn sie sich zurückgewiesen fühlt, dann wird sie unsicher und unglücklich. Sie sitzt dann da und schaut mit großen traurigen Augen.

 

alt

 

Von sich aus fordert sie keine Aufmerksamkeit ein. Naomi sitzt da, sehnsüchtig auf den Moment wartend, in dem ihr Mensch sie ruft oder lieb zu ihr spricht. Dann ist Naomis Welt wieder in Ordnung und das kleine Hundemädchen ist glücklich.

 

alt

 

Die Fotos spiegeln Naomis Charakter wider: Sie hat ein friedliches und ausgeglichenes Wesen, sie ist schüchtern und zurückhaltend  - ein sanftes Familienmitglied.

Naomi kann gut an der Leine gehen und mit langen Spaziergängen kann man sie begeistern. 

Zu Naomis Vergangenheit: Vallia fand Naomi vor über zwei Jahren. Naomi war damals noch ein ganz junges Hundekind, ungefähr neun Monate alt. Sie sah verzweifelt und unglücklich aus, sie war hungrig und: Sie war trächtig.

An ihrem Halsband war eine Adressmarke befestigt. Doch als Vallia Naomis Halter anrief, wurde sie beschimpft – sie solle es nicht wagen, noch einmal anzurufen, und wenn Vallia ihm die Hündin brächte, dann würde er Naomi und Vallia verprügeln …

Naomi stand also ganz alleine in der Welt … Vallia brachte sie zum Tierarzt und ließ sie kastrieren. Eine grausame Methode, gewiss, doch in Ländern, in denen das Streunerelend nicht mehr zu bewältigen ist, wird so weiteres zusätzliches Leben in Elend verhindert.

Vallia nahm Naomi bei sich auf. Zunächst war Naomi etwas scheu und zurückhaltend. Mit ein wenig Geduld, Verständnis und Einfühlsamkeit jedoch schloss sich Naomi bald sehr an Vallia an und zeigt seitdem jede einzelne Minute, wie sehr sie ihr Pflegefrauchen liebt und wie sicher sie sich in ihrer Nähe fühlt.

 

alt

 

Naomi wird ein unschätzbares Juwel für ihre Familie sein!

Sie liebt Kinder. Da sie bei schnellen und plötzlichen Bewegungen jedoch erschrickt, sollten die Kinder jedoch bereits in einem Alter sein, in dem sie angemessen mit der sanften und schüchternen Naomi umgehen können.

Naomi ist menschenbezogen, aber nicht gesellig – das Wort „dezent“ beschreibt ihr Wesen gut.

 

alt

 

Naomi ist einer der Hunde, die ab dem 01.05. in einer Pension leben müssen. Vallia muss ihr Haus verlassen. Mit Hilfe eine Kredits kann sie Naomi und die anderen Hunde für eine kurze Zeit unterbringen. Doch der Kredit ist begrenzt – und was passiert, wenn das Geld verbraucht ist??

 

alt

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost