Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Sir Cosy - Hätte er nur einmal die Chance zu zeigen, was für ein wunderbarer Kamerad er für die Menschen sein möchte

sarkosie1 001

* ca. Winter 2007 - kastriert - verträglich

05.03.2015: Manchmal führt der Weg zum Glück über einen kleinen Umweg. Auch bei Sir Cosy war es so:

Nachdem er bei seiner Familie bereits nach einem Tag unerwünscht war, fanden Sir Cosys Tierschützer zum Glück schnell den richtigen Mensch, bei dem Sir Cosy nun für immer bleiben darf - hier wird er geliebt, und hier darf er in Ruhe ankommen.

Sir Cosy ist nun Rheinländer - herzlich Willkommen!

****************

Rückblick auf griechische Zeiten: 25.12.2014 - Sir Cosy: Dieser liebe Rüde ist einer von denen, die niemals eine Chance hatten zu zeigen, was für ein guter Freund sie sein können und möchten.

Kontakt: Barbara Schubert

Sir Cosy ist einer der Hunde aus dem Shelter von Frau Douka. Die alte Tierschützerin ist ernsthaft erkrankt und wird nicht mehr für ihre Tiere sorgen können. Zur Zeit kümmern sich einige örtliche Tierschützer so gut es geht um die Tiere. Doch für die Hunde werden dringend Familien gesucht. Und es werden auch dringend Spenden benötigt, damit die Versorgung der Tiere gesichert ist und sie die Chance auf eine Zukunft bekommen. Gerade die älteren Hunde brauchen jetzt unsere Hilfe. Auch Sir Cosy (ehemaliger Name Sarkosie) benötigt daher ganz dringend ein Zuhause. 

sarkosie2

Sir Cosy ist ein ruhiger Genosse, überhaupt nicht dominant und mit den anderen Hunden pflegeleicht sozial und stressfrei verträglich. Die Tierschützerin die versucht so gut es ihr möglich ist in der schweren Situation vor Ort zu helfen, sieht ihn einmal in der Woche und kann nur Gutes über ihn  berichten Auch in den Telefonaten mit Frau Douka hört sie nur Positives über den Rüden. Es gab nie Probleme mit diesem liebenwerten Hund. Auch das Alleinsein wird ihm keine Schwierigkeit bereiten. Sir Cosy ist einer dieser Hunde, die niemals eine Chance hatten zu zeigen, was für ein wertvoller Kamerad er sein kann und möchte.

sarkosie

Für Hunde wie Sir Coys, die von einem Hundeleben wie es sein sollte wenig kennen, ist es sehr wichtig, dass ihm seine vermutlich erste Familie die nötige Zeit gibt, sich einzugewöhnen. Fast alles, was ihn in einem ersten richtigen Zuhause erwartet, wird ungewohnt für ihn sein. Der liebenswerte Hundemann wird geduldige Hilfe und sanfte Einweisungen brauchen. Er muss alles verständnisvoll gezeigt bekommen, damit er sich wie ein dazugehöriges Familienmitglied fühlen kann. Sir Cosy ist kastriert und geimpft. Die MMK Tests waren Ende Oktober negativ getestet.

sarkosie1

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost