Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute144
Gestern2633
Woche13895
Monat37994

Stray fürs Handy

QR-Code

Emil - durch die Linse meiner Kamera gab ich ihm das Versprechen, eine Familie für ihn zu finden

EROS 4

* ca. Juni 2014 - ca.32kg - kastriert - Athen/Poppy

 ********************************************************************************************************************************************************************************************

Rückblick - 17.11.2015: Die Zeit geht ins Land und für Emil tut sich einfach gar nichts. Sein ganzes Leben verbringt er nun schon in einer Pension. Dort ist er erwachsen geworden. Emil hat sich zu einem freundlichen, geselligen und ruhigen Rüden entwickelt der es unglaublich geniesst ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. 

Kontakt Adoption: Marion Pitsikidis

Emil1 17112015Emil2 17112015Emil3 17112015


 

03.08.2015: ....und Emil wartet immer noch. In seinem ganzen kurzen Leben durfte er noch nichts kennen lernen ausser der Pension. Dabei ist Emil ein wirklicher Schatz, sanft, verspielt und mit allem verträglich, dass ist Emil. Wir würden uns so sehr für ihn wünschen, das auch er endlich das richtige Leben kennen lernen darf.

Kontakt Adoption: Marion Pitsikidis

Emil1 030815

Emil2 030815Emil3 030815

http://www.youtube.com/watch?v=k1hiLxaEsfw&feature=youtu.be

http://www.youtube.com/watch?v=lLd9be74ZjY&feature=youtu.be


 

04.03.15: Langsam wird Emil erwachsen... und wartet immer noch. Er ist vom Verhalten immer noch ein Welpe, unglaublich neugierig, freundlich und verspielt. Er mag essen und kuscheln. So wenig braucht er um glücklich zu sein. Wer kann ihm seine bescheidenen Wünsche erfüllen?

EMIL1 040315EMIL2 040315EMIL3 040315


 

19.11.2014 - Emil: Beim Fotoshooting des hübschen Hundeungen, verlor ich mich in seinen Augen und seinem Blick. Und ich fühlte wie schon so oft, es gbt nichts Schöneres, als für ein verlorenes Waisenhundekind zu sorgen...

"Das Hundekind Emil wurde auf einer staubigen Straße gefunden. Zusammen mit seiner Mutter und zwei Rüden. Die Mutter wurde kastriert und wieder laufen gelassen. Aber wie konnte jemand so ein junges kleines Hundewesen, mit solch wunderschönen Augen einfach auf der Straße sich beinahe selbst überlassen? Wie würden dort seine Chancen sein zu überleben? Das Streunerleben bedeutet viel zu leicht den Tod eines Welpen. Und oft genug den sehr schmerzhaften Tod. Autos, vergiftetes Futter, Hunger, Kälte, Krankheiten, Kämpfe ums Überleben mit anderen Hunden. Seine Chancen gingen fast gegen Null, auf der Straße erwachsen und groß und stark zu können.

Eros1

Zwei wirklich herzensgute Frauen aus meiner Gegend haben so lange gesucht, bis sie einen Pflegeplatz für den kleinen Emil gefunden haben. Sie bezahlen das Futter für ihn und versuchen eine Familie für ihn zu finden. Die Frauen hat mich gebeten, Bilder von einigen der Hunde zu knipsen, die sie betreuen. Einer von ihnen ist Emil. Sie brachten ihn zu mir, damit ich ein richtiges Fotoshooting von dem hübschen Hundejungen machen konnte.

EROS 5

Als ich Emil zum ersten Mal traf, war ich fasziniert von seiner unbändigen Freude, zu laufen und zu spielen und das Gras unter seinen Pfoten und die Sonne über seinem Kopf zu genießen. Ich bin so froh, dass er sicher ist auf diesem Pflegeplätzchen. Dass er dort gutes Futter bekommt und dass er dort auch geliebt wird. Leider hat aber dort niemand die Zeit, mit ihm spazieren zu gehen und fantasievolle Menschen-Hunde Spiele zu spielen.

Eros2

Als ich ihn mit auf einen Spaziergang nahm, könnte ich es sofort fühlen. Wie glücklich ich Emil damit machte. Wie froh er war, sich bewegen zu dürfen und die Gerüche der Natur zu genießen. Mein Herz fing an in dem Rythmus der Musik zu schlagen, den dieses Lebewesen schuf und ich dachte; Was gibt es Wichtgeres, als für einen Waisen zu sorgen. Sich um einen Verlorenen zu kümmern?

EROS 4

Und als ich so in seine Augen sah, durch die Linse meiner Kamera, gab ich ihm ein Versprechen. Das Versprechen, zu versuchen, eine Familie für ihn zu finden. Eine Familiy, die ihn lieben, die für ihn sorgen würde und die Freude dabei empfinden würde, Emil beim Spielen zuzusehen.

Emil ist zu allen großen und kleinen Zweibeinern absolut freundlich. Und was er am meisten liebt: umarmt zu werden. Öffnen Sie Ihre Arme für unsere liebenswerten Emil?"

Eros3

 

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Tierschutz-Shop Spenden-Marathon fuer Tiere 2018

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost