Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Zafira ...."blind geschlagen", noch bevor ihr Leben richtig begann

Zafira hat ihr neues zuhause bei einer Team Kollegin gefunden,  nun darf sie aufatmen und wird liebevoll versorgt. Demnächst werden wir bestimmt mehr über ihr neues Leben erfahren. Aber die ersten Fotos sind schon da.

 

 

02.02.2012

Neue Fotos von Zafira, Juli 2010:

Dieser Duft ist einfach wunderschön.

Ich bin schon toll gewachsen, nicht wahr?

 

Update 27.04.2010

Wie ein Baby liegt Zafira im Arm ihres Frauchens und kann sich völlig entspannen.

 

 

Zafira bei der Ankunft am Flughafen, sie weiß noch überhaupt nicht was mit ihr geschieht, noch ein Baby und blind kommt sie in ein fremdes Land.

 

Es ist nicht schwer sich vor zu stellen was sie gerade fühlt. Neue Stimmen, Gerüche und alles in völliger Dunkelheit ohne Orientierung, ihr Herz muss heftig geklopft haben.

Wie schön, dass Zafira nun in liebevolle, erfahrene Hände gekommen ist. Sie wird schnell spüren das sie nun in Sicherheit ist und ihr Leben eine ganz neue Wendung nimmt. 

Doch wie alle Babys möchte sie die Welt erkunden und vorsichtig wird der grüne, feuchte Rasen erspürt.

 

Das ist ein schönes Gefühl, aber ich mache lieber langsam ....... wo bin ich hier?

 

Immer schön der Nase nach......... da riecht nämlich etwas ganz anders als sonst.

Uiihhh, ich sehe es nicht, aber es riecht wirklich interessant, also gut, ich lerne schnell, ..... erst weich und feucht, dann hart und knubbelig und sofort kommt ein anderer Duft. Puhhh, das muss ich jetzt erst mal verarbeiten, es ist anstrengend aber auch schön.

Seit mir nicht böse, ich brauche nach all diesen neuen Eindrücken erst einmal meinen Babyschlaf.

 


**************************************************************************************************************************

So suchten wir für Zafira ein zuhause:

 

 

 

 

 

 

 

Dieses kleine Hundebaby konnte sich gegen die schlimmen Schläge nicht erwehren, die es nun für immer in einer Welt ohne Licht leben lassen.

  

Für Zafira haben wir einige sehr liebevolle Anfragen erhalten, sodass wir hoffen, die kleine Maus bald gut versorgt zu wissen.

Drei von Zafiras Geschwistern fanden unsere griechischen Tierschützer erfroren in einem Industriegebiet Athens.

Zafira und ihr Bruder hatten zwar die Kälte überlebt, doch waren sie der Grausamkeit eines Tierquälers hilflos ausgesetzt, der mit einem Stück Holz so heftig auf den Kopf des Hundekindes eingeschlagen haben muss, dass es darüber sein Augenlicht verloren hat. Ob Zafira normal hören kann, wissen wir noch nicht.

Der griechische Tierarzt wollte das Baby einschläfern, doch brachte unsere Tierschützerin Aristea es nicht über das Herz, dem zuzustimmen.

Unsere griechischen Teamkollegen und wir wären überglücklich, wenn diese kleine Maus ein Zuhause

in Deutschland finden würde, denn in Griechenland hat sie keine Chance.

.

Aristea ist so geschockt über die Brutalität, mit der man gegen dieses Baby vorgegangen ist, dass sie es uns bisher

nur am Telefon erzählen konnte und noch keine Worte fand, darüber zu schreiben.


Wenn Sie Zafira ein Zuhause geben möchten, würden wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Email sehr freuen.

 

Petra Mohnes   Tel. 02058 79294  oder  0177 433 1823         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder

Rosemarie Völker  Rel. 089 46089494   o. 0171 5329061   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neue Bilder vom 28.2.:

Suchen

 

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

 

smoost