Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Wir lassen uns auf etwas ein, was uns schon jetzt zum Weinen bringt * Beitrag 2

***

27.12.2013 - Brand auf der Müllkippe

Silke schreibt: Hallo zusammen,
sehr traurige Neuigkeiten von der Müllkippe.
Es brennt dort seit Tagen und die Feuerwehr bekommt diesen Brand nicht in den Griff. Gestern sagte Foteini schon, das sie kaum Hunde gesehen hat, nur Kasimir stand oben am Tor und hat als einziger auf sie gewartet.

 Sie hat ihn, Gott sei Dank, ins Auto gepackt und mitgenommen. Durch dieses ganze brennende Plastik hat sie heute morgen viele tote Hunde gefunden, viele der Hunde die wir kennen. Namen hat sie Kosta nicht genannt, ich werde nochmal nachfragen. Aber man kann wohl kaum atmen.
Wenn ich mehr weiß gebe ich Bescheid.

 

brand muellkippe 1

brand muellkippe 2

brand muellkippe 4

brand muellkippe 3

brand muellkippe 4

brand muellkippe 5

brand muellkippe 6

brand muellkippe 7

brand muellkippe 8

**************************************

10.06.2013: Wir haben eigentlich schon mehr Sorgen, als wir tragen können, aber als wir von diesem unerträglichen Elend erfuhren, war uns ganz schnell bewusst, dass wir nicht wegsehen dürfen, denn hier schaut niemand hin. Eine Tierschützerin und ihre Familie kämpfen einen schier aussichtslosen Kampf gegen ein unvorstellbares Tierleid.

Beitrag 1  Vorstellung aller Hunde - dieser Beitrag wird nicht mehr aktualisiert

Beitrag 2  Vorstellung der Gesamtsituation

Beitrag 3  Der traurige Alltag - dieser Beitrag wird nicht mehr aktualisiert

Beitrag 4  Spendenaufruf für Medikamente, Futter, Kastrationen etc. - dieser Beitrag wird nicht mehr aktualisiert

 

10. Juni 2013 ... wir stehen am Anfang und sind noch ziemlich ratlos, aber zuversichtlich ...
Wir haben schon viel gesehen und waren schon sehr oft verzweifelt, aber so viel Elend ohne Hilfe hat uns tief getroffen.

In Zusammenarbeit mit dem Tierheim Herzsprung wollen wir versuchen, unser Möglichstes zu geben, um diese grenzenlose Traurigkeit , wie in den Augen dieses armen Hundekindes, zu lindern und ein klein wenig Hoffnung in eine grausame Welt zu bringen.

"Gemeinsam sind wir stark"... wir freuen uns, dass wir nun auch gemeinsam mit dem Tierhilfsnetzwerk Europa e.V. den armen Seelen auf der Müllhalde helfen werden. Das Tierhilfsbnetzwerk Europa e.V. wird in Kürze vor Ort sein und sich vor Ort ein Bild machen, wie wir gemeinsam mit Kastrationen, Futterspenden und vlt. einem geschützten Platz helfen können.

Mit den nachfolgenden Fotos möchten wir einen kleinen Einblick in das unendlich traurige Leben der "Müllhalden-Hunde" geben, die nicht wissen, ob sie morgen noch leben und die nicht wissen, wie es ist, geliebt zu werden. Sicherlich würden sie alles für ein Zuhause geben. Sie kennen nur Angst und Hunger, sehen Eltern, Freunde und Geschwister meist qualvoll sterben, verletzt oder krank, oft in einem langen Todeskampf, dabei immer allein und ungeliebt.

Das Ausmaß dieser Not ist unvorstellbar

Ja, es ist so groß, dass wir gar nicht wissen, wo wir anfangen sollen, deshalb haben wir uns entschlossen, erst einmal mit diesen Fotos und Auszügen aus Emails der Tierschützerin einen Einblick in das Elend zu geben

Nach und nach möchten wir alle Hunde vorstellen und darauf hoffen, dass wir schneller sind, als der Tod.

Auszüge aus einer Mail, von einer Frau, die man nur bewundern kann:

Some photos from garbage -place...

Einige Fotos von der Müllhalde

In the mountain, far from hummans, and so dirty...

In den Bergen, weit weg von Menschen und so schmutzig

Place deposition rubbish and poor animals....

Ein Platz für Müll und arme Tiere

More from 4 years, I went every day...

Seit 4 Jahren gehe ich jeden Tag dorthin

I know the story, from so many dogs there...Some die, before 3 months old...

Ich kenne die Geschichte von so vielen Hunden, einige starben, bevor sie 3 Monate alt waren

I have save many dogs, but i have see and many dogs who suffer and die alone ,with,pain,afraid from abuse..

Ich habe viele Hunde gerettet, aber ich habe viele gesehen, die gelitten haben und alleine gestorben sind, mit Schmerzen und Angst vor Misshandlungen.

The summer suffer from hot, for water, from fleas and ticks, from gipsy-people who strike them, from big trucks with rubbish, who kill theme and noone care or ask for theme...

Im Sommer leiden sie unter der Hitze, es gibt kein Wasser, sie leiden unter den Mücken und Zecken,  leiden durch die Zigeunern, die sie schlagen und sterben durch die großen LKWs mit Müll … und niemand interessiert es, niemand fragt nach ihnen.

The winter from cold, from snow, and all look something dry, to eat ....

Im Winter leiden sie unter Kälte und Schnee und alle suchen nach etwas Trockenem zum Fressen.

All the dogs run, when hear my car...from everywhere...

Alle Hunde kommen von überall her gelaufen, wenn sie mein Auto hören

For few water, food, but the most a touch...all need the touch and a human...

Für ein wenig Wasser und Futter, aber vor Allem, weil sie eine Berührung  brauchen und einen Menschen

The most no born there, but the people let there, because no want any more....

Die meisten von ihnen sind nicht da geboren, aber die Leute lassen sie dort,  weil sie niemand mehr haben will

I haven't any more words from all that...

Ich habe für all dies keine weiteren Worte mehr

I have so heavy my soul...

meine Seele ist so schwer

Bisher habe wir nur eine Vorstellung, wie wir helfen wollen. Ob wir sie umgesetzt bekommen, liegt daran, wie sehr Sie uns helfen.

Denn Eines ist sicher: hier werden wir unendlich viel Leid sehen und oft nicht wissen, wie wir es schaffen sollen. Aber mit dem Wissen, dass hier niemand sonst hilft, haben wir es nicht fertig gebracht, den Blick abzuwenden.

 

 

Das Tierheim Herzsprung hat sich spontan bereit erklärt, gemeinsam mit uns zu helfen.

Wenn Sie auch nicht weg schauen wollen, unterstützen Sie uns, denn wir brauchen jede Hilfe, die wir bekommen können.

 

Wir bitten um Spenden und Patenschaften für
Kastrationen, für das Chippen, das Impfen, für Mittel zur Parasitenbekämpfung und gegen Würmer, für medizinische Versorgung bei Krankheit, Verletzung und Misshandlung.

Wir bitten um Hilfe bei den Flugkosten, wir benötigen Flugpatenschaften und viele. viele Paten...

 

Heute ist es nur ein Anfang... in den kommenden Tagen und Wochen wird alles Gestalt annehmen und wir werden die einzelnen Hunde vorstellen.

Wenn Sie uns helfen möchten, können Sie eine Patenschaft für einen bestimmten Hund übernehmen oder uns  eine Spende für die Linderung der  "allgemeinen Not" zukommen lassen.

Wenn wir Hunde ausreisefertig haben, hat sich das Tierheim Herzsprung bereit erklärt, sie aufzunehmen.Dafür benötigen wir natürlich Hilfe bei den Flugkosten. Eine spätere Futterpatenschaft für das jeweilige Tier wäre mehr als hilfreich, denn auch hier müssen die Kosten irgendwie aufgebracht werden.

Sollten Sie Ihr Herz schon vom Foto an eine der liebenswerten Fellnasen verlieren, wäre auch eine Adoption möglich.

Ganz wichtig sind die Kastrationen der geschlechtsreifen Hunde. Hier sollten keine Hundekinder mehr sterben müssen.

 

Leider ist es uns nicht möglich - so gerne wir es würden - die Tiere an einen sicheren Platz zu bringen. Das bedeutet für Sie, als zukünftige Hundefamilie oder auch als Pate, dass der Hund, dem sie helfen möchten, eines Tages tot sein kann...

Das ist auch für uns eine ganz traurige Erfahrung, denn bisher ist es uns in den meisten Fällen gelungen, unsere Schützlinge zu sichern. Doch mit so vielen Hunden auf einer Müllhalde ist dies nicht zu schaffen...

Aber wir hoffen, dass wir gemeinsam viel bewegen können und dass diese Tiere nun eine Hoffnung haben. Sie und ihre Tierschützerin (und ihre Familie), sind nicht mehr allein. So lange es uns möglich ist, werden wir hier versuchen, Elend zu lindern und Glanz in traurige Augen zu bringen.

Wir stehen am Anfang und der Weg ist weit..... doch der Anfang ist gemacht und für diese Hunde ist es ein kleines Stück Hoffnung, was sie bisher nie haben durften.

 

Wenn Sie helfen möchten: Spendenkonto - Betreff: Müllhalden-Hunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. Auch unse...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost