Mona - SOS- sie und ihre Geschwister sollen in den Shelter abgeschoben werden, in dem die Hunde nicht überleben können

2022 09 15 Mona Start

circa Mitte April 2022 - Rumänien

08.11.2022: Mona ist in Sicherheit und hat ein Zuhause. 

 


 

15.09.2022: vor wenigen Wochen wurden in der Nähe von Piatra Neamt 2 Straßenhündinnen mit Welpen gefunden- eine Hündin mit 5 Welpen und die andere Hündin mit 6 Welpen.Eine Hündin wurde überfahren und 2 ihrer Kinder auch.Die 3 überlebenden Welpen der toten Mutter wurden in einem Kloster untergebracht.Die anderen 6 Welpen wurden von einer Frau aus der Nachbarschaft gefüttert, aber jetzt sind ihr die Welpen lästig und sie will sie in den Shelter abgeben, in der die Hunde alle nach einer kurzen Zeit getötet werden- eine davon ist die süße Mona, die dringend ein Zuhause sucht.

Ansprechpartnerin: Andrea Schlachter, 0175 5403795 , Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie Mona ein Zuhause geben möchten, finden Sie HIER unseren Selbstauskunftsbogen-Adoption, den Sie online ausfüllen und absenden können.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten:

15.09.2022: Mona ist mit ihren 6 Kilo die Zweit-Grösste von den 6 Welpen- 3 Mädchen und 3 Jungs.Ihre Mutter war aber klein, so dass die Welpen eher klein bis mittelgroß werden.

2022 09 15 Mona 3

Die Tierschützer haben der Frau noch einmal Geld gegeben, damit sie die Welpen weiterhin füttert und nicht in den Shelter abschiebt.Jetzt sind alle Welpen und auch Mona groß genug und geimpft, so dass sie ausreisen könnten und dem schlimmen Schicksal des Tötungsshelters entkommen könnten, falls wir noch rechtzeitig einen Platz in einer Familie für sie finden.

2022 09 15 Mona 1

Wenn Sie einen Platz für Mona haben, melden Sie sich bitte bei uns, damit der Kleinen das schlimme Schicksal des Shelters erspart bleiben kann.