Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Hauptmenü

Stray Besucher

Heute1186
Gestern2696
Woche10361
Monat63364

Stray fürs Handy

QR-Code

20171214 Pistachio Start neu 

*ca. Ende 2015 – mittelgroß - kastriert – 11 kg (11/2017) – Cockerspaniel Mix Tricolor - Athen/Poppy

19.03.2018 Pistachio ist nun auch schon fast 2 Monate in seinem neuen Zuhause und entpuppte sich als Traumhund für seine Menschen.

Am 12.01.18 haben wir Pistachio am Flughafen abgeholt. Es war ein sehr schöner und emotionaler Moment. Es ist wirklich ein unkomplizierter Hund der sehr schnell lernt. So wie es auch im Internet stand. Im März und Oktober kommt er mit uns in den Urlaub.

2018 03 18 Pistachio 01

2018 03 18 Pistachio 02

2018 03 18 Pistachio 03

2018 03 18 Pistachio 04

Es klappt alles super mit ihm im Alltag. Er gibt uns so viel Liebe und Zuneigung. Er hat es auch aufs Sofa geschafft, obwohl wir es nicht wollten. Aber bei seinem Charme...

2018 03 18 Pistachio 05jpg

 

Er versteht sich mit anderen Hunden und Katzen, er fährt gerne im Auto mit, bettelt nicht am Tisch, war gleich stubenrein, läuft super an der Leine. Wir haben keine Minute bereut. Wir lieben diesen kleinen Kerl. Und den Namen "Pistachio " hat er behalten und hört die letzten Wochen super darauf. Wir freuen uns auf viele schöne Jahre mit ihm. Und Danke an "Stray", dass es Menschen gibt, die sich um diese Geschöpfe kümmern.  Liebe Grüße Simone

*******************************************************************************************************************************************************************************

13.01.2018: Wir haben erste Fotos von Pistachio in seinem neuen Zuhause, und ein Video gibt es auch:


"Der kleine Kerl ist gut Zuhause angekommen. Er ist gar nicht schüchtern und folgt überall hin.
Geschäfte wurden artig draußen verrichtet."

2018 01 13 pistachio 2

2018 01 13 pistachio 3
2018 01 13 pistachio 1

********

Pistachio hat seine Familie gefunden!

*****

Ansprechpartnerin Adoption: Simone Haeger

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


17.12.2017: Pistachio hat sich gut erholt. Dank Poppys Pflege hat er wieder Freude am Leben und die möchte er am liebsten unentwegt zeigen....
Poppy schreibt: Wir haben heute einen Bluttest von Pistachio machen lassen und er wurde kastriert. Er ist kerngesund und einfach gut drauf. Er ist ein richtiger, kleiner Fußballstar. Die Videos sprechen für sich..

20171214 Pistachio 02

Wo ist das Bällchen?

 20171214 Pistachio 01

Wer also einen lustigen Kumpel zum Kicken und Spielen braucht, der wird mit Pistachio viel Freude haben.

20171214 Pistachio 03

Pistachio ist ein Hund, der außerdem viel Liebe und Zuneigung zu verschenken hat. Jetzt braucht er nur noch die passenden Menschen dazu.

 *********************

12.11.2017: Im Oktober 2017 erhielt Poppy einen Telefonanruf von einem Freund. Dieser bat sie um Erlaubnis, einen Hund in ihren Garten setzen zu dürfen, den er auf der Straße gefunden hatte. Er benötige dringende medizinische Behandlung. Was Poppy sah, war wieder einmal schlimm: Einen jungen Hundemann, der nur Haut und Knochen war, mit räudigem Fell und in einem mitleiderregenden Zustand. Poppy nannte ihn Pistachio.

2017 11 12 pistachio 7

2017 11 12 pistachio 8

Sie nahm den Armen erst einmal mit ins Rafina-Tierheim, aber sie merkte schnell, dass er zu krank war und eine Behandlung unter besserer Aufsicht benötigte.

2017 11 12 pistachio 6

2017 11 12 pistachio 4

Inzwischen hat sich einiges zum Guten gewendet: Pistachios Haar wächst wieder, und er hat schon eine gute Beziehung zu Poppy aufgebaut: Er freut sich jedes Mal unbändig, wenn er sie wiedersieht.

2017 11 12 pistachio 3

Sie schreibt: „Ich verstehe jetzt, warum viele Menschen so verliebt in diese Rasse sind. Cocker sind ausgesprochen lieb und gelehrig, einfach zu lenken, und so angewiesen auf unser Wohlwollen.“

2017 11 12 pistachio 5

Deshalb sei es auch so grausam, solch’ eine Seele von Hund so schlecht zu behandeln wie es Pistachio passiert ist: Ausgesetzt von seiner Familie, wahrscheinlich, weil er krank wurde und er ihnen die Kosten beim Tierarzt nicht wert war.

Deshalb bat uns Poppy, für ihn eine Familie in Deutschland zu suchen, denn sie wolle ihn auf keinen Fall noch einmal einer weiteren Enttäuschung aussetzen – das wäre fatal für ihn.

Pistachio ist liebenswert und verteilt seine Zuneigung großzügig. Er liebt Streicheleinheiten, lernt enorm schnell und hat die Hausregeln schnell verinnerlicht und befolgt sie auch. Er versteht sich sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen und mag Menschen sehr.

2017 11 12 pistachio 2

Als Cockerspaniel ist er natürlich sportlich und aufgeweckt: Er erwartet sehnsüchtig jegliche Spielminute, die ihm gewidmet wird, und möchte mit seiner neuen Familie unterwegs in Berg, Wald und Feld sein. Wenn es eine Hunde-Fußball-Olympiade gäbe, könnte Pistachio dabei sein.

Vielleicht gibt es ja in seiner neuen Familie einen fußballbegeisterten Jugendlichen, der mit Pistachio trainieren könnte.

Pistachios Haare sind inzwischen schon wieder gut nachgewachsen und er ist ein wirklich attraktiver Hund, wie man auf seinen Fotos gut sehen kann.

2017 11 12 pistachio 1
Poppy drückt auf jeden Fall die Daumen für ihren Liebling.

 

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...