Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Diesel – ein Schatz, der im Gehege bereits seine Kindheit verloren hat...und vielleicht auch seine Hoffnung...

17112016DieselStart
geb. Oktober 2015 - männlich - ca. 60 cm - ca. 30 Kilo - bei Thessaloniki/Foteini
21.02.2017: Diesel`s Familie schreibt uns den ersten Bericht von Diesel als "Familienhund":
Hallo Frau Meschkat,
Diesel ist nun 2 Wochen bei uns und hat sich sehr gut eingelegt. Unsere Shila hat auch schnell erkannt, dass Diesel ein cooler Typ ist, der doch einfach nur ihr Freund sein möchte.

20022017 1 20022017 2

Diesel ist ein liebenswerter, freundlicher und anhänglicher Hund, der am liebsten den ganzen Tag beschmust werden möchte. Er ist total fröhlich und gutmütig. Mit allen Vieren in der Luft wälzt er sich fröhlich auf dem Teppich und grunzt dabei zufrieden, wie ein kleines Ferkel.
20022017 3 20022017 4
Fremden Menschen gegenüber verhält er sich anfangs sehr vorsichtig aber die Zurückhaltung legt sich schnell.
20022017 6 20022017 7
In unserem Garten können die beiden Hunde nach Herzenslust toben, was sie auch ausgiebig nutzen.
Diesel ist ein sehr kluger Hund und lernt sehr schnell. „Sitz“ und „Platz“ hatte er schon am zweiten Tag drauf und Pipikaki wird nur draußen gemacht, das hat er sofort verstanden.
20022017 8 20022017 9
Für die Küche gilt „ BETRETEN VERBOTEN“ … gut, dann bleibt er eben vor der Tür stehen oder legt sich auf den Teppich in der Diele. Da ist es sowieso interessanter, weil jeder dann an ihm vorbei muss. Dass nach dem Ausflug die Pfötchen abgewischt werden, ist kein Thema. Diesel ist zu allem bereit. Einmalig dieser Kerl! Man merkt ihm an, dass er in seinem Leben keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Vielen lieben Dank an Foteini und ihr Team.
20022017 10 20022017 11
Zurzeit üben wir das Laufen an der Leine, da ist eine große Portion Geduld und jede Menge Kraft gefragt, denn es gibt so viele tolle Dinge zu erkunden, da ist so eine blöde Leine einfach nur lästig. Muss man auch verstehen, wir wollen ja das Abitur nicht vor der Grundschule machen.
Das Autofahren mag Diesel vom ersten Tag überhaupt nicht.
20022017 5
Nachdem er immer einen großen Bogen und das Auto gemacht hat, liegen jetzt ständig die feinsten Brocken für ihn im Kofferraum und auf dem Rücksitz, wo er sich bedienen kann, so dass er mittlerweile schon wieder in das Auto springt. Auch gefüttert wird ausschließlich im Auto und er futtert dort auch schon ganz entspannt. Geht aber unsere Hand in Richtung Kofferraumdeckel, springt er panisch aus dem Auto. In der Ruhe liegt die Kraft.
Wir möchten an dieser Stelle noch erwähnen, dass es uns sehr glücklich machen würde, wenn auch Diesels Mama Sally ein liebevolles zu Hause finden würde. Den Beschreibungen nach hat Sally den gleichen tollen Charakter wie Diesel. Sie ist ein ganz toller, gutmütiger, sanfter und hübscher Schatz und hat es nicht verdient übersehen zu werden um ihr Leben hinter Gittern zu verbringen.
Auf diesem Weg möchten wir Ihnen mitteilen, das wir so einen tollen Hund auf keinen Fall wieder hergeben möchten.

21.02.2017: Diesel wird von seiner Pflegefamilie adoptiert.


 

seit dem 05.02.2017 auf einer Pflegestelle in 26817 Rhauderfehn

06.02.2017: Diesels Pflegestelle schreibt uns:

Ansprechpartnerin: Birgit Roepke

Werden Sie Diesels Pate: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heute war DER Tag für uns!
Unsere neue Fellnase Diesel, aus Foteinis Shelter, kommt in Düsseldorf an. Es war sooo aufregend für mich, als er in der Box angerollt kam. Diesel ging es genau so.

2017 02 06Diesel 2
So viele neue Eindrücke prasseln auf ihn nieder. Anfangs wollte Diesel nicht so recht laufen. Stefanie griff beherzt ein und schon saß er im Auto. Die Fahrt hat er (ohne kotzen) gut gemeistert.
In seinem neuen Zuhause schon wieder neue Eindrücke. Der arme Kerl. Es dauerte keine 5 Minuten bis Diesel anfing die Gegend zu erkunden.

2017 02 06Diesel 3

Alles gut. Dann kam meine Ridgeback Hündin. Beide sehr neugierig aber zurückhaltend. Hier und da ein knurren meiner Shila Amidala Buse, das war's auch schon. Nachdem der Garten ausgiebigst erkundet war, waren die Wohnräume dran. Sehr interessiert der Junior. Alles ist gut. Trinken, Futter aus der Hand, ein wenig gekochte Möhren, Pipi machen, fertig.
Der 1. Tag in der neuen Heimat ist fast überstanden. Mal sehen was die Nacht so bringt. Im Moment macht er ein Nickerchen.

2017 02 06Diesel 1

Soviel für's erste.
Foteini danken wir von ganzem Herzen für diesen tollen Hund.
Diesel wird von uns als ein vollwertiges Familienmitglied aufgenommen und es wird ihm an nichts fehlen.
Beim Hundetraining wird ausschließlich mit positiver Verstärkung gearbeitet. Ich hasse jegliche Gewalt an Mensch und Tier.

2017 02 06Diesel 4

2017 02 06Diesel 5


Griechenland, Update 18.11.2016/ Diesel hat nur seine Mutter Sally. Zwei Hunde, die so glücklich sind, wenn sich die Tür von ihrem Zwinger öffnet.. und so verzweifelt, wenn sie sich wieder schließt.... Diesel verliert seine Hoffnung, denn er gehört zu den Hunden, die im Gehege oft gemobbt werden.
10.02.2016/ Sieben seiner Geschwister starben. Sieben Hundekinder, die von der Welt verschwunden sind, wie sie gekommen sind: ohne große Beachtung. Und auch der kleine Diesel hat nur knapp überlebt …. und mit ihm die große Hoffnung auf ein Zuhause.

18.11.2016/ Diesel und seine Mutter Sally. Diesel überragt sie um einen ganzen Kopf, aber er ist noch immer ein Hundekind. Eins, das nichts anderes kennt als Gitterstäbe, ein trostloses Gehege und oft wird der von den anderen Rüden gemobbt. Es ist ein trauriges Warten für einen Hund, der an der Seite von seinen Menschen sein Lächeln wiederfinden würde. Aber Diesel ist kein tapsiger Welpe mehr, der die Herzen öffnet. Aber ein Hund, der die Seele erreicht... Diese Hoffnung bleibt, auch wenn Diesel droht, diese Hoffung zu verlieren...

Foteini schreibt: Sally and Diesel..Mother and son...So happy when open the door, and so ..sad when closed...So pitty,so nice dogs..stay so long time in a cage....

17112016Diesel und Sally

17112016Diesel und Sally098

17112016Diesel und Sally98

17112016Diesel_____________________________________________

26.10.2016/ Diesel hat sein gesamtes erstes Jahr im Gehege verbracht. Eine Kindheit in Gefangenschaft... All seine Geschwister haben ein Zuhause gefunden und wenn seine Mutter Sally eine Familie findet, dann wird Diesel alleine zurückbleiben. Für Diesel, der trotz seiner Größe immer noch ein Kind ist und der zu oft von den anderen Hunden gemobbt wird, wäre das eine Katastrophe... Mittlerweile ist das Gehege von Foteini überfüllt. Sobald die Hunde aus ihren Zwingern kommen, rennen und toben sie. Und natürlich bleiben Reibereien nicht aus. Für Hunde wie Diesel, die sich nicht zur Wehr setzen, ist es kein schönes Leben... Aber es ist seine einzige Sicherheit. Doch mit jedem Tag verliert Diesel die Hoffnung, dass es noch etwas anderes geben kann. Etwas, das seine Geschwister schon in den Pfoten halten: Menschen, die sie lieben.... 

28092016Diesel2

26102016Diesel3

26102016Diesel

26102016Diesel9684

04102016Diesel2

28092016Diesel968459

04102016Diesel

04102016Diesel0896

04102016Diesel85

04102016Diesel123

28092016Diesel2098

28092016Diesel

28092016Diesel209

28.05.2016/ Seine überlebenden Geschwistern Bruno und Roberta haben ein Zuhause gefunden. Diesel blieb zurück und obwohl seine Beine immer länger wurden, im Kopf und im Herzen ist er ein Hundekind. Mit den jüngeren Hunden im Gehege kommt er gut klar, aber die Älteren mobben ihn oft und Diesel ist einfach zu lieb... Foteini schreibt: Er erinnert mich in vielem an Mitsos. Er will mit jedem spielen, aber Diesel wird oft gebissen von den Älteren.

He is a very nice dog, playfull, with anyone, but the olders bite him.. He remember me very much of Mitsos!!

Diesel braucht ein Zuhause, bevor er die Hoffnung verliert und sein Vertrauen.... Diesel sieht seiner Mutter Sally sehr ähnlich und auch ihren wunderbaren Charakter scheint er geerbt zu haben. Und mit ihr teilt er das Schicksal, auf die Menschen zu warten, die genau das sehen...

29052016Diesel098
29052016Diesel0987
29052016Diesel2
29052016Diesel98
29052016Diesel5453
29052016Diesel8674
29052016Diesel9111
29052016Diesel9123
29052016Diesel33333
29052016Diesel77777
29052016Diesel80241
29052016Diesel222222
29052016Diesel434343
30052016Diesel
30052016Diesel000
29052016Diesel919191_____________________________________________________________________________________
10.02.2016/ Diesel lebt in Foteinis kleinem Gehege. Manchmal spielt er mit seiner Schwester Roberta und seinem Bruder Bruno. Manchmal versucht er auch die älteren Hunde zum Spielen zu animieren. Aber oft schaut er traurig durch den Zaun des Geheges – voller Hoffnung und Erwartung, dass er Foteinis Auto hört. Dann quetscht er sich ganz dicht an das Tor und möchte den Moment nicht verpassen, wenn Foteini endlich kommt, um ihn und all die anderen Hunde zu begrüßen…
10022016Diesel 
Auch seine Mutter Sally ist bei Foteini im Gehege. 10 Welpen hat sie im Oktober letzten Jahres zur Welt gebracht – auf dem Gelände einer Reparaturwerkstatt. Willkommen war sie nie, und noch weniger ihr Nachwuchs. Schon am zweiten Tag waren vier der Welpen tot.
09022016Sally8Welpen56
Als Foteini gerufen wird, die „lästige“ Kinderschar zu beseitigen, kann sie die Welpen nicht aufnehmen, aber sie versorgt Sally und ihre Kinder an einem halbwegs sicheren Ort. Doch Sally zieht es zurück zu „ihrem“ Platz, den sie kennt, wo sie so etwas wie ein Zuhause vermutet: Sie bringt ihre Welpen zurück zu der Reparaturwerkstatt. Doch schon ein paar Tage später wird Diesels Bruder Bruno von einem Auto angefahren. Foteini beschließt, die ganze Familie zu sich nach Hause zu nehmen.
10022016Diesel23990
Was sie nicht ahnt: Einer der Welpen ist krank… Tagelang kämpft sie um das Überleben der sechs Hundekinder, doch drei weitere sterben.
10022016Diesel211
Von 10 Welpen sind Sally nur drei Hundekinder geblieben: Roberta, Bruno und der kleine Diesel. „Diesel war der einzige, der sich nicht angesteckt hatte, der von Anfang an gesund und munter war“, schreibt Foteini.
10022016Diesel21199
Diesel hat die zweite Impfung gut überstanden und wir hoffen, dass er bald Menschen findet, die sich ebenso in seine kleine Lakritzenase verlieben wie in die Vorstellung ihm ein Zuhause zu geben. Ein Zuhause, wo nichts mehr an die achtlose Welt erinnert, in der er hineingeboren wurde.
10022016Diesel11
10022016Diesel23
10022016Diesel90
10022016Diesel2
10022016Diesel239
10022016Diesel908
10022016Diesel21188
10022016Diesel21234
 

Merken

Merken

Merken

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

 

smoost

 

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...