Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute1886
Gestern2544
Woche6772
Monat47682

Stray fürs Handy

QR-Code

Dido – sanft und freundlich. Dido wartete in Rafina auf ein besseres Leben ... Dido ist tot

2018 02 11 dido 5

*Dezember 2015 – männl. - ca. 27 kg – groß – Rafina/Poppy
13.02.2018: Als kleiner Welpe wird Dido in einem Karton vor einem Müllcontainer ausgesetzt. Es findet ihn jemand rechtzeitig und er kommt ins Rafina-Gehege. Hier wächst er auf, hier wartet er auf eine eigene Familie – seit mehr als zwei Jahren. 18.05.2018 Dido ist gestorben, seine Nieren haben nicht mehr gearbeitet. Er könnte noch Leben, hätte er ausreichend gegen Parasiten geschützt werden können. Er könnte noch leben, hätte er rechtzeitig ein Zuhause gefunden. Ganze zehn Minuten waren ihm Liebe und Nähe in seinem traurigen Leben vergönnt ... lesen Sie, was unsere Tierschützerin Poppy schreibt ...

Weiterlesen: Dido – sanft und freundlich....

Momo ... ins Elend fiel ein kleiner Hoffnungsschimmer, der verglühte, weil Momo krank war

19112017Momo Start

*ca. 2007/2008  Bulgarien / Aysel 

updte: 23.04.2018 So lange unglücklich, so kurz sein Glück... Momo hatte nach einem sehr schweren Leben endlich Liebe und Sicherheit gefunden. Aber er war schon zu krank. Sein Körper musste zu viel erleiden. Aber am Ende war er nicht allein. Sein Frauchen erzählt: "Als ich nach Hause kam, hab ich ihn noch schön eingecremt und gekuschelt, er hat kurz noch mit seinem Schwanz gewedelt und hat seinen Kopf in meine Hand gelegt und mich angeschaut und dann die Augen geschlossen und ist ganz friedlich eingeschlafen. Ohne Kampf, ganz friedlich..."

Weiterlesen: Momo ... ins Elend fiel ein...

Sabeth hat nun das Leben noch vor sich – eine beherzte Frau rettete sie vor den vorbeifahrenden Autos, bevor es zu spät war

 2018 01 23 sabeth

10.04.2018: Das Leben, das Sabeth noch vor sich haben sollte, gibt es nicht mehr. Das kleine Hundekind ist tot. Genauso gestorben wie ihr Schwesterchen Elisa. Ohne Vorwarnung. Trotz ausreichenden Impfschutzes, hat die tückische Krankheit Parvoriose zugeschlagen. Beide Geschwisterchen sind zusammen beerdigt worden...

Weiterlesen: Sabeth hat nun das Leben noch...

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

 

smoost