Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Willkommen bei Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Marilisa - ein wunderhübsches Streifenhörnchen.. hat sich beim Toben ein Bein gebrochen

alt

geb. 03/2010  - weibl.

***Update: 13.03. 2013***

Wir haben neue Fotos und einen Bericht von Marilisas Frauchen bekommen:

Liebes Stray-Team,

nächste Woche feiert Lisa (Marilisa) ihren dritten Geburtstag. Kaum zu glauben, wie es ohne sie war. Sie ist ein Herzenshund und immer noch liegt sie am liebsten im Bett eingekugelt, angedockt, immer schön mit der Bettdecke drüber. Sorry, da sind wir Erziehungsversager;) Aber nach Hundeschule, Agility und Schnüffelkurs muss man ja auch mal fünfe gerade sein lassen.

Sie ist ein kluges Mädchen und am liebsten spielt sie mit großen stattlichen Rüden, denn zimperlich ist das zarte Persönchen nicht. Da täuscht der Blick, der einfach zum Dahinschmelzen ist. Aber ihre beste Freundin ist Abby. Die beiden kennen sich von klein auf und lieben sich heiß und innig. Lisa ist ein Wirbelwind und ein Vollblutjäger, was Herrchen und Frauchen manchmal das Adrenalin in die Haarspitzen jagt. Am liebsten steckt sie ihre Nase in jedes Gebüsch und wenn sie Spur aufnimmt, gibt es kein Halten mehr. Absoluter Freilauf wird, so müssen wir nach vielen Versuchen gestehen, wohl nie möglich sein. Dafür wird die Schleppleine immer länger oder es geht in den eingezäunten Freilauf. Aber davon abgesehen ist Lisa ein Goldschatz, und was für ein Glück, dass wir sie entdeckt haben!!  Das Streifchenhörnchen, das damals in unser Herz geschlichen ist und da für immer bleibt!

Vielen lieben Dank an das gesamte Stray-Team, ohne dass Lisa nie zu uns gekommen wäre und auch danke an ihre ganz liebe Pflegemama Margit (Margarete). Euer Einsatz für die Fellnasen ist einfach fantastisch und lebt im Herzen jedes einzelnen geretteten Hundes weiter!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marilisa ist am 05.11.2010 in ihr eigenes Zuhause gezogen. Demnächst gibt es die ersten Fotos und nähere Informationen.

Das schreibt uns ihre Familie:

Marilisa – von der Pechmarie zum Goldschatz

 

Marilisa ist ein eigenwilliges Hundemädchen. Gelehrig ist sie, aber nur wenn sie will. Aber das war ja irgendwie klar. Als ehemaliger Straßenhund weiß man eben wo es langgeht im Leben. Mit der Spürnase spürt sie alles auf, was lecker ist: Kaninchenköttel, weggeworfene Stullenreste ... ganz zu schweigen von anderen Delikatessen. Dafür und für jede andere Spur lässt sie Herrchen und Frauchen auch schon mal etwas länger im Regen stehen.

 

Und wenn andere Hunde auftauchen, ist sie ohnehin nicht mehr zu bremsen. Das ist Marilisa – ein bisschen verrückt, ein bisschen stur und ein ganzes Stück vom Himmel.

 

 

Wenn sie auf dem Sofa schläft, im Schnee tanzt, im Bett kuschelt und einem ihren unnachahmlichen Seitenblick schenkt, dann kann man ihr nicht widerstehen. Noch lernen wir uns jeden Tag ein bisschen besser kennen. Manchmal staunt sie über uns, und wir immer wieder über sie.

 

Dabei fing ihr Leben gar nicht so gut an. Nachdem sie als Welpe dem drohenden Tod auf den Straßen Athens entronnen war, wurde sie von ihrem Bruder auf der ersten Pflegestelle gemobbt und als sie endlich auf der zweiten Pflegestelle ein vorübergehendes Zuhause fand, brach sie sich beim Herumtoben das Beinchen. Eine richtige kleine Pechmarie, aber mit einem strahlenden Gesicht. Kein Wunder, dass wir uns direkt in sie verliebten und der Pflegemama ist es zu verdanken, dass wir uns trotz Bedenken für so einen jungen Hund entschieden – oder er für uns?

 

Seit dem 5. November ist sie bei uns. Sie ist unser bester Freund, der täglich mehr unser Herz erobert: Ein echter Goldschatz!

 

 

 

 

 

********************************************************************************************************

 

 

Marilisa und wir benötigen dringend Hilfe (Paten o. Spenden). Die Kleine hat sich ein Bein gebrochen. Beim Röntgen wurde entdeckt, dass sie eine Nadel oder einen Nagel im Magen hat. Auch der soll - zusammen mit der Bein-OP - operativ entfernt werden.

 

alt

 

27.09.2010: Seit Mitte September ist Marilisa  bei ihrer Pflegemama in der Eifel. Die süße Marilisa hat richtig Pech: Aus ihrer ersten Pflegestelle musste sie bereits nach wenigen Tagen wieder ausziehen. Eigentlich sollte sie dort gemeinsam mit den Geschwistern Rodas und Zanda wohnen, bis sie eine Familie für immer findet. Doch Rodas knurrte die kleine Marilisa derart böse an, weil er seine Schwester Zanda beschützen wollte, dass Marilisa ausziehen musste …

alt

Notdürftig kam sie in Blankenheim unter, doch eben nur notdürftig. Auch dieses Zuhause muss sie bald wieder verlassen!

Marilisa ist ein liebes, temperamentvolles Hundemädchen. Sie versteht sich super mit allen Hunden, egal ob männlich oder weiblich und sie hat ein riesengroßes Hobby: Fressen! Ein Scheunendrescher ist gar nichts gegen die zarte kleine Marilisa.

alt

Intelligent ist Marilisa außerdem: Sie hört bereits sehr gut auf ihre Pflegefrauchen, selbst draußen, wo es sooo viel Interessantes zu entdecken gibt, gehorcht sie.

alt


Ein Traumhund ist sie, ein traumhaft schöner außerdem.

alt

Dennoch scheint sie kein Glück zu haben … oder, vielleicht doch? Vielleicht liest gerade jetzt im Moment der richtige Mensch diesen Text und kann sich dem Charme der süßen Marilisa nicht entziehen? Sind Sie es? Dann melden Sie sich bitte!

alt

Marilisa wartet geduldig und sehnsüchtig zugleich darauf, ein  geliehenes Körbchen gegen ein Körbchen für immer einzutauschen.--

alt-

*****************************

Athen/ 22.8.2010: Es gibt ein neues Bild:

alt

 

09.08.2010: Neues von Marilisa:

Es gibt zwei Fotos von Marilisas Mutter:

alt

 

alt

***************************************************

10.07.2010:

Athen: Marilisa wurde mit ihrer Mutter und Geschwistern an einem sehr gefährlichen Ort gefunden. Die Kinder aus der Nachbarschaft traten nach Marilisa, ihren Geschwistern und ihrer Mutter, wollten die kleine Hundefamilie nicht vor ihren Häusern haben. Auch die nur wenige Meter entfernte Straße stellte eine ständige Bedrohung für die Kleinen und ihre Mutter dar.

 

alt

 

Unsere griechischen Kollegen haben sich trotz permanenter Überfüllung aller Pflegestellen entschlossen, die Welpen bei sich aufzunehmen. Leider wurden nur noch vier von acht Welpen vorgefunden, die anderen vier Welpen waren entweder nicht mehr aufzufinden oder tot. Wir vermuten, dass Marilisa den Tod ihrer Geschwister mit ansehen musste.

 

alt

 

 

Vorübergehend ist Marilisa mit ihren drei Geschwistern sicher in einer Pflegefamilie untergebracht. Hier können die vier hübschen Welpen allerdings nur kurzfristig bleiben und suchen dringend eine eigene Familie. Marilisa soll viel Liebe und Geborgenheit erfahren, die sie all das Leid vergessen lässt, was ihr bereits in ihrem kurzen Leben widerfahren ist.

Schweren Herzens mussten die Tierschützer die Mutter der Welpen auf der Straße zurücklassen, fahren jedoch jeden Tag zu ihr, füttern sie und versorgen sie auch medizinisch. Doch bleibt immer die Angst, dass sie nicht mehr aufzufinden ist; vertrieben, misshandelt oder vielleicht sogar getötet wurde.

 

alt

 

 

Marilisa ist ein sehr kluges, hübsches Hunde-Mädchen; verspielt und fröhlich. Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut und ist insgesamt sehr sozial.

Marilisa wird geimpft und gechipt mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Wenn Sie Marilisa ein liebevolles Zuhause mit vielen Streicheleinheiten und Schutz geben möchten, freuen wir uns über einen Anruf oder eine Email von Ihnen.

Nicole Kasoke *                   

09364 – 814214   oder     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

* falls Sie Frau Kasoke nicht erreichen *

 

 

 

 

Suchen

Wir sind ab jetzt auf FACEBOOK vertreten

Wo ihr Hund willkommen ist und kompetent behandelt wird ...

2016 04 29 Pete Arztbeitrag Start

Hier geht es zum Verzeichnis ...

Liebe Besucher unserer Homepage, Adoptanten unserer Hunde, Freunde unseres Vereins,

seit längerer Zeit schon tragen wir uns mit dem Gedanken, ein Verzeichnis zu erstellen...

weiterlesen...

Spenden

Hier können Sie direkt für unsere Notfellchen spenden.

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

smoost