Offizielle deutsche Webseite

Stray

einsame Vierbeiner

Stray Besucher

Heute1916
Gestern2859
Woche1916
Monat55039

Stray fürs Handy

QR-Code

Silvia - sie verliert ihr Zuhause, nach fast zwei Jahren als geliebter Familienhund...

18032017SilviaStart3
Frühjahr 2014 – 53 cm - 18 kg - kastriert -  hundeverträglich - keine Katzen - in 24376 Hasselberg

02.09.2017 Silvia hat ein neues Zuhause bei einer befreundeten Familie gefunden.

Ansprechpartnerin: Petra Mohnes

Update 18.03.2017/ Silvia verliert ihr Zuhause. Fast zwei Jahre lang war sie geliebtes Familienmitglied, aber seitdem sie erwachsener gewordener ist, klappt es mit den vorhandenen Katzen der Familie nicht mehr. Silvia sucht ein neues, liebevolles, aber katzenfreies Zuhause. 

18.03.2017/ Silvia ist ein absoluter Schatz, der es einfach verdient hat, ein liebevolles Zuhause zu finden. Ihre Familie schreibt: Sie ist ein Zuckerschnute und ein kleiner Flummi zugleich. Sie liebt kleine Hunde, bei größeren Hunden, die nicht ganz so freundlich sind, ist sie unsicher. Sina läuft am Fahrrad und ein Garten oder Freigelände, wo sie auch mal richtig Gas geben darf, wäre schön. Sie kuschelt gerne mit auf dem Sofa, sie geht gerne ins Wasser, auch wenn sie nicht schwimmt. Silvia wünscht sich ein Zuhause, ohne kleine Kinder, gerne in einer ländlicheren Umgebung und gerne mit einem Hundefreund.

18032017Silvia66

Sie ist so voller Leben.. und Hoffnung. Das schrieben wir im August 2014. Da war die kleine Silvia gerade mal ein halbes Jahr alt. Mit nur einem Monat wurde sie gemeinsam mit ihren Geschwistern in einem Karton auf einem Feld ausgesetzt.

18032017SMosaik

Im Mai 2015 dann erfüllt sich endlich Silvias Hoffnung. Sie dürfte zu ihrer Familie ausreisen, zu ihren neuen Hundefreunden, Hühnern und Katzen. Ein buntes, pralles Glück. Doch nun trennt sich ihre Familie schweren Herzens von Silvia. Es ist eine Entscheidung, die uns besonders traurig macht, weil Silvias Glücksgeschichte so besonders war. Dieser kleine „Frischling“, unser Streifenhörnchen hatte das große Los gezogen und wir freuten uns immer über die neuen Bilder und Berichte aus ihrem Zuhause. Silvia, die den Namen Sina in ihrer Familie bekam, hatte ihren Platz gefunden.

18032017Silvia656780

Fast zwei Jahre lang war ihr Glück perfekt. Doch seitdem Silvia erwachsener wird, scheint sie nicht mehr mit allen Familienkatzen zurecht zu kommen. Ihre Familie schreibt. Wir haben lange versucht, herauszufinden, warum sie begonnen hat, nach einige unserer Katzen zu schnappen, während sie mit den anderen spielt und schmust. Es fällt uns furchtbar schwer, aber da wir einige blinde und gehbehinderte Katzen haben, mussten wir diese Entscheidung fällen, für Silvia ein neues Zuhause zu suchen....

18032017Silvia

18032017Silvia und Kai Uwe

18032017Silvia2

18032017Silvia334

18032017Silvia3457

18032017Silvia und Günter

______________________________________________________________________________________

Rückblick 22.02.201/  Silvia grüßt aus dem hohen Norden und schickt uns Fotos aus ihrem glücklichen und wunderschönen Hundeleben...

 So viel Lebensfreude und Spaß wünschen wir all unseren Schützlingen :-)

220116Silvia1

 

220116Silvia2

 

220116Silvia3

 

220116Silvia4

 

03.11.2015 Unserer Silvia geht es richtig gut. Ein wunderschönes Hundeleben ...  01.12.2015 Silvia - jetzt Sina - ist nicht nur eine Katzenfreundin, sie hütet auch ein behindertes Kätzchen...

011215Sylvia1

Sinas Familie hat ein dreibeiniges Kätzchen aufgenommen, welches die eigene Familie nicht mehr haben wollte. Für Sina keine Frage, dass das Kätzchen liebevoll aufgenommen wird.

 

Welcher Hund würde das nicht lieben...?

031115Sina2

031115Sina1 

 

14.09.2015: Sina (ehemals Silvia) und Igor sind ein gutes Team...

2015 09 14Silvia 1

2015 09 14Silvia 2


21.08.2015: Silvia genießt den Sommer bei einer kleinen Abkühlung:

Uns, inkl. der Vierbeiner geht es richtig gut ;-). Sina muss zwar leider wegen ihrem Jagdtrieb an der "Schleppleine" bleiben aber das stört sie nicht wirklich. Anbei wieder ein paar aktuelle Bilder vom Ausflug an die Schlei :-)

Silvia . 1Silvia . 2Silvia . 3

 

************

28.06.2015 Es ist für uns immer eine ganz große Freude, zu sehen, wie wunderbar sich ein Hundeleben verändern kann... Silvia hat nicht nur eine tolle Menschenfamilie gefunden, sondern auch noch eine herrliche Hundefamilie, die Ihr im Dunkeln fast zum Verwechseln ähnlich sieht und mit der sie sich auf Anhieb prächtig verstanden hat :-) ....

... und auch zwischen den gefederten Familienmitgliedern findet ein reger Austausch statt...

28062015Silvia1

bis hin zum gemeinsamen Fußballspiel... schafft das Huhn den Ausgleich?

28062015Silvia3

Und bei den Samtpfoten passt man sich an und sieht selbst aus wie eine Raubkatze....

28062015Silvia2

 

09062015Sina Meer1

Ein Ausflug an die Schlei bereitet allen Vierbeinern großes Vergnügen 

09062015Sina Meer2

"Hey Jungs, die mag Wasser"

 

09062015Sina Meer3

Hey Jungs, ich hör' da was...

 

09062015Sina Meer4

 

06.06.2015: Silvia/Sina die Zuckerschnute: 

Silvia 4.6.1Silvia 4.6.6Silvia 4.6.2Silvia 4.6.4Silvia 4.6.5

*************

31.05.2015: Silvia in Love:

Silvia 31.05 1

Silvia 31.05 2Silvia 31.05 3Silvia 31.05 4

******************

23.05.2015 - Silvia ist nun umsorgt und behütet.  25.05.2015 Erste Fotos und Nachrichten aus Silvias neuem Leben ....
 

Ein Foto aus Silvias "erster Nacht".... während Silvia ihre "Mitbewohner" entdeckte, verzichtete "Frauchen" auf mehrere Stunden Schlaf

25052015Silvia2

Silvia ist nun das "Huhn im Korb". Gleich drei "Streifenhörnchen freuen sich über das hübsche Mädchen.

25052015Silvia1

Hier gibt es wohl für jeden etwas zu entdecken oder zu erriechen :-)

25052015Silvia3

Zugang nur für "Jungs".

 

 

 

 

 

 

 

************

Rückblick - 16.05.2015: Wir haben neue Bilder von unserem verschmusten Streifenhörnchen Silvia bekommen. Sie ist anschmiegsam und eine Kuschelspezialistin - eben ein rundherum perfekter Schatz!

Ansprechpartnerin: Petra Mohnes

2015 05 16 Silvia 01

An manchen Tagen würde Silvia auch gerne mal den Kopf in den Sand stecken...

2015 05 16 Silvia 02

...irgendwo muss doch eine Familie zu finden sein, oder?

Es sollen aber auf jeden Fall Menschen sein, die gerne kuscheln. Das ist nämlich Silvia´s Spezialität! Sie kuschelt auf zwei Pfoten...

2015 05 16 Silvia 04

2015 05 16 Silvia 03

... und auch auf vier Pfoten.

2015 05 16 Silvia 06

2015 05 16 Silvia 07

2015 05 16 Silvia 05


12.03.2015: Silvia ist der perfekte Glücksgriff - sie ist lieb, kuschelt gerne, fährt brav im Auto mit, kann an der Leine laufen und hat den "Katzentest" bestanden. Mehr kann man sich gar nicht wünschen...

Unsere Tierschützerin Joke schreibt:

Heute haben Olga und Cristina die liebe Hündin Silvia zu mir gebracht um zu testen wie sie auf Katzen reagiert. Es war das allerste Mal für Silvia, dass sie einer Katze so nahe war.

2015 03 12 Silvia 01

In meiner Küche halten sich immer mehrere Katzen auf, aber eine ist dabei, die im gerne mit den Hunden schmust und dies auch mit Silvia tun wollte. Diese offenen Schmusebekundungen haben Silvia direkt etwas verlegen gemacht. Sie reagierte schüchtern und wusste so gar nicht was sie von der Samtpfote halten soll und so hat sie einfach abgewartet.

2015 03 12 Silvia 06

Sie hat sich der Katze gegenüber völlig lieb gezeigt, sie hat nicht geknurrt oder die Zähne gezeigt - sie war in keiner Weise agressiv der Katze gegenüber. Aber wir hätten auch nichts anderes von Silvia erwartet, sie hat einen so lieben Charakter. Also gaben wir Silvia noch ein wenig Zeit und siehe da, sie fing an mit der Rute zu wedeln und sich aktiv für die Katze zu interessieren. Ganz vorsichtig hat sie an ihr geschnuppert.

2015 03 12 Silvia 02

Wir sind überzeugt davon, dass Silvia in einem Haushalt mit Katzen zusammenleben kann. Sie wird sicher schnell lernen die "Katzensprache" zu deuten und dementsprechend zu reagieren. Es braucht nur etwas Übung und gerade in der Anfangszeit ein wachsames Auge von Herrchen oder Frauchen, damit keine Missverständnisse zwischen Hund und Katze entstehen.

2015 03 12 Silvia 03

Im Auto fährt Silvia brav mit und an der Leine kann sie auch schon gut laufen. Wenn sie außerhalb des Geheges an der Leine mit Menschen unterwegs ist, ist sie völlig entspannt und ruhig.
Mit einer eigenen Familie an ihrer Seite würde sie sicher zu einer wundervollen Hündin und einem tollen Familienmitglied werden.

2015 03 12 Silvia 05

2015 03 12 Silvia 04


07.03.2015: Silvia, das charmante Streifenhörnchen wartet noch immer auf ihre Chance eine eigene Familie zu finden. So sehr sehnt sie sich nach Liebe und Zuwendung, wir hoffen, dass der Traum von einer eigenen Familie auch für sie in Erfüllung geht.

2015 03 07 Silvia 02

Silvia lebt in einer großen Gruppe von Hündinnen und Rüden und Silvia versteht sich mit allen. Menschen gegenüber verhält Silvia sich sehr lieb und sucht verzweifelt die Nähe und Aufmerksamkeit der Zweibeiner. Bei so vielen Hunden im Gehege bleibt den Tierschützern nicht die Zeit ausgiebig mit allen Hunden zu schmusen und so ist Silvia dankbar für jede Streicheleinheit, die sie ergattern kann.

2015 03 07 Silvia 01

2015 03 07 Silvia 03

2015 03 07 Silvia 04


10.12.2014: Silvia ist leider noch immer in dem notdürftigen Gehege ohne richtigen Schutz vor Witterungen untergebracht... Unsere Tierschützerin vor Ort schreibt: Das Gehege wo Silvia und Trix untergebracht sind, ist leider nicht winterfest. Wir hoffen so sehr, dass die beiden bald ein Zuhause finden und den kalten Winter nicht in ihrer notdürftigen Unterkunft verbringen müssen.

10 12 2014 4

10 12 2014 2 

10 12 2014 6

Silvia ist eine fröhliche, unkomplizierte, verspielte Hündin, die sich über jede Aufmerksamkeit freut. Sie und ihr Bruder Trix haben wunderschöne große Ohren, die meistens hoch in die Luft gestreckt werden, was sehr süß aussieht. Silvia liebt Menschen und alle Tiere, sie ist rundum unkompliziert. 

10 12 2014 5

10 12 2014 3

10 12 2014 1

   


22.09.2014/ Silvia und ihre Geschwister werden langsam zum Notfall. Derzeit sind sie im Freien untergebracht – ohne Schutz vor Regen und Kälte…


01.08.2014/ Es sind diese Bilder und Worte, die nicht zusammen passen wollen. Ein Hundekind, so unendlich rührend und süß und eine Geschichte voller Achtlosigkeit gegenüber dem Leben. Silvia hat nur noch uns und ein winzig kleines Stückchen Hoffnung.

Die Tierschützerin schreibt uns: „Die Kleinen haben kein Dach, der sie vor Regen schützt und ich weiß nicht, wie sie den Winter überstehen sollen.“ Aber es fehlt an Unterbringungsmöglichkeiten und auch aufgestellte Hundehütten bieten wenig Schutz vor den sinkenden Temperaturen. Wir hoffen so sehr, dass Silvia und ihre Geschwister Ashiera, Trix und Little Johnny noch vor dem Winter ein Zuhause finden.


24.08.2014/ Ein Besuch beim Tierarzt. Ein wenig Angst hat ihr das schon gemacht. Aber Silvia hat es gut überstanden. Ein kalter Tisch und fremde Hände - das kann einem schon angst machen. Aber Silvia hat alles über sich ergehen lassen. Sie und ihre drei Geschwister wiegen aktuell zarte sieben bis acht Kilo.

24082014Sylvia

01.08.2014/ Silvia sieht aus wie ein kleiner Frischling. Gestromt, kunterbunt mit dunklen und freudestrahlenden Knopfaugen. Sie ist gerade mal ein paar Monate alt, aber ihre Geschichte ist unendlich traurig. 

31 07 2014 Sylvia2
Joke hat sie uns aufgeschrieben: Die Geschichte von Silvia und ihren sieben Geschwistern, von denen vier eine Reise voller Elend nicht überlebt haben.
31 07 2014 Sylvia

Es waren acht Hundekinder, die eine Mutter hatten, die ihnen Wärme, Geborgenheit und Schutz gab. Aber dann griffen Hände nach ihnen, grob und mitleidslos. Einer nach dem anderen werden in einen Karton gesteckt und auf einem Feld ausgesetzt. In der sengenden Sonne, ohne Schutz, ohne Wasser – einem langsamen und grausamen Tod überlassen. Einen Monat waren sie da alt. 

31 07 2014 Sylvia3

Eine Frau hört ihr Weinen, das ihr bis ins Mark ging und sie ruft Olga an. Doch so sehr die Frau das Wimmern der Hundekinder berührt, so wenig will sie das Leben der Kleinen retten. Wenn Olga sie nicht abholen würde, würde sie die Kleinen zum Tierarzt bringen und sie einschläfern lassen.
Und Olga kommt und rettet die acht Hundekinder. So wie so viele vor ihnen… Sie bringt sie in ein verlassenes Haus, das bereits voller Hunde war. Stickige, leere Zimmer die Luft zum Zerreißen dick und schwer.
31 07 2014 Sylvia4

Olga versucht die Hunde dort so gut es geht zu versorgen. Aber vier der acht Hundekinder schaffen es nicht und sie sterben vor den Augen ihrer Geschwister. Sie wimmern vor Angst und die Nachbarn beginnen sich, zu beschweren…
Olga, die Tierschützerin, die kaum einen Pfennig zum Leben hat, bringt die vier überlebenden Welpen zum Tierarzt – mit der Gewissheit, sie nie mehr zurückzubringen in diese Hölle aus Dreck und Einsamkeit.
31 07 2014 Sylvia5



Silvias Geschichte ist nicht zu Ende erzählt. Aber wie groß ist die Hoffnung, dass sie überhaupt jemand weiterschreibt. Wie viele Hundekinder haben die Tierschützer in Griechenland schon gerettet. Jedes auf seine Art ein unvergleichliches Leben, unauslöschlich verbunden mit der Grausamkeit der Menschen.

Silvias Augen leuchten, wenn sie auf den Arm genommen wird. Sie ist so voller Leben…und Hoffnung.

Merken

Google Translate

German Dutch English French Greek

Suchen

 

 

Stray - einsame Vierbeiner e.V.

Spenden

Spenden Sie unseren Notfellchen 1 Euro, gerne auch mehr!

 

 PayPal Logo

 

 

 

 

 

 Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Gründen der Verwaltung Bescheinigungen für Spenden erst bei einer Überweisung ab 200€ ausstellen können.

 

Wir sind nicht auf FACEBOOK vertreten

Liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen und hier von uns aktuell über unsere Schützlinge, unsere Projekte und unsere Arbeit informiert werden. ...

weiterlesen...

 

smoost